Tesla Versicherung Deutschland

Angebot und Nachfrage...

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von smartgrid » 27. Okt 2018, 11:57

Habe gestern mit der Alten Leipziger telefoniert. Alle Teslaverträge ohne individuellem SF werden zum Ende 2018 gekündigt. Dann gibt es nur noch Individualtarife... :cry:
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von Volker.Berlin » 27. Okt 2018, 12:11

Ob die DGVO das diesmal form- und fristgerecht schafft? Da ist doch der Ärger schon wieder programmiert... Aber wer nach dem Debakel vom letzten Mal immer noch bei der DGVO geblieben ist, ist auch ein bisschen selbst schuld.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15561
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von Pitterausdemtal » 28. Okt 2018, 12:11

smartgrid hat geschrieben:Habe gestern mit der Alten Leipziger telefoniert. Alle Teslaverträge ohne individuellem SF werden zum Ende 2018 gekündigt. Dann gibt es nur noch Individualtarife... :cry:


Die Tarife mit Pauschlabeiträgen haben den Versicherern nur Verluste gebracht, von daher ist der Schritt hin zu einer individuellen Einschätzung logisch. Zukünftig wird es wieder darauf ankommen, sein teuerstes Auto in der günstigsten SF-Klasse zu versichern. Und wer zukünftig ein Model S ohne SF-Klassen bei gewerblicher Nutzung und hoher Jahresfahrleistung versichern will, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen als bisher.

Je nach Größe des eigenen "Fuhrparks" macht ein "Flottenmanagement bezüglich der Kfz-Versicherungen" jetzt noch mehr Sinn. :idea:
Kfz-Versicherungen für Tesla und andere Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/tesla-spezial
Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich
Benutzeravatar
 
Beiträge: 613
Registriert: 21. Sep 2016, 01:10
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von smartgrid » 28. Okt 2018, 12:28

Warum ist die gewerbliche Nutzung teurer?
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von Fjack » 28. Okt 2018, 12:45

smartgrid hat geschrieben:Warum ist die gewerbliche Nutzung teurer?

Weil es einige gibt denen das Auto nicht gehört und dann mit dem Fahrzeug sehr sorglos umgehen .....
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2499
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung

von Teslanaut » 28. Okt 2018, 14:50

Pitterausdemtal hat geschrieben:Die Alte Leipziger hatte ja allen Rahmenvertragsinhabern einen Fragebogen gesandt - mit der Bitte, es auszufüllen und zurückzusenden, damit für 2019 ein Angebot gemacht werden kann. Hat das jemand gemacht und bereits ein Angebot erhalten?

Diejenigen, die da bisher nicht reagiert haben, dürften in den nächsten Tagen eine Kündigung erhalten. Wer sich noch nicht um seinen Versicherungsschutz für 2019 gekümmert hat, sollte das jetzt tun ....

Fragebogen ausgefüllt, noch nichts gehört, auch keine Kündigung (kein Schaden gehabt).
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 750
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von mmm2 » 28. Okt 2018, 16:35

EMOVER24 hat geschrieben: Beitrag für 2019 bleibt bei 960,-€ :)
 
Beiträge: 3
Registriert: 1. Jan 2018, 17:18
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von egn » 29. Okt 2018, 09:09

Dann habe ich auch noch Hoffnung.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von Whitestar » 29. Okt 2018, 19:10

Allgemein ist zu sagen, dass die Schäden bei einem Tesla einfach auch sehr sehr teuer sind gegenüber allen anderen Marken. Man spricht von doppelt so hohen Kosten wie bei einem Porsche, daher ist für viele Versicherungsgesellschaften Tesla ein -Geschäft.
Bei mir ging die Heckscheibe defekt, wurde über die Versicherung bezahlt. Kostenpunkt 1000.- EUR.
Aus diesem Grund haben diverse Versicherungen die Tesla-Kunden leider saniert.
Seit März 2017 Hyundai Ioniq EV Besitzer
Seit Januar 2019 Tesla Model S P85D Besitzer
Eigenheim mit 12,5 kWp PV-Anlage
Kundenberater bei der Zürich/Tesla Versicherung, Schweiz (michael.herger@zurich.ch)
Referral-Link: https://ts.la/michaelherger60117
Benutzeravatar
 
Beiträge: 166
Registriert: 2. Okt 2018, 14:47
Land: Schweiz

Re: Tesla Versicherung Deutschland

von smartgrid » 29. Okt 2018, 19:28

mmm2 hat geschrieben:EMOVER24 hat geschrieben: Beitrag für 2019 bleibt bei 960,-€ :)

Mit individuellem SF, oder?
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: jogoe und 3 Gäste