"Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Versagt

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von trimaransegler » 23. Feb 2015, 18:42

Avendo hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:Würde der prognostizierte Wertverlust eintreten, gäbe es heute 80.000 Euro teure Model S in 14 Monaten für 35.000 Euro.

In 36 Monaten oder? Es geht doch um den Wert nach 3 Jahren. Es wird auf jedenfalls eintreten, dass der Preis für ein Model S ohne Autopilot in 2,5 Jahren Baujahr Sommer 2014 deutlich niedriger sein wird, gerade weil es dann 300-400km Reichweite von anderen Herstellern mit vielleicht mehr technischen Spielereien, neu, zu einem akzeptablen Preis geben wird (Bolt, neuer Leaf, neuer Zoe...)

Warten wir es ab! Und ob es vergleichbare Autos gibt, kann auch noch niemand garantieren
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5426
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von Leafler » 23. Feb 2015, 21:01

Bisher waren die meisten gebrauchten ja quasi noch ,, Neuwagen". Ein 1,5 Jahreswagen mit 80.000 km wäre mal interessant anzusehen. Der kann für mich einfach keine 60.000 € mehr kosten...
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von segwayi2 » 23. Feb 2015, 21:03

Leafler hat geschrieben:Bisher waren die meisten gebrauchten ja quasi noch ,, Neuwagen". Ein 1,5 Jahreswagen mit 80.000 km wäre mal interessant anzusehen. Der kann für mich einfach keine 60.000 € mehr kosten...


Bei 8 Jahren Garantie auf alles wichtige (unbegrenzte Kilometer) und Strom Langstrecke frei? 80k sind da in meinen Augen völlig unerheblich.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8902
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von Leafler » 23. Feb 2015, 21:28

Weil der Kaufpreis sonst zu nah an dem neuer Flottenfahrzeuge liegt. Tesla garantiert zwar bei Defekt aber nicht in Bezug auf Degradation. Können sie ja auch gar nicht.
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von segwayi2 » 23. Feb 2015, 21:32

Leafler hat geschrieben:Weil der Kaufpreis sonst zu nah an dem neuer Flottenfahrzeuge liegt. Tesla garantiert zwar bei Defekt aber nicht in Bezug auf Degradation. Können sie ja auch gar nicht.


Das mit dem nah am Kaufpreis sehe ich auch als Argument. Das wird sich raustellen wie Nah am Neupreis sie die Gebrauchtpreise bewegen.
Nur wenn man ne halbe Millionen Kilometer als Grundlage für die Batterie nimmt sind 80000 wirklich unerheblich. Die Zeit wird auch das zeigen. Die beste Orientierung sind die Preise für Gebrauchte von Tesla. Private werden immer versuchen drüber zu bleiben
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8902
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von TeeKay » 24. Feb 2015, 00:07

Avendo hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:Würde der prognostizierte Wertverlust eintreten, gäbe es heute 80.000 Euro teure Model S in 14 Monaten für 35.000 Euro.

In 36 Monaten oder? Es geht doch um den Wert nach 3 Jahren.

Die 80.000 sind ja der Wert nach 16 Monaten. Aber meine Aussage oben ist trotzdem falsch. Model S wird in 20 Monaten nicht nur 35.000 Euro kosten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von OS Electric Drive » 24. Feb 2015, 07:50

Die Batterie ist das was den Wert des Tesla von anderen Autos unterscheidet. Selbst wenn das Auto Schrott ist hat man noch den Akku
Zuletzt geändert von OS Electric Drive am 24. Feb 2015, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von Boris » 24. Feb 2015, 08:23

OS Electric Drive hat geschrieben:Die Batterie ist das was den Wert des Tesla von anderen Autos unterscheidet. Selbst wenn das Auto Schrott ist hast man noch den Akku

Stimmt, daran denkt man normalerweise nicht. Viele sehen im Akku das Risiko etc. Dabei ist das gar kein Risiko, sondern der Akku hat immer noch einen Wert selbst wenn das Auto hin ist. Weiterer Vorteil für den Tesla und ein Argument warum die Preise nicht ins Bodenlose stürzen können/werden.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: "Experten" zum Model-S-Wertverlust in der Rückschau: Ver

von Leafler » 24. Feb 2015, 09:58

E Motor und simple Antriebstechnik. Da mache ich mir auch keine Sorgen drum. Batterie Laufleistung ist auch kein Ding. Alter steht natürlich noch aus. Nur nochmal: warum sollte ich gebraucht kaufen, wenn ein Neuwagen nicht viel teurer ist? Dass die Preise nicht ins bodenlose fallen ist mir klar.
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste