Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von dusty » 17. Apr 2015, 10:59

Teslaitis hat geschrieben:Hat den keiner von euch den S85 mit einzelmotor bestellt? Gibt's hier nur allrad-Besteller?!

Hab den ganzen thread gelesen...niemand erwähnt die Änderungen beim S85?!
Kann es sein, dass die PS zahl von 388Ps auf 367 PS geändert hat? "Weniger" Leistung aber gleich schnell von 0 auf 100?!


Also in meiner Versicherungsofferte steht 388 DIN-PS drin... was dann im CH-Fahrzeugausweis drin steht kann ich in einem Monat schreiben :roll:
 
Beiträge: 269
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von volker » 24. Apr 2015, 18:17

Ich vermute stark, die 70kWh Akkugröße wird auch für die Einstiegsversion Model X herhalten.
Die EPA Reichweite des Model S 60 liegt bei 208 Meilen. Bei einem Model X mit 60kWh Akku hätte sich das wahrscheinlich unter die magische Grenze von 200 verschlechtert. Das wollte Tesla vermeiden.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10666
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von crazyeddie » 25. Apr 2015, 23:36

Das Premium-Interieur ist jetzt mit nur noch 3000 € gelistet, das war ja vor kurzem noch bei 5100€. Der Alcantara-Dachhimmel ist immer noch drin, egal ob weiß oder schwarz. Mehr noch, wenn man Alcantara anklickt wird automatisch das ganze Paket ausgewählt, einzeln gibt es Alcantara nicht mehr.
 
Beiträge: 519
Registriert: 13. Aug 2014, 23:13
Land: Deutschland

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von Ralf W » 11. Jul 2015, 23:58

Hallöchen,

ich kurve gerade mit einem S70D als Loaner durch die Gegend und ziehe etwas den Vergleich zu meinem S85. Heute haben wir eine schöne Schwarzwaldtour gemacht über Sulz Freudenstadt Mummelsee Achern Baden Baden und zurück.

Vom Anzug her kommt er mir nicht so hart vor wie mein S85, der Punch fehlt etwas, er zieht aber gleichmäßiger durch. Die 0-100 Zeit der beiden ist auf dem Papier gleich. Den Allradantrieb finde ich bei Kurvenfahrten sehr angenehm insbesondere bei Kurven aufwärts geht er super durch die Kurven. Im Schwarzwald machte das heute Spass, letztlich geht der Allrad spürbar lässiger durch die Kurven.

Bei der Reku ist zu beobachten dass die Leistungsanzeige auf der Autobahn auch mal über die 60 kW hinausgeht. Bei der Abfahrt vom Schwarzwald ins Rheintal hatte ich das Gefühl ich brauche die konventionelle Bremse weniger als mit meinem. Es könnte an dem geringerem Gewicht des 70 liegen oder dass die beiden Motoren wirklich besser Energie rückführen können.

Ob der Verbrauch des D niedriger ist kann ich nicht sagen, vielleicht ein bischen. Auf der Autobahn fand ich dass er schneller Leistung reduziert hatte und das dann recht lange, andrerseits ist mein S85 auch noch nicht so schnell wie der S70D und heute stand die 227 mal kurz am Tacho. 225 laut GPS, schon beindruckend...

In Achern standen wir heute mit zwei S70D nebeneinander am SUC ein dunkles und ein helles blau, vermutlich waren es beide Loaner von SEC Stuttgart den ähnlichen Kennzeichen nach. Am SUC bei 50% waren immer noch über 300 km/h auf der Uhr.

Die Mittelkonsole ist drin, damit ist Ordnung, die 1,5 Liter Sprudelflasche passt stehend hinein, bleibt allerdings nicht stehen wenn man die Fahrleistungen ausnützt. Die Kunststoffklammern können die Flasche nicht halten. Auch der Apple Ladeanschluß ist nett auf den man das Iphone stecken kann, allerdings bleibts da nicht stecken, sondern kippt ggf weg, zu viel "g".... Die Klavierlackklappe ist halt schnell "verdappt" mit Fingerabdrücken. Der Teleskopschieber vorne für das Hauptfach funktioniert prima.

Klasse sind die next Gen Sitze vorne, da ist Seitenhalt da, wie ich es mir wünsche. Jetzt im Sommer wünschte man sich noch Sitzbelüftung... jammern auf hohem Niveau. Die Hinterbänkler haben weniger Seitenhalt an den Sitzen insbesondere in der Mitte nicht, da könnte man noch etwas tun.

Der Frunk hat nur noch einen Verriegelungsbügel und lässt sich damit mit weniger Druck schließen.

Mit der etwas geringeren Kapazität kann man bei dem SUC Abstand in D sicher leben, ich freue mich trotzdem wieder auf meine 85 kWh.

Sonnige Grüße
Ralf
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 200 Tkm | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2000
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von Boehm E-Mobility » 5. Okt 2015, 18:38

Naheris hat geschrieben:Aber kein Silbermetallic mehr. Nur Titanium-Metallic.


Silber ist wieder drin ! :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 23. Jun 2013, 12:59
Wohnort: Troisdorf
Land: Deutschland

Änderungen Model S Specs - Farbe Silber wieder verfügbar

von majorfibbs » 5. Okt 2015, 21:17

Danke für die Meldung. Silber passt beim Model S ganz gut, finde ich. Obschon soooo viele Autos schon silber sind und man es als Langweilig bezeichnen könnte. Aber als Silberpfeil in Form eines Model S "Geschosses" ist schon was.

image.jpeg

Foto vom 1. Elektro Fun Day in Buochs / NW.
Wunschkonfiguration: Model S 75D, Silber, Rest: Standard
Model 3 Reservation annuliert, weil nun öffentlich
Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Registriert: 23. Dez 2014, 15:24
Wohnort: Ennetbürgen / NW
Land: Schweiz

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von Boehm E-Mobility » 5. Okt 2015, 21:45

Danke! Seh ich ja auch so,
dachte schon, meiner wird auch mal Seltenheitswert haben wie braune, grüne und hellgraue !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 23. Jun 2013, 12:59
Wohnort: Troisdorf
Land: Deutschland

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von Eberhard » 6. Okt 2015, 12:41

Meine Traumfarbe wäre weiß und dann gelb folieren lassen, den gleiche Farbton wie mein Roadster.
seit 8/13 P85+ 418.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5370
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von Yellow » 6. Okt 2015, 13:25

Zum Folieren ist doch aber Schwarz die beste Basis!?
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9867
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Änderungen Model S Specs (war: S70D neu)

von Beatbuzzer » 6. Okt 2015, 16:25

Yellow hat geschrieben:Zum Folieren ist doch aber Schwarz die beste Basis!?

Sind denn alle Folien mittlerweile 100% lichtdicht?
Kann ich mir nicht vorstellen...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4432
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste