Model S das absolute Luxusauto

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Model S das absolute Luxusauto

von UTs » 11. Jun 2014, 15:45

Talkredius hat geschrieben:Nach dem mir Yellow gezeigt hat wie die Klimaanlage richtig aufgedreht wird klappt das auch bei mir super.

Was gibt es denn da für einen Trick ausser einschalten :?: :?:
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5048
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Volker.Berlin » 11. Jun 2014, 15:49

Yellow hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:... die warme Luft muss ja irgendwo hin um Platz zu machen für die kühle Luft.

Nö. Wenn die Umluftautomatik aktiv ist, dann schaltet diese sowieso auf Umluft und es gibt keinen Überdruck ;)

Na so ein Glück. Sonst würde es ja *POFF* machen, wenn man die Türen öffnet... :lol:

Bist Du sicher, dass er immer auf Umluft schaltet? Woran stellst Du das fest? Wenn draußen 36°C sind aber im Auto um die 50°C, dann ist es doch einfacher, die Außenluft runterzukühlen und mit der gekühlten Luft die heiße Innenluft nach oben rauszudrücken, als die 50°C per Umluft abzukühlen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13690
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Volker.Berlin » 11. Jun 2014, 15:51

UTs hat geschrieben:
Talkredius hat geschrieben:Nach dem mir Yellow gezeigt hat wie die Klimaanlage richtig aufgedreht wird klappt das auch bei mir super.

Was gibt es denn da für einen Trick ausser einschalten :?: :?:

Die Luftauslässe öffnen! :lol: Wenn man die ganz nach einer Seite schiebt, verschließen sie sich. Das mindert den Kühl- oder Heizeffekt doch erheblich. It's not a bug it's a feature, aber man muss es halt wissen...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13690
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Andy » 11. Jun 2014, 15:56

Ich saß gestern auch mit den Kids im Verdufter meiner Frau und wartete, dass sie von einer Besorgung zurückkommt. Da fiel mir auch auf, dass ich, wenn ich jetzt kühlen möchte, den Motor laufen lassen müsste. Also saßen wir da, schwitzten und ärgerten uns, dass wir nicht den Tesla genommen hatten.
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 170tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 188tkm, ZOE seit 03/17 11tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 883
Registriert: 29. Jan 2013, 09:47

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Yellow » 11. Jun 2014, 16:04

Volker.Berlin hat geschrieben:Bist Du sicher, dass er immer auf Umluft schaltet? Woran stellst Du das fest?

Wenn ich ehrlich sein soll: weil ich manchmal im Fahrzeug rauche :oops:
Dazu öffne ich die linke Seitenscheibe 2cm und mir ist aufgefallen, dass am Anfang bei starkem Herunterkühlen des Innenraums der Rauch nicht nach draussen befördert wird. Ich schalte dann immer manuell auf Frischluftzufuhr.
Die Umluftautomatik ist auch die einzige Klimafunktion, die nicht den aktuellen Status im Automatikbetrieb anzeigt! Wenn man allerdings die Automatik ausschaltet, dann sieht man den aktuellen Zustand:
Klima Umluft.jpg
Klima Umluft.jpg (49.66 KiB) 539-mal betrachtet


Volker.Berlin hat geschrieben:Wenn draußen 36°C sind aber im Auto um die 50°C, dann ist es doch einfacher, die Außenluft runterzukühlen und mit der gekühlten Luft die heiße Innenluft nach oben rauszudrücken, als die 50°C per Umluft abzukühlen.

Ja das hat mir auch nie eingeleuchtet! Aber die allgemeine Empfehlung bei manuellen Klimaanlagen lautet auch immer "schalten Sie auf Umluft, wenn der Innenraum schnell heruntergekühlt werden soll". Und die Klimaautomatiken in meinen bisherigen Autos haben das auch so gemacht.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (50.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9035
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Volker.Berlin » 11. Jun 2014, 16:12

Yellow hat geschrieben:Aber die allgemeine Empfehlung bei manuellen Klimaanlagen lautet auch immer "schalten Sie auf Umluft, wenn der Innenraum schnell heruntergekühlt werden soll". Und die Klimaautomatiken in meinen bisherigen Autos haben das auch so gemacht.

Ich pfeife drauf, mache das Dach auf solange es drinnen heißer ist als draußen, und es funktioniert wunderbar! :-) Die Seitenfenster bleiben natürlich zu.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13690
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Dazzler » 11. Jun 2014, 16:36

Also jetzt mal ganz im Ernst: fernbedienbare Klima, an solchen Gimmicks kann sich doch nicht entscheiden, ob ein Wagen zur automobilen Oberklasse gehört.

Echte Oberklasse ist nur, wenn man an sonnigen Tagen in seiner eigenen Massageschwitze sitzt!
Gruß Dazzler
P85+ sig. aus 2013, 300.000 km
 
Beiträge: 1022
Registriert: 2. Dez 2013, 18:45

Re: Model S das absolute Luxusauto

von KaJu74 » 11. Jun 2014, 18:51

Ich habe diese Funktion auch schon ausgiebig genutzt und war schon eher sauer, wenn ich keine Verbindung kriegen konnte und somit in ein heißes Auto steigen musste. (Greetsiel, leider kein Empfang gehabt auf dem Parkplatz)
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3887
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Model S das absolute Luxusauto

von Talkredius » 11. Jun 2014, 19:27

Dazzler hat geschrieben:Also jetzt mal ganz im Ernst: fernbedienbare Klima, an solchen Gimmicks kann sich doch nicht entscheiden, ob ein Wagen zur automobilen Oberklasse gehört.

Echte Oberklasse ist nur, wenn man an sonnigen Tagen in seiner eigenen Massageschwitze sitzt!


Also ich wäre da etwas vorsichtiger in der Beurteilung, man hat ja in gewissen Autos eine 230 V Steckdose, die kann man über geeignetes Baumarktequipment fernschaltbar machen. Dann kann an dieser ein kleiner Lüfter mit einem Korb für Eiswürfel angeschlossen werden So eine technisch ausgefeilte Lösung würde ich dann auch zur Luxusklasse zählen, und da kommt das Model S schon nahe dran.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Model S das absolute Luxusauto

von volker » 12. Jun 2014, 13:33

Volker.Berlin hat geschrieben:Wenn draußen 36°C sind aber im Auto um die 50°C, dann ist es doch einfacher, die Außenluft runterzukühlen und mit der gekühlten Luft die heiße Innenluft nach oben rauszudrücken, als die 50°C per Umluft abzukühlen.


Muss nicht sein. Ein erheblicher Teil der Kühlleistung wird für das Trocknen der Luft aufgewendet. Da die Luft aus dem Innenraum schon trocken ist, bzw. da die Feuchtigkeitsmenge dort limitiert ist, fährt man energetisch besser, mit dieser weiter zu kühlen, anstatt immer neue feuchte Außenluft zu nehmen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9789
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste