Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Feedback zur Model S Probefahrt

Die Probefahrt hat mich zu 100% überzeugt
73
57%
Einige Punkte sind noch nicht optimal, ich bin aber nach wie vor vom Model S begeistert
41
32%
Mir sind einige Schwächen aufgefallen und ich werde meine Entscheidung überdenken
11
9%
Nach der Probefahrt kommt das Model S für mich nicht mehr in Frage
2
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 127

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von fabbec » 10. Nov 2013, 23:05

TeslaHH hat geschrieben:Hallo!

Weiter oben wird über den Mercedes-Blinker geschimpft.
Bei meinen Probefahrten mit dem Stern hat mich auch sehr gestört, das ich immer sm Tempomathebel fummle, bevor ich zum Blinkerhebel runtergreife. Klar: Gewöhnungssache, aber blöd.
Auch ein Teslafahrender Teslamitarbeiter hat mir gestanden, daß ihm das häufig passiert.
Seine Aussage: Mercedes macht das in den neuen Baureihen mittlerweile anders (höher) und da diese Teile zugeliefert werden gibt es Hoffnung, daß auch beim Model S bald der Blinkerhebel nach oben wandert!

Gruss, Björn, der sich sehr darüber freuen würde!


Zum Glück steckt nicht Zuviel Mercedes im Tesla (mit dem Tempomat und dem Klobigen Bedinhebel kann ich leben)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2770
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von CarstenM » 11. Nov 2013, 12:05

fabbec hat geschrieben:[...]
Negativ
[...]
- Leder recht empfindlich und abgenutzt (Türeinstig)

Ich habe den Eindruck, dass hier (= in meinem P85) nun widerstandsfähigeres Leder eingesetzt wird, zumindest habe ich das Leder der Vorführwagen deutlich weicher in Erinnerung.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2439
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von p.hase » 12. Nov 2013, 12:31

CarstenM hat geschrieben:
fabbec hat geschrieben:[...]
Negativ
[...]
- Leder recht empfindlich und abgenutzt (Türeinstig)

Ich habe den Eindruck, dass hier (= in meinem P85) nun widerstandsfähigeres Leder eingesetzt wird, zumindest habe ich das Leder der Vorführwagen deutlich weicher in Erinnerung.


obacht: weicher = teurer, weil schwieriger zu produzieren. widerstandsfähiger = dick lackiert, billig in der herstellung.
Panasonic Wallbox für Renault ZOE Smart VW Tesla ICCB Ladecontroller Ladekabel 10/14A Silber-Schuko auf TYP2 zu verkaufen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 523
Registriert: 7. Nov 2013, 14:23
Wohnort: Stuttgarter Speckgürtel

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von fgordon » 15. Jun 2014, 23:45

Hmmm tja Leder ist zwar schön aber ohne Sitzkühlung...... da fand ich es schon richtig gut, dass man auch Stoffsitze bestellen konnte - denn manchmal hat man ja bei manchen Marken gar nicht die Wahl - das fand ich persönlich ein echt dickes Plus.
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 18:14

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von Martin999 » 17. Jun 2014, 20:07

An den Blinker gewöhnt man sich, hatte einen 320 ML (7,5 Jahre) und dort
sind die Hebel komplett itent mit dem Model S. War auch damals eine riesen
Umstellung. ;)
seit 27.03.2015 P85D grau
 
Beiträge: 33
Registriert: 27. Apr 2014, 08:07
Wohnort: Bez. Mödling

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von Modulor » 22. Jun 2014, 13:52

Ich hatte letzte Woche meine erste Probefahrt in HH. Ein Freund von mir fährt einen Twizzy, da passe ich jedoch gar nicht erst rein, von daher war das meine erste Begegnung mit einem E-Auto.
Mit 204cm Größe hatte ich einige Bedenken was das Platzangebot auf dem Fahrersitz und die Kopffreiheit angeht: Dank der umfangreichen Verstellmöglichkeiten von Sitz und Lenkrad beides jedoch kein Problem, die Beinfreiheit ist sogar noch besser als in meinem CX-7. Die fixen Kopfstützen sind natürlich ein Witz, auch der schon vielfach monierte Blinkerhebel ist echte Gewöhnungssache. Auf die Auskunft der Verkäuferin - Verzeihung: Sales Concierge - hin habe ich den grauen 85er ohne Schiebedach genommen da das Dach dort niedriger sein soll als beim Modell mit Schiebedach (die Aussage hat mich verwundert da es bei den meisten Autos eigentlich umgekehrt ist ?!). Ein paar cm Luft nach oben habe ich noch.
Nach ein paar Minuten in und um Langenhorn war ich echt begeistert. Abgesehen von den fantastischen Fahreigenschaften und der Ruhe komme ich auch mit der Steuerung über das Tablet sehr gut klar (ich arbeite im IT Bereich), das nenne ich mal innovativ! Ich kann sehr gut auf Knöpfe,Dreh- u. Schieberegler verzichten, ich denke auch daß Tesla damit der automobilen Entwicklung um etliche Jahre vorauseilt, in spätestens 20 Jahren wird das Standard im Automobilbau sein.
Sicherlich ist nicht alles Gold was glänzt aber ich stelle ohnehin durch meine vornehmlich japanischen "Normalo-Autos" der Mittelklasse keine hohen Ansprüche. Das Interieur des A6 meines Bruders mutet natürlich viel hochwertiger an aber beim Tesla darf man in keinster Weise mit herkömmlichen Maßstäben rangehen, dafür ist das Fahrzeug zu "anders" - ohne aber wirklich anders zu sein: einsteigen und losfahren. Emissionsarm, schnell, leise, unkompliziert. Einfach toll!
Ich habe seitdem viel rumgespielt mit dem Konfigurator, bin jedoch zu dem Entschluß gelangt auf das Model X zu warten um dann ggf. eine Entscheidung zu treffen. Ist abhängig von den Preisen und auch ob das Model X aufgrund der Erfahrungswerte mit dem Model S noch besser wird. Ich hoffe jedoch daß die neuerdings getätigten Aussagen bezüglich einer Optimierung für kleinere Fahrer mehr als Erweiterung der Anpassungsmöglichkeiten zu verstehen ist und es nicht zu Lasten "großer" Fahrer geht.
Ach ja: ein bisschen Tesla fahre ich jetzt ja auch schon da Franz von Holzhausen für das Design des Mazda RX-8 zeichnete welches wiederum in meinen sehr schönen CX-7 einfloß... :D
Mercedes Benz B 250e
Tesla Model 3 - reserviert am 13.12.2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 22. Jun 2014, 11:40

