Lust auf Tesla Time?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Lust auf Tesla Time?

von volker » 3. Feb 2013, 22:49

Hallo alle,

kaum 1 Tag gepostet und schon wird hier das Eingemachte diskutiert. Ich bin begeistert! :lol:
Für das 85kWh Modell fallen Mehrkosten von 8.200€ an gegenüber dem 60kWh mit Supercharging. Weil das Supercharging beim 85kWh inklusive ist. Also rund 2000€ bei 4 Anteilseignern.
Die Idee mit der Firma als Rechtsfom gefällt mir. Ich glaub aber auch es sprengt den Rahmen wenn wir das hier ausbreiten :? Gibt ja schließlich auch Alternativen wie z.B. einen Verein.
Die Verleihzeiten flexibel zu handhaben finde ich auch gut. Klar dass die Fahrzeugüberführungen von der Entfernung und von der Häufigkeit her dabei im Rahmen bleiben.

Volker
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10346
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Lust auf Tesla Time?

von autoladenfan » 4. Feb 2013, 11:07

gut. ja es sind nur 2000 mehr beim 85kw. beim gewählten zubehör.
wichtig: am besten 4 aus einem gebiet <400km. für 1x pro jahr min. tesla holen ok für jeden.
die app sagt einem, wo der tesla steht.
500km reichweite/85kw + standard motor + 19" felgen. (der ist schon sehr schnell)

kleinigkeiten: kindersitz? silber pflegeleichter? naturstrom aufkleber, etc
auch lader sind kleinigkeiten, wenn roadster fahrer um die welt gefahren sind.

firma/verein sind nicht die ersten online publicationen oder medien berichten zum carsharing.
eine buchung über bestehende private carsharing portale um die gesamtnutzungszeit / km zu berechnen.
beispiel auch für tage/wochen/monats und km kosten.
die versicherungs fragen sind hier auch schon gelöst.

der tesla ist ein anlage objekt. neben fahr verhalten auch 100% ZE.
ein kauf über die firma/verein d.h. neben selbstnutzung zum selbstkosten preis.
ein muss auch für einnahmen, auch den tesla model S fahren zu lassen.

100% ZE fahrer haben den besten restwert. die können autos ohne tanken verkaufen.
den diese laden nur. im vergleich zu zb. therm. wertverlust und restwert ist tesla ein sehr gutes vorbild.

so groß die lust ist ein tesla zu fahren, wirtschaftlich ist er auch.
wenn einnahmen generiert werden.
siehe online vorhandene carsharing/leihen/mieten modelle, das läuft seid jahren.
jetzt ist das erstmal mit 100% ZE auch ein geschäft/hobby für private, firmen und vereine. schon oft online gelesen.
hier auch im guten forum, gute themen. bei wirtschaftlicher betrachtungsweise + fahren in kürze.
großes interesse. der tesla fährt sich so gut.
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Feb 2013, 10:38

Re: Lust auf Tesla Time?

von autoladenfan » 4. Feb 2013, 18:13

der tesla S (P), ist auch ein klasse für sich. sehr sehr schnell.
kurz zum AP:
http://www.mein-elektroauto.com/2013/02 ... nt-page-1/
so gesehen, ist er 6000 günstiger als ein ampera in D.
und für rechner gibt es beispiele auf nutzungszeit, das die AP 35T + tanken. teurer ist.

wer bisher in der 70T preisliga kaufte hier in D. freut sich über das nicht tanken und beste fahrverhalten.
das gute, ohne subvention hier zu kaufen, es war nicht die große gemeinschafts kasse.
im gegensatz zur abfrackprämie, jetzt ein gutes gewissen in 2013 für D, beim tesla kauf.
diese käufer tun viel für die umwelt. hut ab.
wirtschaftlich für die anlage: importe könnte man machen. ob sie dann wirklich günstiger sind, ist zu prüfen. (inkl. # hier)
ich frag mal bei dem, solar mobil verein hier in der region nach.
4 personen pro stadt / region. pro tesla für das fahrvergnügen. unbeschreibar gut.
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Feb 2013, 10:38

Re: Lust auf Tesla Time?

