Welches Model S ist die bessere Wahl ???

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von Sotavento » 15. Okt 2019, 12:21

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich nun schon seit geraumer Zeit mit dem Thema Elektroauto und bin mittlerweile zu dem Entschluss gekommen, dass mein nächstes Auto ein Tesla Model S wird.

Nun hat sich kurzfristig für mich die Möglichkeit ergeben einen P85D von meinem Cousin zu übernehmen, da er sich bereits ein neues Model S bestellt hat.
Ich hatte nun das "Vergnügen" dieses Fahrzeug für eine Woche ausgiebig zu testen und bin restlos begeistert.

Hier die Daten des Fahrzeuges:

    EZ 03/2015
    dunkelblau
    Interieur schwarz
    KM-Stand 126 TKM
    Panoramadach
    19-Zöller
    AP1
    Luftfahrwerk
    Tech-Paket

Es gibt für mich eigentlich nur folgende "Kritikpunkte" an diesem Fahrzeug, welche mich etwas zögern lassen:

    Akku-Kapazität bzw. typische Reichweite
    abgelaufene Garantie

Aus diesen Gründen käme für mich alternativ eigentlich nur ein 90D als CPO direkt von Tesla in Frage, welche mittlerweile auch schon in mein maximales Budget von 50 TEUR passen würden.

Wäre schön von Euch ein wenig Feedback zu bekommen ;)
Dateianhänge
MS P85D.JPG
P85D
- noch BMW X3 xDrive20d Aut. M-Sport
- bald MS P85D
 
Beiträge: 12
Registriert: 2. Jul 2019, 11:08
Wohnort: Ratingen
Land: Deutschland

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von Granada » 15. Okt 2019, 13:22

Ich hatte bis vor kurzem ein Model S 70D und der war von der Reichweitenreduzierung betroffen. Da Du die vorhandene typische Reichweite des obigen S 85D ansprichst, vermute ich, daß auch dieses Fahrzeug davon betroffen ist. Ich hatte meinen 70D verkauft, weil ich mit nur noch 300km TR und längeren Ladezeiten auf der Langstrecke nicht mehr zurechtkam.

Dein Finanzrahmen sieht ja recht ordentlich aus und deckt sich ungefähr mit meinem. Ich hatte neben der Reichweite an meinem 70D zu bemängeln, daß er technisch inzwischen rückständig ist und die vielen neuen Features nicht mehr bekommen wird. Darüberhinaus finde ich die alte Front mit dem nose cone nicht mehr schön. Als nächstes sind die Sitze der älteren Model S seit 2013 bis zur Einführung der aktuellen Sitze im Jahr 2018 nicht für jeden gut genug - mir waren die next gen-Sitze zu unbequem, die neuen sind richtig gut. Aber Sitze sind was persönliches, das muß man ausprobieren.
Wenn Du öfter hinten Personen beförderst, dann sind die älteren fast vollkommen flachen Sitzbänke ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei und die neueren stärker konturierten erheblich besser.

Ich habe mich inzwischen entspannt zurückgelehnt und spare auf ein Model S 100D (auch wenn ich woanders vor ein paar Tagen von 90D schrieb). Die werden nächstes Jahr bzw. spätestens zum Jahreswechsel 2020/21 in meinen Finanzrahmen passen. Der 100er-Akku ist der einzige, der es mir ermöglicht, auch bei -10 Grad Außentemperatur, Schneetreiben und 20km/h Gegenwind meine 500km lange Hausstrecke in 5h20 und maximal 1-2 relativ kurzen Ladestops zu fahren. Edith meint: ja, das ginge auch mit dem Model 3, aber das ist mir bei Autobahntempo zu laut und hat keine Heckklappe.

Die abgelaufene Garantie sehe ich als kleines Problem an. Man kann natürlich Pech haben, aber zuverlässig war mein 70D. Der teuerste Defekt waren die Jalousien vorne am Stoßfänger zur Freigabe der Kühlung beim Supercharging.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 7. Dez 2013, 09:47
Wohnort: Laab im Walde
Land: Oesterreich

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von Sotavento » 15. Okt 2019, 14:50

Granada hat geschrieben: Da Du die vorhandene typische Reichweite des obigen S 85D ansprichst, vermute ich, daß auch dieses Fahrzeug davon betroffen ist. Ich hatte meinen 70D verkauft, weil ich mit nur noch 300km TR und längeren Ladezeiten auf der Langstrecke nicht mehr zurechtkam.


