Die Sorgen meiner Nachbarn...

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Teslafriese » 12. Dez 2016, 15:43

Hallo Volker,

Volker.Berlin hat geschrieben:Da hat mein Garagennachbar die Gelegenheit ergriffen und sich auch gleich ein Kabel vom Zählerplatz zum Stellplatz legen lassen. Am Stellplatz ist noch keine Wallbox und der Zählerplatz ist auch noch leer -- aber er hat sich auf diese Weise einen Platz im Zählerkasten reserviert, und wenn er möchte, kann er jetzt mit minimalem Aufwand fast von einem Tag auf den anderen seinen Stellplatz elektrifizieren.


Hast Du den dein Nachbar dein Tesla Empfehlungslink geschickt ? :D
Model S 85 Dual seit 23.05.2015
 
Beiträge: 366
Registriert: 2. Nov 2014, 18:43
Wohnort: Zetel

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Volker.Berlin » 12. Dez 2016, 16:24

Teslafriese hat geschrieben:Hast Du den dein Nachbar dein Tesla Empfehlungslink geschickt ? :D

Nein, ich fürchte der wartet auf Model Y oder eigentlich auf ein kleines SUV von VW mit Anhängerkupplung. Seine Tochter ist amtierende Welt(!)meisterin im Segeln in ihrer Klasse (Laser 4.7 Girls U16). Das Boot muss immer mit. ;)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13587
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von kbrandes » 12. Dez 2016, 17:09

Volker.Berlin hat geschrieben:
Teslafriese hat geschrieben:Hast Du den dein Nachbar dein Tesla Empfehlungslink geschickt ? :D

Nein, ich fürchte der wartet auf Model Y oder eigentlich auf ein kleines SUV von VW mit Anhängerkupplung. Seine Tochter ist amtierende Welt(!)meisterin im Segeln in ihrer Klasse (Laser 4.7 Girls U16). Das Boot muss immer mit. ;)


den Laser kann man doch ohne Probleme auf einen Dachträger transportieren ...
 
Beiträge: 928
Registriert: 18. Feb 2014, 21:15
Wohnort: Hamburg

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Volker.Berlin » 12. Dez 2016, 17:38

kbrandes hat geschrieben:den Laser kann man doch ohne Probleme auf einen Dachträger transportieren ...

Wenn es mal nur der Laser (im Sinne von: "ein Bootsrumpf") wäre... Die haben einen speziell angefertigten Anhänger, um all ihr Zeug halbwegs elegant unter zu kriegen.

P.S. OT Alarm! ;)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13587
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Volker.Berlin » 25. Jan 2017, 14:36

Es gibt jetzt eine Petition zum Thema. Bitte beteiligt Euch zahlreich!
:arrow: Petition rechtliche Rahmenbedingungen privater Ladestationen
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13587
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Abgemeldet 06-2018 » 25. Jan 2017, 15:37

Volker.Berlin hat geschrieben:Es gibt jetzt eine Petition zum Thema. Bitte beteiligt Euch zahlreich!
:arrow: Petition rechtliche Rahmenbedingungen privater Ladestationen


Erledigt, ging wirklich in weniger als einer Minute!

Hier nochmal der direkte Link:
https://epetitionen.bundestag.de/conten ... 69171.html
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Petition gezeichnet

von hotwire » 25. Jan 2017, 20:34

Ja, ich hab unterzeichnet und zwei weitere Bürger überzeugt :mrgreen:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 126
Registriert: 25. Aug 2014, 20:23

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von JeanSho » 26. Jan 2017, 08:45

Erledigt. Und über Facebook sind noch ein oder zwei gefolgt
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3291
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Mittelhesse » 12. Feb 2017, 12:44

die Diskussionen dazu sind ja herzerwärmend :mrgreen:

btw. ich habe ebenfalls unterzeichnet ;)
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1354
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Abgemeldet 06-2018 » 13. Feb 2017, 18:44

Bei mir geht es jetzt endlich voran, am Donnerstag kommt der Elektriker und schaut sich an, wo das Kabel langlaufen kann von meinem Wohnungszähler zum TG-Stellplatz. Der Hausanschluss muss zum Glück nicht erweitert werden.
Gut, dass ich so früh angefangen habe mich drum zu kümmern, denn ein Nachbar bekommt im März oder April sein Model S und hat gerade erst angefangen mit dem Papierkram :shock:

Wäre es nicht sinnvoll im ersten Beitrag des Themas auf die relevanten Beiträge zu verlinken, wo die Ergebnisse des ganzen Unterfangens von Volker stehen? So ist es echt schwierig diese Beiträge wieder hervor zu kramen. Mich würde nämlich interessieren was der Elektriker gleich wieder alles gemacht hat, bis der Anschluss fertig da stand.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CH-944, MichiRedv, Tenker und 6 Gäste