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von Vaior600 » 27. Dez 2014, 10:49

etwas später geworden mit meinem Fazit der Probefahrt in Nürnberg und Ingolstadt.. Danke an Andy!

Erstes Fazit, tolles, anderes Auto!
Zweites Fazit, ist auf sehr gutem E-Klasse und 5er Niveau.
Drittes und für mich (leider) wichtigstes Fazit, nicht ebenbürtig mit der S-Klasse, selbst als S350CDI ;-(
Gründe sind: - sehr straffe Federung, die im komfortabelsten Modus an Kart Fahren erinnert
- Geräuschkulisse in der Stadt und auf der Autobahn unangenehm, sicher auch weil alles Scheiben randlos sind
- Sitzkomfort nicht optimal

Wie gesagt, jammern auf sehr hohem Niveau, aber wer solche Preise aufruft, muss sich messen lassen.

Übrigens die deutschen Preise, Dollar gleich Euro, sind aus meiner Sicht nicht Kundenfreundlich....

Alles zusammen, waren 2 tolle Probefahrten, bleibe dem Thema Tesla verbunden.

VG
Mario
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. Dez 2014, 10:39

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von Boris » 27. Dez 2014, 11:20

Ein Model S ist -wie Du zutreffend schreibst- ein anderes Auto.
- Sehr straffe Federung: Korrekt, das ist aber auch so gewollt und auch erforderlich bei dieser Leistungsklasse. Geht eben auch zackiger um Kurven als die S-Klasse. Da hat jeder sichere andere Vorstellungen.
- Geräuschkulisse Autobahn: volle Zustimmung, das kann die S-Klasse aufgrund Dämmglas etc. besser.
- Geräuschkulisse Stadt: sehe ich anders, da wundert mich, dass man bei der S-Klasse den Motor so deutlich hören und das Schalten des Getriebes so deutlich merken kann. Bin neulich als Beifahrer mit einer nagelneuen S-Klasse mit 4.000 km mitgefahren. In dem Punkt war ich von der S-Klasse schwer enttäuscht.
- Sitzkomfort: volle Zustimmung, wobei mich bei der S-Klasse gestört hat, dass sich in jeder Kurve die Seitenwangen lautstark aufpumpen. Kann man vermutlich aber abschalten.

Ich denke das Model S will sich nicht mit der S-Klasse messen, sondern mit CLS, A7, 6er GranCoupe etc.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3788
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von teslator » 27. Dez 2014, 12:24

Boris hat geschrieben:Ich denke das Model S will sich nicht mit der S-Klasse messen, sondern mit CLS, A7, 6er GranCoupe etc.


Ich gehe davon aus, dass sich das Model S mit DIR messen will. Erträgst Du es, ein Auto mit einem ganz anderen Konzept zu fahren, den Vorurteilen von anderen Stand zu halten. :D
03.14 - 08.15 S85 schwarz (25'000km)/5.15-03.17: S 85D, blau mét.,Tan, Doppell., Tech-+ Soundpaket, Pano, Sicherheitsp., aktive Luftfederung; KaltW (37'000km)/ab 03.17: Model S 90D mit AP2 midnight silver, Leder Tan, alles ausser Kindersitze.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Registriert: 29. Nov 2013, 13:16
Wohnort: Nähe Basel

Re: AW: Feedback Model S Probefahrt (Get Amped Tour)

von snooper77 » 27. Dez 2014, 12:27

Vaior600 hat geschrieben:sehr straffe Federung, die im komfortabelsten Modus an Kart Fahren erinnert


Es gibt keine Einstellungs des Federungskomforts beim Model S, nur die Höhe kann eingestellt werden.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5797
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Benedikt, bet4test3r, Google Adsense [Bot], Noyan, Roy #1 und 11 Gäste