Die Sorgen meiner Nachbarn...

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von ltreasure » 12. Mär 2015, 08:25

Ging mir eher um das BtM [emoji6]
50247 bestellt Jun/14 - Lieferung 13. Nov 14 = 139 Tage 8 Std
 
Beiträge: 1047
Registriert: 1. Apr 2014, 19:13

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von TArZahn » 12. Mär 2015, 09:32

Wahrscheinlich ist da der Traum vom nächsten Fahrzeugs in die Kennzeichenwahl eingeflossen...
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2188
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Volker.Berlin » 12. Mär 2015, 09:46

TArZahn hat geschrieben:Wahrscheinlich ist da der Traum vom nächsten Fahrzeugs in die Kennzeichenwahl eingeflossen...

Gerade bei (Zahn-)Ärzten könnte das Akronym BtM auch noch andere Assoziationen wecken...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13580
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Montblanc Carrera » 12. Mär 2015, 09:57

elekktrisch hat geschrieben:
yelo hat geschrieben:Gestern bei der Installation der Wallbox in der Tiefgarage der Miteigentümer Überbauung kam die Frage eines Verbrenner fahrenden Nachbarn: "Was ich denn hier installiere?" Ich klärte Ihn auf, dass dies die Ladestation meines zukünftigen Elektroauto sei. Seine Antwort: "Ohhh, das ist aber gefährlich. Dann müssen wir ja in Zukunft mit vielen Unfällen in der Tiefgarage rechnen, da man das Fahrzeug nicht mehr höre." :-)


Haha, den Post hatte ich noch gar nicht gesehen. Ist ja köstlich!

Seine Bedenken sind so ungewöhnlich nicht,
bei meiner Probefahrt meinte der Tesla Mitarbeiter beim Einbiegen in die Werkstatt auch,
man solle bitte äußerst langsam einfahren, weil der Wagen ja nicht gehört würde. ;)
 
Beiträge: 2327
Registriert: 13. Mai 2014, 09:32

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Montblanc Carrera » 12. Mär 2015, 09:59

Volker.Berlin hat geschrieben:
TArZahn hat geschrieben:Wahrscheinlich ist da der Traum vom nächsten Fahrzeugs in die Kennzeichenwahl eingeflossen...

Gerade bei (Zahn-)Ärzten könnte das Akronym BtM auch noch andere Assoziationen wecken...

Im Zusammenhang mit Ärzten hätte ich jetzt was englisches erwartet "Beat the Medical" :lol:
 
Beiträge: 2327
Registriert: 13. Mai 2014, 09:32

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von TArZahn » 12. Mär 2015, 10:30

Volker.Berlin hat geschrieben:
TArZahn hat geschrieben:Wahrscheinlich ist da der Traum vom nächsten Fahrzeugs in die Kennzeichenwahl eingeflossen...

Gerade bei (Zahn-)Ärzten könnte das Akronym BtM auch noch andere Assoziationen wecken...

ja, wenn das "t" kleingeschrieben wird und das Fahrzeug aus Berlin stammt, könnten eher BtM assoziiert werden. Allerdings habe ich damit zum Glück weniger zu tun, daher ist mir dieser Zusammenhang nicht eingefallen, sondern eher "TeslaMotors.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2188
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von yelo » 13. Mär 2015, 23:08

elekktrisch hat geschrieben:
yelo hat geschrieben:Gestern bei der Installation der Wallbox in der Tiefgarage der Miteigentümer Überbauung kam die Frage eines Verbrenner fahrenden Nachbarn: "Was ich denn hier installiere?" Ich klärte Ihn auf, dass dies die Ladestation meines zukünftigen Elektroauto sei. Seine Antwort: "Ohhh, das ist aber gefährlich. Dann müssen wir ja in Zukunft mit vielen Unfällen in der Tiefgarage rechnen, da man das Fahrzeug nicht mehr höre." :-)


Haha, den Post hatte ich noch gar nicht gesehen. Ist ja köstlich!

Fährt der Herr denn nach Gehör? Ich stelle mir grad vor wie sein Auto wohl aussehen mag. Vermutlich etwa so?

maxresdefault.jpg


In etwa, nur hat er 4 Ringe
Model S P85D, Panorama, 21", Graumetalic, Sitze New Gen., Carbon, Alcantara, Doppellader, Tech, Smart, Ultra, Schweiz, mit "MySmile" seit dem 27.03.2015 genussvoll unterwegs!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Registriert: 1. Jan 2015, 13:49
Wohnort: Bonau (CH)

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Volker.Berlin » 16. Mär 2015, 14:33

Die Einschläge kommen näher...! :D
(Ja, die Phoenix Contact-Kupplung finde ich auch hässlich, aber was soll man machen.)
Dateianhänge
My own Wallb-e.jpg
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13580
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von imievberlin » 16. Mär 2015, 14:45

Schick schick Volker ! Freut mich für dich das das "leiden" ja endlich ein Ende hat.
Vielleicht hast du ja Lust für mich und meinen Wohnsitz auch kämpfen zu wollen ?
Ich freu mich für dich und dein Tesla das ihr jetzt nicht mehr bei Wind und Wetter draußen laden müsst. Außerdem hast du somit einen Ladepunkt in Berlin ( wenn auch nur Temporär) für Reisende oder andere Nutzer frei geschaufelt :) .
Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Registriert: 11. Jul 2014, 08:03

Re: Die Sorgen meiner Nachbarn...

von Volker.Berlin » 16. Mär 2015, 14:54

imievberlin hat geschrieben:Vielleicht hast du ja Lust für mich und meinen Wohnsitz auch kämpfen zu wollen ?

:lol: Oh, vielen Dank, ich bin für die nächsten paar Jahre vollkommen bedient!

Es wird natürlich eine kleine Einweihungszeremonie geben (bei Interesse bitte PN an mich!), aber leider werden nur Fahrzeuge mit Typ 2-Anschluss meine Installation testen können. Für echtes Plug'n'go gehört ein fest angeschlagenes Kabel einfach dazu.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13580
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Hachinger, TeslaFriendo und 3 Gäste