Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

Angebot und Nachfrage...

Re: Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

von Npz » 8. Jan 2018, 03:36

Maddin0r hat geschrieben:Konnte mich endlich dazu durchringen ein neues Projekt zu starten - das Logo in Vollacryl-Technik!
Bei dieser Technik werden aus 30mm Acryl die Buchstaben/Formen gefräst und dann rückseitig in Nuten LEDs verlegt und dann vergossen...

Sieht bisher recht vielversprechend aus - das fertige Schild bzw. den Pylon poste ich dann auch nochmal 8-)




Sieht super aus dein Projekt.
Ein Abnehmer für das Logo in Vollacryl mit Nuten aber ohne LEDs wäre dir sicher.


Gruss Npz
Tesla X 100D, Pearl White Multi-Coat Lackierung, Bestellung 31. Oktober 2017, abgeholt 15.März 2018, XPEL Steinschutz-Folie matt, feuerrote Sommerfelgen 20", schwarze Winterfelgen 20", BlackVue DR900S-2CH,
Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Registriert: 29. Jul 2017, 11:14
Wohnort: Thurgau TG

Re: Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

von Maddin0r » 9. Aug 2018, 15:35

Hat Jemand Interesse an meinem gebrauchten beleuchtetem TESLA Schriftzug?
Läuft wunderbar wird nur von mir nicht mehr benötigt, da ich ja den TESLA Schrein habe (etwas vorher im Thread)

Liegt bei mir in der Garage und es findet sich bestimmt eine andere nette Garage mit einem Tessie davor 8-)

250€ inkl. Versand.

Falls größeres Interesse besteht könnte ich auch eine neue "Serie" produzieren für 400€/Stk.
Dateianhänge
IMG_1026.JPG
Der Tesla Smartphone Supercharger - das Must-Have Gadget für jeden Schreibtisch http://www.mysupercharger.net
75D, FL, Pano, Midnight Silver Metallic
M≡ Reservierung am 01.04.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 461
Registriert: 3. Feb 2014, 14:32
Wohnort: bei Husum

Re: Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

von prodatron » 9. Aug 2018, 18:28

Ich nehm ihn gerne. Schreib Dir gleich nochmal eine PN.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 1658
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

von prodatron » 5. Sep 2018, 01:05

Seit ein paar Wochen hat Maddinors ultra-cooler Tesla-Schriftzug ein neues Zuhause gefunden.

tesla-logo.jpg

In meiner Garage hängt er an der besten sichtbaren Stelle, und die LEDs leuchten, wenn der Torantrieb sein Licht aktiviert. Gerade das wirkt ziemlich gut. Besten Dank nochmal an Maddinor, das ist einfach eine super Arbeit!
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 1658
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

von Rkronemann » 5. Sep 2018, 08:22

Meine Frau würde sagen "Ihr Tesla Fahrer habt alle eine Macke oder verstärkten Spieltrieb"...


Aber schee ists scho!!
Model S 90D (EZ 08/16): Weiss | Schiebedach | Carbon | Winterpaket | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
 
Beiträge: 357
Registriert: 14. Jun 2016, 13:40

Re: Tesla Logo indirekt beleuchtet (LED-Schild)

von prodatron » 5. Sep 2018, 12:09

Recht hat sie :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 1658
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Daniel_Frischmann, joergen, Nasenmann, teslaliebhaber und 3 Gäste