Wunschliste zu Model S Upgrades

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Wunschliste zu Model S Upgrades

Vierradantrieb
136
14%
Parksensoren vorne/hinten
122
13%
Verbesserte Kopfstützen vorne/hinten
131
14%
Elektrisch anklappbare Außenspiegel
126
13%
Ablagefächer/Haltegriffe
240
25%
Assistenzsysteme (Fernlicht, Abstand, Spur)
212
22%
 
Abstimmungen insgesamt : 967

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von DI77I » 9. Mai 2019, 07:32

Naja, ich möchte nicht hässlich klingen, aber mein Corsa hat 300€ gekostet und der ist auch nicht schön :mrgreen:
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von Mansaylon » 9. Mai 2019, 08:00

sunfreak hat geschrieben:
DI77I hat geschrieben:Die Hutablage ist dem Preis auch nicht angemessen. Ein Rollo wäre wirklich besser. Vielleicht würde ja eins aus einem anderen Auto passen?

Gibt's schon von GS-Design.

Idee ist ja top!!
Aber der Preis ist unverschämt. :shock:
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 783
Registriert: 22. Dez 2016, 15:45
Wohnort: Watt (CH)
Land: Schweiz

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von zolution » 11. Mai 2019, 20:44

Ich würde mir wünschen, wenn das Bimmeln wegen Anschnallen erst ab 30 km/h losgehen würde. Wenn das Auto steht oder bei einem kurzen Rangieren nervt es wirklich.
MS 90 Bj 2017
 
Beiträge: 31
Registriert: 5. Dez 2018, 23:29
Wohnort: im wilden Süden
Land: Deutschland

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von Mansaylon » 12. Mai 2019, 07:36

zolution hat geschrieben:Ich würde mir wünschen, wenn das Bimmeln wegen Anschnallen erst ab 30 km/h losgehen würde. Wenn das Auto steht oder bei einem kurzen Rangieren nervt es wirklich.

Wie heisst es so schön? Wünschen kann man sich alles. Ob die Wünsche realistisch, resp. erhört werden, steht dann auf einem anderen Blatt. ;)

Da ich nicht als Parkwächter arbeite, rangiere ich eher selten gleich nach dem Einsteigen.
Mit anderen Worten losfahren und dann während der Fahrt mit der Gurte hantieren.... ist vom Gesetzgeber nicht wirklich so vorgesehen, da man eigentlich bei jeder Fahrt immer angeschnallt sein muss.
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 783
Registriert: 22. Dez 2016, 15:45
Wohnort: Watt (CH)
Land: Schweiz

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von femo » 27. Aug 2019, 19:10

audible direkt auf dem Bildschirm.....das wär was.....
Grüsse vom Zürisee
Christoph

https://ts.la/christoph42221

MS P100DL aka der 'Krabbenkutter'- 4/2019 - midnight grey
Leder schwarz - AP 2.5 - SW: 2019.32.2.2
 
Beiträge: 38
Registriert: 6. Jan 2019, 00:43
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von ubalze » 27. Aug 2019, 19:17

@femo : Oh ja, auch für mich bitte!
Seit 27.01.2018 S85 , EZ 12/2014, grau.met, AP1,Techpaket, Doppellader, Pano, Leder hellgrau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Registriert: 7. Aug 2017, 21:06
Wohnort: Raum Leipzig
Land: Deutschland

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von Shoman0 » 7. Sep 2019, 07:56

atomsmart hat geschrieben:
GFL hat geschrieben:Wirklich wichtig und hilfreich wäre folgendes Feature:

Wenn im Stau, d.h. Autopilot eingeschalten und Geschwindigkeit wegen voraussfahrendem Fahrzeug kleiner 10km/h sollte ein Pop-Up auftauchen mit einem horizontalen Schieberegler. Wenn man nichts macht, bleibt das Fahrzeug mittig. Mit dem Schieberegler kann mann jedoch einstellen, dass das Fahrzeug sich ganz links oder ganz rechts auf der Spur orientieren soll. Auf diese Art kann man die Rettungsgasse freihalten und trotzdem den AP nutzen. Ein wirklich wertvolles Feature im Stop and Go Verkehr.

In ferner Zukunft erkennt der Autopilot vielleicht auch selbstständig auf welcher Spur er ist und wo die Rettungsgasse gebildet werden muss.

Hoffentlich wird das von Tesla aufgegriffen!


+1000

Nicht nur für die Rettungsgasse, auch bei Stau wenn es Platz für Fahrräder braucht oder wir in der Schweiz haben die Kernfahrbahn ohne Mittelstreifen dafür mit Fahrradstreifen auf beiden Seiten.


Das Feature gibt es in einer Form. Solange das Fahrzeug vor dir ganz links fährt, folgt der AP ihm, auch am Fahrbahnrand. Erst ab einer gewissen Geschwindigkeit, schätze ca 30kmh bricht er wieder zur Mitte aus. Klappt aber nicht ganz stabil, da hast du recht.
S85D
 
Beiträge: 12
Registriert: 30. Aug 2019, 09:35
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von Shoman0 » 7. Sep 2019, 07:59

Ich würde mir wünschen die Ladegeschwindigkeit per App anpassen zu können. Besonders an öffentlichen 11kw Ladern, wäre es hilfreich die Ladezeit künstlich verlängern zu können damit man keine Probleme wegen Blockierens zu bekommen.
Aber auch an der Wallbox zu Hause lade ich oft mit nur 8-10A und würde dann gern per App erhöhen können
S85D
 
Beiträge: 12
Registriert: 30. Aug 2019, 09:35
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von eggerhd » 7. Sep 2019, 09:30

Shoman0 hat geschrieben:Ich würde mir wünschen die Ladegeschwindigkeit per App anpassen zu können. Besonders an öffentlichen 11kw Ladern, wäre es hilfreich die Ladezeit künstlich verlängern zu können damit man keine Probleme wegen Blockierens zu bekommen.
Aber auch an der Wallbox zu Hause lade ich oft mit nur 8-10A und würde dann gern per App erhöhen können
Mit solchem Verhalten macht Mann/Frau sich keine Freunde.
Ich würde diese "Einstellung" nochmal überdenken.
Gruss rundum
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW - 2019.28.3.1 - AP1
ab 29.06.2016 - 70000 km gefahren und 6 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 732
Registriert: 24. Apr 2016, 19:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld
Land: Schweiz

Re: Wunschliste zu Model S Upgrades

von jaundna » 7. Sep 2019, 10:36

Shoman0 hat geschrieben:Ich würde mir wünschen die Ladegeschwindigkeit per App anpassen zu können. Besonders an öffentlichen 11kw Ladern, wäre es hilfreich die Ladezeit künstlich verlängern zu können damit man keine Probleme wegen Blockierens zu bekommen.
Aber auch an der Wallbox zu Hause lade ich oft mit nur 8-10A und würde dann gern per App erhöhen können

Das ist doch ein Widerspruch in sich :roll:
Mit dem „verlängern“ blockierst Du doch die Ladesäule länger, als es nötig wäre
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1452
Registriert: 14. Jan 2016, 19:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: zucoolfuereuch und 5 Gäste