Model S aus einer Auktion wird von Tesla nicht freigegeben.

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Model S aus einer Auktion wird von Tesla nicht freigegeb

von Eberhard » 9. Okt 2014, 14:38

so ein wirtschaftl. Totalschaden ist als Teilespender gedacht nicht für einen Neuaufbau
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5446
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Model S aus einer Auktion wird von Tesla nicht freigegeb

von BurgerMario » 9. Okt 2014, 16:13

segwayi2 hat geschrieben:Was ich nicht verstehe, wenn er repariert hat wieso lässt er es von Tesla nicht prüfen? Ist doch im eigenen Interesse das das Teil fahrtüchtig und sicher ist. Stattdessen kommt ich will mein Leben zurück


Und Tesla sagt dann... Geht nicht.. Ist unsicher....

Totalschaden ist wie Erhard schreibt eher ein Ersatzteilspender..
Für meinen Base dann wohl eine Aufrüstung auf Leder, falls da noch was von zu gebrauchen ist...

Aber trotzdem selbst bei Ausrüstungen auf den 85er vom 60er wird nix ohne Tesla gehen...

Gruss

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4393
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Model S aus einer Auktion wird von Tesla nicht freigegeb

von Avendo » 9. Okt 2014, 19:43

segwayi2 hat geschrieben:Was ich nicht verstehe, wenn er repariert hat wieso lässt er es von Tesla nicht prüfen? Ist doch im eigenen Interesse das das Teil fahrtüchtig und sicher ist. Stattdessen kommt ich will mein Leben zurück


Wahrscheinlich unter anderem wegen dem Haftungsausschluss, den er vorher unterschreiben müsste.
 
Beiträge: 278
Registriert: 31. Mai 2014, 17:12
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste