Handout / Flyer zu Tesla Model S

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von Measureman » 9. Jul 2015, 22:14

Der Flyer ist komplett Open Source und wurde, bis auf meine Änderungen, von elektrisch erstellt. Die Quelldateien für Excel und Powerpoint findest du einige Seiten zurück. Einfach runter laden und selbst anpassen.

Ich komme zur Zeit leider nicht dazu. Fertiges PDF und eventuell auch geänderte Quellen dann wieder hier einstellen.

Diese Flyer sind Ideal, um sie Interessenten in die Hand zu drücken aber durchaus noch verbesserungswürdig, also nur zu...
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von MichaEL » 10. Jul 2015, 13:59

Hmm, die Quellen zur Version 1.6 finde ich nirgends.
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
#Scientists4Future, @healthforfuture, #DevelopersForFuture, #EntrepreneursForFuture
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 899
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von elekktrisch » 10. Jul 2015, 14:08

MichaEL hat geschrieben:Hmm, die Quellen zur Version 1.6 finde ich nirgends.

Macht doch jeweils einen Fork direkt auf Github. Dann sieht man schön von wo und von wem welche Version abgeleitet wurde.
[size=80]Zürcher Oberland (seit 15. Mai 2014): S85 / schwarz / schwarzes Leder / schwarzer Piano-Lack / 19" / Panorama
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1531
Registriert: 13. Apr 2014, 16:03
Wohnort: Uster
Land: Schweiz

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von MichaEL » 10. Jul 2015, 14:42

elekktrisch hat geschrieben:
MichaEL hat geschrieben:Hmm, die Quellen zur Version 1.6 finde ich nirgends.

Macht doch jeweils einen Fork direkt auf Github. Dann sieht man schön von wo und von wem welche Version abgeleitet wurde.

Das würde ich gern machen aber die letzte Version (1.6, MB Edition) ist als Quelle (Powerpoint?) nicht vorhanden. Der Flyer ist auf GitHub vor drei Monaten zuletzt aktualisiert worden.

Vielleicht kann Measureman uns/mir seine Quelle teilen und ich speichere die Bearbeitung gern bei GitHub. Ich finde die Aktualisierung wegen Kostenvergleich gut (Volvo) und deswegen lege ich so wert auf diese Version.
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
#Scientists4Future, @healthforfuture, #DevelopersForFuture, #EntrepreneursForFuture
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 899
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von Naheris » 10. Jul 2015, 16:26

Ich finde es unglücklich, dass bei der Kostenberechnung einige Faktoren außer Acht gelassen sind und so die Kostenrechnung unscharf wird. Ich empfehle absolut korrekt zu rechnen, denn sonst kommen die Leute spätestens bei der Recherche drauf, das hier etwas "fehlt". Meist ist das dann eher negativ.

Hier meine Punkte zu bedenken:

- Firmen erhalten weitere Vorzüge wie z.B. Wartung & Verschleiß sowie Versicherungspauschalen. Es sollte daher klar angegeben werden, ob für einen Privatmann oder eine Firma kalkuliert wird (ggf. zwei Säulen). Vielleicht bieten sich auch zwei verschieden Fahrzeuge an ("normales" Auto wie der V70 sowie eine Sportlimousine a la RS6). Obwohl ich Volvo mag finde ich es keinen allzu guten da wenig bekannten Vergleich. Ein BMW 5 oder Audi 6 wäre hier besser.

- Verbrenner haben immer einen Nachlass. Hier nicht die derzeit gängigen 10% reinzurechnen wird bei einer Diskussion mit jemandem, der das weiß, sofort negativ auffallen. Beim V70 sind derzeit 16%/19% drin (Privat/Firma). Mehr geht mit Kleinflottenbonus.

- Der Listenpreis für den vergleichbar ausgestattete V70 AWD Automatik ist 59.290€ (Summum, 180 PS). Dieser hat auch eine App-bedienbare Standheizung und -Lüftung (aber nicht Kühlung). Die Sitze sind Leder (Stoff geht nicht mehr) und er hat Ambientelicht (und ein exzellentes, teildynamisches Scheinwerfersystem inkl. Fernlichtautomatik). Das ACC braucht es nicht, da es City Safety serienmäßig hat (sonst bräuchte der Tesla die Autopilot Komforfeatures). Für den angegebenen Listenpreis im Flyer kriegt man volles ACC, LDW, Winterpaket, Niveauregulierung und automatische Heckklappe noch dazu. Nachteil gegenüber Model S: keine permanente Verbindung ins Internet aber dafür Volvo OnCall.

