Spiegel mit dem Tesla durch DE

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von TeeKay » 31. Jul 2014, 10:55

Ich habe schon einmal sehr lange nach einer belastbaren Primärquelle gesucht, aber sowohl auf deutsch als auch englisch keine gefunden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von AQQU » 31. Jul 2014, 13:26

Teil 3 ist online.
AQQU.ch --- https://www.tesla.com/de_CH/referral/oliver7046 : Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
 
Beiträge: 738
Registriert: 1. Sep 2012, 19:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von ltreasure » 31. Jul 2014, 13:30

Nur am meckern, und dann als Fazit:

Trotzdem: Ich würde wieder eine Reise im Elektroauto antreten. Jetzt weiß ich ja, worauf ich mich einlasse.


:?:
50247 bestellt Jun/14 - Lieferung 13. Nov 14 = 139 Tage 8 Std
 
Beiträge: 1048
Registriert: 1. Apr 2014, 18:13

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von segwayi2 » 31. Jul 2014, 13:49

das der journalistischen Etikette geschuldet. Es kommt ja zwischen den Zeilen durch das er angefixed ist. Ich geh mal davon aus das er privat vom Model S in höchsten Tönen schwärmt
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
235.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7692
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von BurgerMario » 31. Jul 2014, 13:53

ltreasure hat geschrieben:Nur am meckern, und dann als Fazit:

Trotzdem: Ich würde wieder eine Reise im Elektroauto antreten. Jetzt weiß ich ja, worauf ich mich einlasse.


:?:


War ja doch nicht sooooo schlimm...
Die Vorteile über wiegen dann wohl doch ;)

Etwas Gehirnjogging hat halt noch niemanden geschadet.. :geek:

Gruss

Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4174
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von MichaEL » 31. Jul 2014, 14:15

Das Beste am Beitrag ist die Frage unter dem letzten Bild der Fotostrecke:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/tesla-model-s-auf-langstreckenfahrt-durch-deutschland-fotostrecke-117358-8.html

Aber diese Überschrift: "Deutschlandreise im Elektroauto, Teil 3: Der Weg war umsonst" ist schlampig formuliert (oder Absicht!?)
Das lässt vermuten, der Weg war vergeblich. Gemeint ist aber kostenlos.
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Empfehlung/Referral: http://ts.la/michael3916
Benutzeravatar
 
Beiträge: 722
Registriert: 12. Apr 2012, 16:45
Wohnort: Emsland (EL)

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von conni » 31. Jul 2014, 15:35

Reichweitenangst und Ladestress hatte er nur, weil er seine Gewohnheiten abstellen und sein Hirn für etwas Neues aktivieren musste... :)
Noch vor wenigen Monaten hätte ihn das vor unlösbare Probleme gestellt, weil nicht darauf vorbereitet. Dann wäre der Beitrag in die "Hose" gegangen :o :shock: :?
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 871
Registriert: 9. Nov 2013, 18:30
Wohnort: Kreis Minden Lübbecke

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von patrickCH » 31. Jul 2014, 15:36

Der Bericht zeigt den vorausgesetzten Anspruch: Das Auto soll funktionieren wie ich es mir vom Verbrenner gewohnt bin.
Dass für die Verwendung des Verbrenners eine Fahrschule absolviert wurde, geht ganz vergessen.

Nach einer Tag Nutzung hat Sören Harder viel gelernt und sein Verhalten für den zweiten Tag korrigiert und schon war der Tag entspannt (ich sehe im Bericht nichts gegenteiliges, auch wenn es nicht direkt dort steht).

Ein sinnvoller Bericht wäre ein Erfahrungsbericht nach einigen Wochen ständigen Gebrauch des Fahrzeugs. Wenn diese nicht selber "erfahren" werden kann, müssen halt Interviews geführt werden - ist doch nicht unüblich im Journalismus?

Von einer Redaktion würde ich nach dem Eintrudeln eines solchen Berichtes einige Überlegungen erwarten:
  • Sind die aufgetretenen Probleme durch uns selber entstanden und würden jedem anderen auch passieren?
  • Ist das Setup sinnvoll?

Danach hätte die Redaktion reagieren müssen. Die selbe Aufgabe mit dem jetzt vorhandenen Erfahrung wäre wohl ganz anders verlaufen.

Auch merkwürdig, dass er sich erst bei der Rückgabe das Auto erklären lässt (Bildunterschrift Foto).

Da hat sich die Tester in viewtopic.php?f=4&t=3410 viel talentierter angestellt.
S85 am 31.3.14 übernommen. | Mein Tesla-Empfehlungslink | energie-gedanken.ch
Benutzeravatar
 
Beiträge: 436
Registriert: 12. Dez 2013, 00:52
Wohnort: Uster

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von volker » 31. Jul 2014, 16:48

Auf die Frage "dann war das umsonst?" antworte ich immer "umsonst nicht, aber vergebens" - wenn es um eine erfolglose Aktion ging.
Im Alltag sind diese beiden Bedeutungen gleichermaßen mit "umsonst" verknüpft.

Um den Aspekt herauszustellen, dass die Fahrt nichts kostet, hätte man "kostenlos" schreiben können. Es ging aber wohl eher darum, den Leser zum Stutzen zu bringen. Mit dem Wort "umsonst" erwartet doch jeder erst mal, dass irgendwas in die Hose gegangen ist, und macht sich lustvoll daran, den Rest des Berichtes zu lesen.

Leider offenbart dies einen Grundtenor der Einstellung gegenüber unserem heiß geliebten Tesla, die nur ein großer Geist mit Gelassenheit erträgt. Oder wie die Amis sagen: man up!
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9955
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Spiegel mit dem Tesla durch DE

von smartgrid » 31. Jul 2014, 17:01

TeeKay hat geschrieben:Das war Martin Winterkorn, CEO der Volkswagen AG und bestbezahlter CEO Deutschlands. Und es war nicht eine vernünftige Reichweite, sondern mehr als 150km. Zum Zeitpunkt der Aussage fuhren die Roadster mit mehr als doppelter Reichweite schon seit Jahren sprichwörtlich um die Welt.


Ein andere Automobil Experte, Visionär & "CEO" einer großen Autoschmiede hat mal gesagt:
"Die weltweite Nachfrage nach (Verbrenner-)Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten - allein schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren." :mrgreen:

Es war übrigens Gottlieb Daimler - Quelle muss ich leider schuldig bleiben... ;)
Soviel Expertenwissen und Voraussicht bei den Profis lässt mich hoffen! Go...Tesla...Go :twisted:
smartgrid

S75 seit 03/18 FW: V9 2018.46.2
X90D seit 09/16 mit AP1 bei drivetesla 2.0
S60 seit 02/14 ohne AP bei drivetesla (verkauft)

Empfehlungslink
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2808
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Zachy und 3 Gäste