Ski und andres Gepäck sichern im Model S

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von cyman777 » 18. Dez 2019, 12:36

Ja, mal sehen, heute wurden die Verzurrgurte geliefert, damit werde ich alles mögliche ausprobieren, auch das 1/3 umlegen - da hat mir aber ein Feuerwehrmann gesagt, dass die Rückbänke dann meist instabiler werden beim Unfall... Naja, ich werde zurren und testen und wenn es nicht gut wird einfach Schi ausborgen.
S90D FL 09/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 190
Registriert: 3. Sep 2019, 15:37
Wohnort: Wien, Salzburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von tornado7 » 18. Dez 2019, 14:16

Die Rückbänke im Tesla verriegeln aber nur an der Seite, nicht untereinander. Die Stabilität dürfte also identisch sein.

Falls dich die Kosten von Kauf eines Dachträgers abhalten: bei Thule kaufst du die Aufbauten genau einmal und nicht bei jedem Auto neu.

Auf unserem modernen Tesla kommen bspw. dieselben Vierkantrohre, Skiträger, Snowboardträger, Fahrradträger und Dachbox zum Einsatz, die zuvor kreuz und quer in der Familie schon auf einem Volvo S40 (2002), S70 (1998), 960 (1995) und Opel Omega über ein Jahrzehnt im Einsatz waren.

Häufig braucht es nur neue, passende Gummiplatten (40 EUR), manchmal neue Füsse und/oder Profile (100.-, vieles auch gebraucht) aber nie die ganze Geschichte.

Aus meiner Sicht das beste was es gibt.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3584
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von stelen » 18. Dez 2019, 14:26

Naja, das Beste was es gibt wäre wohl eher wenn es in den Teslas gescheite Möglichkeiten zur Ladungssicherung gäbe.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1880
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von tornado7 » 18. Dez 2019, 14:40

Fabbec hat doch hier mal was berichtet, wie er mit Teilen aus dem BMW-Sortiment an den hinteren Längsträgern Ösen hat befestigen können. Leider hat er danach sich nicht mehr gemeldet.

Wer die dritte Sitzreihe verbaut hat; auch deren Ösen sind sehr stabil ausgeführt und sogar noch besser platziert.

Ich wäre SEHR interessiert an sowas, war mir schon oft ein Dorn im Auge.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3584
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von cyman777 » 18. Dez 2019, 16:02

tornado7 hat geschrieben:Die Rückbänke im Tesla verriegeln aber nur an der Seite, nicht untereinander. Die Stabilität dürfte also identisch sein.

Falls dich die Kosten von Kauf eines Dachträgers abhalten: bei Thule kaufst du die Aufbauten genau einmal und nicht bei jedem Auto neu.

Auf unserem modernen Tesla kommen bspw. dieselben Vierkantrohre, Skiträger, Snowboardträger, Fahrradträger und Dachbox zum Einsatz, die zuvor kreuz und quer in der Familie schon auf einem Volvo S40 (2002), S70 (1998), 960 (1995) und Opel Omega über ein Jahrzehnt im Einsatz waren.

Häufig braucht es nur neue, passende Gummiplatten (40 EUR), manchmal neue Füsse und/oder Profile (100.-, vieles auch gebraucht) aber nie die ganze Geschichte.

Aus meiner Sicht das beste was es gibt.


Danke - ja, das hört man immer wieder, auch von einem Freund von mir. Es sind eher 2 andre Faktoren, die mich abhalten, das zu besorgen: Reichweite + Windgeräusche aber vor allem auch das Handling von diesen Dingen. Hab dann wieder etwas mehr herumstehen in der Garage, würde es nur 2-3 im Jahr verwenden, eher nur beim Schi fahren, daher möchte ich so gut es geht eine solche Anschaffung vermeiden. Die Fahrräder habe ich auf der extra montierten Kupplung von Aukupp.de am Thule Träger.
S90D FL 09/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 190
Registriert: 3. Sep 2019, 15:37
Wohnort: Wien, Salzburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von FFF » 18. Dez 2019, 16:08

cyman777 hat geschrieben:Danke - ja, das hört man immer wieder, auch von einem Freund von mir. Es sind eher 2 andre Faktoren, die mich abhalten, das zu besorgen: Reichweite + Windgeräusche aber vor allem auch das Handling von diesen Dingen. Hab dann wieder etwas mehr herumstehen in der Garage, würde es nur 2-3 im Jahr verwenden, eher nur beim Schi fahren, daher möchte ich so gut es geht eine solche Anschaffung vermeiden. Die Fahrräder habe ich auf der extra montierten Kupplung von Aukupp.de am Thule Träger.
Momentan ist das Problem, daß Thule nach eigener Website KEINE Träger für's S ab 2018 anbietet. Schon komisch, weil ich vor 18 Monaten Fußsätze dafür gekauft habe :mrgreen:
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.8.2, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2063
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von stelen » 18. Dez 2019, 16:13

cyman777 hat geschrieben:Danke - ja, das hört man immer wieder, auch von einem Freund von mir. Es sind eher 2 andre Faktoren, die mich abhalten, das zu besorgen: Reichweite + Windgeräusche aber vor allem auch das Handling von diesen Dingen. Hab dann wieder etwas mehr herumstehen in der Garage, würde es nur 2-3 im Jahr verwenden, eher nur beim Schi fahren, daher möchte ich so gut es geht eine solche Anschaffung vermeiden. Die Fahrräder habe ich auf der extra montierten Kupplung von Aukupp.de am Thule Träger.



Wenn Du eh schon eine Kupplung dran hast, dann kannst die Ski doch in eine Backbox packen
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1880
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von cyman777 » 18. Dez 2019, 19:23

Pfu, die ist aber schon ambitioniert vom Preis her. Mit Träger und den breiten Seitenteilen sind das 1000 Euro.

Dafür sieht die Montage wesentlich mühsamer als bei Thule aus. Aber danke für den Vorschlag, werde ich mir genauer ansehen.
S90D FL 09/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 190
Registriert: 3. Sep 2019, 15:37
Wohnort: Wien, Salzburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von stelen » 18. Dez 2019, 19:27

Ja ein Schnäppchen ist das nicht, aber ich war zu meinen Kombizeiten ein paar Jahre mit Dachbox unterwegs und würde mir das nicht mehr antun wollen.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1880
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Ski und andres Gepäck sichern im Model S

von Andi-E » 18. Dez 2019, 22:08

Vier einzelne Ski lassen sich einzeln durch die Ritze zwischen den beiden Rückenlehnen-Teilen durchstecken ohne die Lehnen umlegen zu müssen. Ob man bei einem Unfall die Verletzungsgefahr durch die in den Passagierraum ragenden Ski in Kauf nimmt muss jeder selbst wissen. Wenigstens sind sie nicht in Kopfhöhe so wie in diesem Thread auf dem ersten Bild und lassen sich mit Jacken etc. abpolstern.
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, AP1, Aludach :), 22kW Doppellader
M3 LR dual motor
 
Beiträge: 1163
Registriert: 2. Nov 2013, 09:26
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: KevinW, lutoge, Magpie [Bot], MSN [Bot], Posi23 und 6 Gäste