- Praktisch keine Reparaturkosten für den Tesla anzusetzen ist ziemlich einseitig gerechnet. Die Garantie von Tesla ist nur 8 Jahre/unbegrenzt für Akku und Drive Unit, nicht den Rest. Hier gilt 4 Jahre/80tkm, also nicht ganz 3 Jahre 3 Monate der im Flyer genutzten acht Jahre (für die Rückhaltesysteme wie Airbag und Gurte sind es 5 Jahre/100tkm). Das ist zwar 1 Jahr 3 Monate länger als die Garantie von Volvo. Im Gegensatz zu Tesla bietet Volvo aber eine Anschlussgarantie bist zu 10 Jahre/200tkm - also über die gesamten km dieser acht Jahre. Zahlt man diese Anschlussgarantie wird erst ab dem fünften Jahr (100tkm) überhaupt eine anteilige Zahlung der Reparatur fällig. Maximal zahlt man dann 50% des Materials und 0% (null) des Lohns. Dagegen kostet nach derzeitigem Stand der Homepage ein Tesla ab Jahr 3 Monat 4 volle Kosten bei allen Reparaturen. Tesla dürfte hier sehr kulant sein, aber Kulanz kann man bei einem Kostenvergleich leider nicht einrechnen. Volvo hat übrigens eine ziemlich gute Reifengarantie (habe ich dank Nagel kürzlich selber erfahren dürfen).

- Wartungskosten sind nur auf die ersten 80tkm günstig bei Tesla. Danach gibt es den Wartungsplan nicht mehr (laut Homepage). Das gilt auch für die Roadside Assistance, die bei Volvo bei Einhaltung der Wartung lebenslang gilt. Das dumme nur: sie sind bei Volvo nicht viel teurer: Tesla kostet 550€ je Jahr bis max. 4 Jahre/4 Inspektionen, vs. 660€ je Jahr bis max. drei Jahre aber unbegrenzte Kilometer. Will man die Bremsen dazu haben sind es bei Volvo dann 828€/Jahr. Immer für 30tkm/Jahr, da man nur entweder 20 oder 30 tkm kriegt (20 ist anteilig günstiger).

- Wenn Geschäftlich: Der geldwerte Vorteil sollte dann nicht vergessen werden. Je nach BLP des Verbrenners ist der sogar für den Tesla besser (!).

- Steuer fehlt für den Verbrenner. ;)

- Restwerte könnte für den Tesla besser sein. Kann aber auch weggelassen werden. Ich würde aber irgendwo schick anmerken, dass Tesla das Auto für einen längeren Lebenszyklus als andere Hersteller konstruiert hat ("stabile Bauweise"). Auch die Möglichkeit eines Akku-Upgrades wäre vielleicht zu erwähnen.

- Auf die lebenslang kostenlosen Software-Updates des Tesla hinweisen. Diesen USP würde ich definitiv nicht vergessen! Den hat zwar Volvo auch, aber da sind es nur patches, keine wirklichen Fahrzeugverbesserungen. Wie gesagt: unbedingt drauf hinweisen!

- Ich würde mit 1,25€/Liter Diesel rechnen. Er ist zwar aktuell geringer, aber das wird über 8 Jahre nicht so bleiben. 1,35€ ist dann wahrscheinlicher. Der Durchschnitt wäre 1,25€.

- 30% Supercharger-Nutzung verwendet Tesla gerne zum Rechnen. Aber laut einigen Leuten hier und woanders sind es eher unter 10%. Ich würde mit 15-20 rechnen. Der Tesla bleibt trotzdem nur halb so teuer.

- Für die meisten Interessenten dürfte ein 300 PS Fahrzeug kein relevanter Vergleich sein. Hier gibt es zwar viele, die wegen dem Wumms den Wagen gekauft haben, aber das dürfte nicht die Mehrheit sein. Wer Beschleunigung so sehr liebt dürfte schon einen MS haben. Zumal bei den meisten Vergleichsportalen der Tesla nicht mit 500+ PS sondern der Dauerleistung um 70 kW eingetragen ist.

- Der V70 ist wirklich alt. Wenn ihr ein beliebiges anderes Fahrzeug fair gerechnet haben wollt, sagt mir bescheid. Ich mache das dann (erstens mag ich sowas, zweitens habe ich ein gutes Programm dafür).
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von Measureman » 10. Jul 2015, 17:10

Sorry, du hast recht, meine Quelle habe ich nicht wieder hochgeladen. :|

Mache ich, sobald ich wieder aus dem Urlaub zurück bin, dauert aber noch ein paar Tage.

Unterm Strich habe ich aber nur ein bisserl die Kosten in den Original-Excel-Tabellen angepasst und das Bild mit den neuen Preisen und Details reinkopiert.
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von RibbertD » 10. Jul 2015, 18:41

Vielen Dank für das tolle Handout, habe mir gleich mehrere ins Handschuhfach gelegt,
Man weiß ja nie ;)

download/file.php?id=10671

Mit dem Druck hatte ich jedoch so meine Probleme, obwohl 2 Seiten angezeigt werden, druckt mein Airprintdrucker alles auf eine Seite. Über Umwege, Pdf-Ablage in die Dropbox, habe ich dann einen zweiseitigen Druck hinbekommen.
Dirk aus Ahaus in Westfalen
------------------------------------------------------------
Model3 Performance blau, 205 kWh/km, 2019.36.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 156
Registriert: 13. Aug 2013, 12:06
Wohnort: Ahaus (Münsterland)
Land: Deutschland

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S - Version 1.7D

von MichaEL » 20. Jul 2015, 22:59

Neue Modelle, neuer Flyer (neues Quellformat) und einige Änderungen ...
Dateianhänge
tesla_model_s_handout_d.17.odp
LibreOffice
(1.61 MiB) 60-mal heruntergeladen
tesla_model_s_handout_d.17.pdf
PDF
(1.81 MiB) 328-mal heruntergeladen
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
#Scientists4Future, @healthforfuture, #DevelopersForFuture, #EntrepreneursForFuture
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 899
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von asynchron » 31. Jul 2015, 09:57

Toller Flyer, Danke!

Hätte folgende Vorschläge:
a)
Den Flyer aufräumen:
SuperCharger zu SuperChargers nicht auf beiden Seiten je etwas davon
Die Titel immer in der selben Farbe am gleichen Ort (oben links) Modelle, Supercharchers, Mobile App, Konstruktion, Kofferraum, ...

b)
Der Vergleich des Kofferraums ist ja schön und gut, nur ist das wirklich soo von Interesse?
(Ok ich habe nicht den ganzen Thread gelesen...)
Ich, der so ein Auto kaufen will, möchte wissen was ich für mein Geld alles so erhalte, also doch eher ne Liste der Standardausstattung und natürlich die Garantie auf Batterie und Antrieb von 8 Jahren OHNE km Beschränkung und 4 Jahre auf den Rest!!!
Würde überhaupt keine Vergleiche zu nem Verbrenner aufzeigen...

c)
Die Versionen mit Länderpreisen
Für die deutsche Version des Flyers die Bar-Preise für Deuschland,Österreich und die Schweiz angeben so in der Art:
74 200 € (D)
74 900 € (AT)
75 800 CHF (CH)
(Als Tausender Trenner ein Leerzeichen, da unterschiedliche Zeichen je nach Land)
Dateianhänge
Model S Versionen 2015.07.jpg
Model S Versionen 2015.07.jpg (79.96 KiB) 640-mal betrachtet
 
Beiträge: 66
Registriert: 5. Jul 2015, 13:56
Land: Schweiz

Re: Handout / Flyer zu Tesla Model S

von EV_de » 3. Apr 2016, 22:38

popup ....

Hat jemand Zeit und Lust den Flyer zu aktualisieren ?

Evtl. auch schon einen Werbeflyer ( mit Reservierungslink ;-) ) für das M3 zu entwerfen ?
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - ging an Flo ...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 798
Registriert: 20. Aug 2014, 15:13
Wohnort: nähe Ingolstadt
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste