Unfall in der Südostschweiz

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Unfall in der Südostschweiz

von dago » 13. Aug 2014, 19:48

verantwortlich ist einzig und alleine der fahrer hinter dem steuer, ohne wenn und aber
dieser hätte um die fahrfähigkeiten des autos wissen müssen und hat schlicht "mist" gebaut
die fahrwerte kann man ja überall herauslesen
wenn man so ein fahrzeug probefährt, sollte man schon eine gesunde portion respekt mitbringen
und nur aus einer laune heraus ein 100.000.- fahrzeug zu fahren ? - das kann ich kaum glauben

das servicepersonal von tesla schaut da schon genau hin, wer das fahrzeug bewegen darf
ich hatte so meine probleme den grossen fahren zu dürfen :lol:
(..." ohne schuhe ?... da muss ich erstmal in der zentrale anrufen ob sie das dürfen".... ;) )

nur gut, dass keine bleibenden schäden an den personen zu beklagen sind (meine frau hat bei so einem unfall einen fuss verloren, da war ich der "abgeschossene" moppedfahrer)
8-)
das Leben ist zu kurz, um sich lange zu ärgern - 2013 MS 85 grau (161Wh/km), 2017er MS 90D blau (153Wh/km), E-Smart, Mopped Zero S (50-60Wh/km) - reserviert: M3 + Sion - PV 12kWp + 40kWh 3xPW2 - DSK + Typ2 bis 22kW in Mannheim-Süd
Benutzeravatar
 
Beiträge: 638
Registriert: 24. Apr 2013, 20:48
Wohnort: Mannem
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chrispeter_pdm, model3d und 23 Gäste