Tesla Versicherung Deutschland

Angebot und Nachfrage...

Re: Tesla Versicherung

von Piccman » 9. Okt 2018, 17:00

Da kommen wir mit einer Erhöhung von 1200 auf 1480€ ja noch vergleichsweise glimpflich davon, vor allem weil unser Sohn, der heute 18 Jahre alt geworden ist, den Tesla auch fahren darf.
Trotzdem ist das fast ein Viertel mehr als vorher.
Die Erhöhungen bei J.R. und bei TArZahn auf 2300€ sind ja unfassbar! :o
Model 3 Performance seit dem 26.9.2019
weiß / weiß FSD

http://ts.la/jochen6100
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 364
Registriert: 10. Nov 2015, 18:59
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung

von Kellergeist2 » 9. Okt 2018, 17:06

Peter dürfte jetzt wohl ziemlich viel zu tun haben, wo die Gothaer gerade aufräumt.
Interessant finde ich, dass zwar alle dasselbe Schreiben (vom Wortlaut) bekommen, jedoch unterschiedliche neue Preise.
Die einen gehen von 850,-€ auf 1.480,-€, die anderen sogar auf 2.300,-€ hoch.
Andere steigen "nur" von 1.400,-€ auf 1.480,-€.

Ich hatte ja auch von Anfang an bis jetzt den 850,-€-Tarif und nur wenige Wochen nach Erhalt des Fahrzeugs gleich einen 6.000,-€-Vollkasko-Schaden.
Es ist sehr verwunderlich, dass ich
a) die Kündigung erst drei Jahre später bekomme
b) "nur" auf 1.480,-€ steige, während andere noch mehr zahlen sollen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3782
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Versicherung

von Haraldt1 » 9. Okt 2018, 17:12

Bezüglich Akku würde ich mir nur gedanken machen wenn explizit weniger als 100% angeführt sind.
Ansonsten hat die Versicherung die Wiederherstellung mit Neuteilen zu zahlen.
Wobei ich mir sicher bin, wenn der Wagen so stark beschädigt ist und der Akku etwas hat, es sowieso ein Totalschaden ist.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 962
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Tesla Versicherung

von fritsches » 9. Okt 2018, 17:36

Ich heute auch von 850 auf 2300 seit über 3 Jahren versichert ohne Schaden!!! Unglaublich was die Gothaer da veranstaltet.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 54
Registriert: 21. Nov 2013, 21:41
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung

von TesLin » 9. Okt 2018, 17:55

Die Gothaer macht mit ihren Tesla-Verträgen nicht die erwarteten Erträge und bereinigt das Thema-was soll sie sonst tun?
Bestellt 01.07.2015, VIN (5YJSA7***), fertig gebaut 22.07.2015, ausgeliefert 17.09.2015
 
Beiträge: 66
Registriert: 2. Jul 2015, 15:16
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung

von Pitterausdemtal » 9. Okt 2018, 18:39

tesla-andi hat geschrieben:Hallo Pitter,

In deiner Liste steht unter HUK unter anderem daß das Wort "Akku" in den Versicherungsbedingungen gar nicht vorkommt. Ist halt nun die Frage wie dann diesbezüglich in einem Schadensfall verfahren wird. Es kann ja wohl nicht sein daß bei einem Kaskoschaden der Akku nicht ersetzt wird oder außen vor bleibt. Auf der anderen Seite kann ich wohl auch nicht erwarten, dass ich im Schadensfall einen neuen Akku erhalte. Ich denke, dass in einem solchen Fall ein Restwert des Akkus ermittelt werden wird und ich dann die Differenz zum Neupreis selbst ausgleichen muss.
Auf der anderen Seite kann ich wohl auch davon ausgehen daß wenn der Akku zerstört ist es sich dann möglicherweise um einen Totalschaden handelt und dann würde ja eh der Fahrzeugrestwert ausbezahlt werden.
Die anderen, relevanten Merkmale im Vergleich sind dann wohl nur bei neueren Fahrzeugen wichtig. Bei Fahrzeugen älter als drei Jahre fallen diese ja wohl nicht mehr ins Gewicht.

Sehe ich das richtig?


Hi Andi,

wenn in den Bedingungen nichts geregelt ist, kauft man sich "quasi" eine Black-Box ein. Man weiß nicht was passiert ... das kann in Ordnung sein oder auch eine böse Überraschung. Wenn ich mir keine Black-Box einkaufen will, muss ich einen Versicherer wählen, in dessen Bedingungen die wichtigen Dinge geregelt sind.

Im Anhang findest du beispielhaft die aktuellen Bedingungen der HUK sowie der Bayerische Pangea Life (drei Teile). Öffne mal diese Dateien, klicke mit der rechten Maustaste auf "Suchen" und suche diese Begriffe:

- Akku
- Tierbiss
- Kurzschluss
- Ladekabel
- Ladestation
- Entladung

Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass bei einem Unfall der Unterboden beschädigt wird und damit auch der Akku, dann muss das nicht zwangsläufig ein Totalschaden sein. Wenn man nun einen neuen Akku braucht, wäre es schön zu wissen, nach welchen Regeln der Versicherer einen Akku abschreibt. Bekommt man dann 80%, 60,%, 40% oder 100% des Neupreises erstattet?

Was soll ich von einem Versicherer halten, der diesbezüglich völlig intransparent ist? Hat er sich dazu noch gar keine Gedanken gemacht oder ist er mit Absicht so intransparent? Ich weiß es nicht ...

Wenn ich Leistungen vergleiche, dann vergleiche ich das, was in den Bedingungen zu finden ist. Natürlich kann ein Versicherer auch kulant sein, aber wie sehr kann ich mich auf Kulanz auf in Zukunft verlassen? Wenn man sich im Schadenfall mal mit seinem Versicherer streitet, wird der sich immer auf seine Bedingungen zurückziehen.

Als Fachmann in dieser Materie verlasse ich mich lieber auf das, was ich "schwarz auf weiss" nachlesen kann als auf mündliche Aussagen oder Aussagen in Mails, die nicht denselben Stellenwert wie Bedingungen haben.
Dateianhänge
250069_Highlightblatt_Kfz-Versicherung_e-Drive.pdf
(837.49 KiB) 27-mal heruntergeladen
Pangea Bed. 2018.pdf
(1.05 MiB) 16-mal heruntergeladen
Pangea Bes. Bed. Elektro.pdf
(680.99 KiB) 15-mal heruntergeladen
HUK Kfz-Bedingungen 2018.pdf
(247.67 KiB) 20-mal heruntergeladen
Kfz-Versicherungen für Tesla und andere Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/tesla-spezial
Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich
Benutzeravatar
 
Beiträge: 624
Registriert: 21. Sep 2016, 01:10
Wohnort: Recklinghausen
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung

von mario » 9. Okt 2018, 20:24

fritsches hat geschrieben:Ich heute auch von 850 auf 2300 seit über 3 Jahren versichert ohne Schaden!!! Unglaublich was die Gothaer da veranstaltet.

Da hab ich mit 1800 (von 850) nach ebenfalls 3 Jahren ohne Schaden ja ein richtiges Schnäppchen vorliegen ;)
S85 seit 09/2015
B250e seit 10/2017
 
Beiträge: 598
Registriert: 27. Mai 2015, 08:32
Wohnort: Seefeld
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Versicherung

von TArZahn » 9. Okt 2018, 21:15

Sieht so aus, dass die den neuen Beitrag auswürfeln. :(
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2856
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Versicherung

von MarcH » 9. Okt 2018, 21:31

Ebenfalls Kündigung zum 01.01.19. Neues Angebot 1.800€ statt bisher 1.200€!

Model S75

Ich wäre damals beim Kauf des Tesla bei meinem Versicherer vor Ort geblieben, wenn nicht auch der den Akku (genau wie z.B. die Reifen) als Verschleißteil einstufen und im Schadensfall nur den Zeitwert erstatten würde (-10% pro Jahr). Vielleicht klopfe ich aber jetzt doch noch mal bei ihm an. War ja klar, dass die Beiträge der Gruppenversicherungen schnell steigen können. Das hätte ich damals auch schon ganz offen mit ihm diskutiert. Aber so einen Anstieg hatte ich nicht erwartet.
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Dez 2017, 00:24
Land: Deutschland

Re: Tesla Versicherung

von Bumbee » 10. Okt 2018, 07:51

Und noch eine Kündigung; ohne Schaden auf 2300€; sind ja noch ein paar Tage Zeit bis Ende November.
MS 75 D; 03/17
MX 100D; 03/19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 28. Nov 2016, 15:17
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste