Seite 3 von 3

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 14. Jun 2017, 12:17
von Volker.Berlin
Beatbuzzer hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Die Verwechslung lag auf der Hand und hätte durch eine entsprechende Erläuterung/Klarstellung in Deinem ersten Beitrag von vornherein ausgeräumt werden können. Dann wären viele Beiträge gar nicht erst geschrieben worden.

Hmm, im Betreff mag es noch zweideutig sein. Aber direkt im ersten post ganz oben ist es doch sogar zweimal hintereinander unmissverständlich mit Stecker und Dose beschrieben worden...
oder liegts jetzt an mir?

Ja, es liegt an Dir: Du kennst Dich zu gut aus. Es fehlt ein Hinweis auf den Adapter, den hier alle kennen, und eine Erklärung, dass es sich bei dem angebotenen Ding um etwas anderes handelt. Eine explizite Abgrenzung gegen das Teil, mit dem Verwechslungsgefahr besteht, und ein deutlicher Hinweis auf den Nutzen speziell für Roadsterfahrer hätte denjenigen, die aus eigener Anschauung nur Model X und Model S kennen (und das ist inzwischen die stark überwiegende Mehrheit in diesem Forum), enorm geholfen.

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 14. Jun 2017, 12:38
von sustain
Der Adapter ist so wie er ist absolut zulässig laut DIN VDE, bei Überlast und korrekter Absicherung der Steckdose kommen die LS von der 16A Dose, fertig. Wäre er andersherum, also 32 A Stecker auf 16 A Dose müsste dann der 16A Abgang mit 3x16 A zwischengesichert werden damit nicht mehr als 16A über die Kontakte und Leitungen gejagt werden, da die dafür nicht ausgelegt sind und akute Brand/Kurzschlussgefahr bestünde. Letzteren Adapter haben hier sinnvollerweise einige. LG von einem der mal Elektriker gelernt hat ;)

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 14. Jun 2017, 15:07
von Toaster
Du selbst trägst auch eine gewisse Mitverantwortung. Die Verwechslung lag auf der Hand und hätte durch eine entsprechende Erläuterung/Klarstellung in Deinem ersten Beitrag von vornherein ausgeräumt werden können. Dann wären viele Beiträge gar nicht erst geschrieben worden.


hätte, hätte - fahrradkette...

weiß nicht wie du dich fühlen würdest, wenn auf deinem hof ein potentieller käufer mit dir im verkaufsgespräch um dein auto läuft und aus dem 1. stock des nachbarhauses jemand im unterhemd auf der fensterbank lehnend vorbehalte und bedenken gegen das verkaufsobjekt nach unten gröhlt...

scheint wirklich intelligenter zu sein, bei ebay oder quoka & co. einzustellen. weniger ärgerlich allemal!

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 14. Jun 2017, 15:51
von Volker.Berlin
Toaster hat geschrieben:scheint wirklich intelligenter zu sein, bei ebay oder quoka & co. einzustellen. weniger ärgerlich allemal!

Jeden das Seine. Ich sehe Vorteile darin, dass die Angebote hier im Forum kritisch hinterfragt werden. Wenn das unberechtigt ist, lässt es sich aufklären, wie in diesem Fall. Aber wenn die kritischen Einwände berechtigt sind, möchte ich nicht darauf verzichten! Entscheidend ist nur, dass man geduldig und respektvoll miteinander umgeht. Je besser das gelingt, desto schneller und geräuschloser lässt sich ein Missverständnis ausräumen.

Es gab hier ein paar vorschnelle Urteile, ja, aber ich habe keinen gesehen, der "im unterhemd auf der fensterbank lehnend vorbehalte und bedenken gegen das verkaufsobjekt nach unten gröhlt". Warum regst Du Dich so auf?

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 14. Jun 2017, 19:31
von Toaster
mit der kritik ist es wie mit dem restrisiko - am ende wird ein geringes restrisiko zum alles ständig lebensbedrohenden hauptrisiko und eine völlig überflüssige kritik zum vernichtenden urteil über einen an sich harmlosen umstand oder gegenstand.
man bietet gutgläubig einen legalen massenartikel an und auf einmal wird ein eigenständiger thread daraus - das kann doch nicht euer ernst sein, liebe moderatoren! und die leute, die so was losgetreten - ihren "senf" dazu gegeben - haben, schlagen sich dann stillschweigend in die büsche. sauber, sauber!

ein verkaufsangebot/-gesuch immer noch ureigenes ein ding zwischen verkäufer und käufer/kunde und nicht noch zaungästen/gaffern drumherum. im geschäft, auf dem wochenmarkt und auch hier nicht im forumsmarkt. das muss doch einleuchten und nicht immer wieder relativiert werden!

warum ich mich über diese immer wieder überbordende dampfplauderei aufrege, brauche ich nicht zu begründen! anderen foren-usern stinkt es auch gewaltig!

mach das ding hier am besten einfach zu jetzt! der adapter ist verkauft!

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 14. Jun 2017, 20:46
von Thorsten
Mod Note: Auf Wunsch des Themenerstellers geschlossen.

Re: Adapter 16 A CEE auf 32 A CEE f. 20,- € frei Haus

BeitragVerfasst: 20. Jun 2017, 15:20
von volker
Noch eine Ergänzung in eigener Sache: Wer keine Diskussion in "seinem" Angebot wünscht, kann den Thread durch die Moderatoren sperren lassen. Aber generell bleiben neu eröffnete Threads offen, auch im Marktplatz.