von volker » 9. Feb 2013, 11:21

Zur Wagenfarbe wird es sicher noch spannende Diskussionen geben. Ich denke, je teurer die Farbe, desto aufwändiger ist es auch sie in Stand zu halten.
Weiß kostet keinen Aufpreis. Steinschlag-Schäden können auch von Amateuren mit touch-up-Stift gut ausgebessert werden. Weiß ist recht unempfindlich gegen Schmutz
Silber-Metallic kostet 800€ Aufpreis. Metallic-Reparaturen sind wahrscheinlich nicht so einfach hinzukriegen, dass man's nicht mehr sieht. Schmutz fällt praktisch nicht auf.
Das neue Rot ist sicher der Knaller! Aber warum nicht, wir wollen ja schließlich auf das Auto aufmerksam machen. Die Mehrschicht-Lackierung kann möglicherweise nur eine Fachwerkstat 100%ig ausbessern. Schmutz ist m.E. sichtbar aber nicht so dramatisch wie bei einer dunklen Wagenfarbe.
Ich hab das mal aus dem Design Studio abgeknipst. Es fehlt der Abzug Rabatt Frühpensionäre, äh -Reservierer und der Zuschlag für Überführung+Auslieferung. Bitte schreibt mal was ihr denkt!
design-red.png
Model S in Rot im Design Studio
design-red.png (298.71 KiB) 784-mal betrachtet
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10346
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Lust auf Tesla Time?

von Chris » 9. Feb 2013, 14:57

Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut, nur würden mir die dunklen Felgen beim Rot besser gefallen :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Re: Lust auf Tesla Time?

von faheus » 9. Feb 2013, 19:30

Meint ihr wir sollten noch das TechPackage dazuordern?
Model 3, blau, schwarz, 18", FSD, soon
 
Beiträge: 126
Registriert: 30. Aug 2012, 14:52

Re: Lust auf Tesla Time?

von volker » 10. Feb 2013, 00:03

Meine Meinung zum Tech Package: Nö. Das Fahrzeug kann auch so alles, außer vielleicht Garage öffnen. Macht bei einem car sharing aber nicht ganz so viel Sinn. Im TMC forum gibt es mehrere Threads, in denen Owner beschreiben wie ihr Model S ohne TechPackage so fährt (sprich: mit Google als Navi, ohne elektrische Heckklappe, ohne Xenon-Licht, automatisch ausfahrende Türgriffe etc.) Kann ich bei Bedarf raussuchen.

Ach ja schwarze Felgen kosten 17.800 Mehrpreis bei der Konfiguration :D
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10346
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Lust auf Tesla Time?

von Chris » 10. Feb 2013, 00:31

volker hat geschrieben:Ach ja schwarze Felgen kosten 17.800 Mehrpreis bei der Konfiguration :D


WHAT? Ist nen Scherz oder? Schwarze 19" oder 21" Zoll Felgen für 17.800€? Sicher dass die schwarz und nicht vergoldet sind? :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Re: Lust auf Tesla Time?

von woodquartler » 10. Feb 2013, 11:28

volker hat geschrieben:Meine Meinung zum Tech Package: Nö. Das Fahrzeug kann auch so alles, außer vielleicht Garage öffnen. Macht bei einem car sharing aber nicht ganz so viel Sinn. Im TMC forum gibt es mehrere Threads, in denen Owner beschreiben wie ihr Model S ohne TechPackage so fährt (sprich: mit Google als Navi, ohne elektrische Heckklappe, ohne Xenon-Licht, automatisch ausfahrende Türgriffe etc.) Kann ich bei Bedarf raussuchen.
:D


..wäre sehr nett von Dir, wenn Du die Threads darüber raussuchen könntest...auch ich hadere mit dem Tech-Package und bin für Pro/Contra Argumente sehr dankbar...

DANKE VORAB
Grüße Mario
 
Beiträge: 59
Registriert: 8. Jul 2012, 12:23
Wohnort: Bez. Gmünd - Waldviertel - NÖ

Re: Lust auf Tesla Time?

von p551Wien » 10. Feb 2013, 11:51

Hallo Waldviertler
hier ein Link vielleicht hilft dir die Diskussion
http://www.teslamotors.com/de_AT/forum/forums/tech-package-worth-it
rund ums Tech Package
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 495
Registriert: 30. Jul 2012, 12:14

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bender, douglasflyer, FastTom, francesco, kangaroo, mba und 10 Gäste