Es handelt sich hier um einen P85D. In der KM-Betrachtung konnte ich den Akku nur noch auf eine max. Reichweite von ca. 410 km laden.
Bei einer recht humanen Fahrweise (BAB-Schnitt 120 km/h u. 30% Landstrasse) ergab das für mich eine realistische Reichweite von ca. 360 km. Ein 90D sollte da doch eigentlich fast 100 km mehr Reichweite möglich machen.

Granada hat geschrieben:Als nächstes sind die Sitze der älteren Model S seit 2013 bis zur Einführung der aktuellen Sitze im Jahr 2018 nicht für jeden gut genug - mir waren die next gen-Sitze zu unbequem, die neuen sind richtig gut. Aber Sitze sind was persönliches, das muß man ausprobieren.
Wenn Du öfter hinten Personen beförderst, dann sind die älteren fast vollkommen flachen Sitzbänke ebenfalls nicht das Gelbe vom Ei und die neueren stärker konturierten erheblich besser.


Er hat bereits die New-Generation-Sitze und als P-Model die als 3-Sitzer ausgeformte Rückbank ;)

Granada hat geschrieben:Die abgelaufene Garantie sehe ich als kleines Problem an. Man kann natürlich Pech haben, aber zuverlässig war mein 70D. Der teuerste Defekt waren die Jalousien vorne am Stoßfänger zur Freigabe der Kühlung beim Supercharging.


An dem Wagen sind innerhalb der Garantiezeit bereits 3mal die Türgriffe ersetzt worden und während meiner 1wöchigen Probefahrt hat sich erneut der Türgriff der Beifahrerseite verabschiedet. Mein Cousin würde dieses zwar vor einer eventuellen Übergabe an mich noch instandsetzen lassen, aber trotzdem wäre das Thema Garantie für mich ein Entscheidungskriterium.
- noch BMW X3 xDrive20d Aut. M-Sport
- bald MS P85D
 
Beiträge: 12
Registriert: 2. Jul 2019, 11:08
Wohnort: Ratingen
Land: Deutschland

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von moellersvn » 15. Okt 2019, 15:30

Es handelt sich hier um einen P85D. In der KM-Betrachtung konnte ich den Akku nur noch auf eine max. Reichweite von ca. 410 km laden.
Bei einer recht humanen Fahrweise (BAB-Schnitt 120 km/h u. 30% Landstrasse) ergab das für mich eine realistische Reichweite von ca. 360 km. Ein 90D sollte da doch eigentlich fast 100 km mehr Reichweite möglich machen.


-> ein 90D hat aber nur eine real nutzbare Kapazität von 81,8 kwh. Dies muss man mit berückichtigen.
S75 solid black CCS VIN 2135xx seit 20.09.2017
Mini Cooper SE bestellt 03/2020
Peugeot ION 05/2018 - 10/2019
Renault Fluence ZE 01/2014 - 09/2017
M3 reserviert 01.04.2016 -> storniert 09.2017
http://www.teslareferral.eu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 450
Registriert: 5. Jul 2017, 15:43
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von Granada » 15. Okt 2019, 17:59

Thema Sitze: auf dem Foto sehe ich vorne einen next gen Fahrersitz, das sind nicht die der allerneuesten Generation. Die ganz neuen erkennt man vor allem an der über die Seitenwangen nach vorne hinausragende Oberschenkelauflage.
Hinten kann ich nicht erkennen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 7. Dez 2013, 09:47
Wohnort: Laab im Walde
Land: Oesterreich

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von pitnight » 15. Okt 2019, 22:45

Hello,

das ist doch der Supercharger in Lohne oder?
Der 90er lädt wohl etwas schneller als der 85, von der Batteriekappa liegen die aber nur minimal auseinander, 90er hat 2,8kWh mehr in der Batterie.
Ich würde behaupten das du mit dem 90er maximal 20-40km weiter kommst als mit dem 85er, 100 ist da aufjedenfall wunschdenken.
Und eine TR von 410km ist doch super für einen gebrauchten 85er mit mehr als 100tkm.
Ich glaube der hat dann keine Softwarereduzierung. Wie hoch war die Ladeleistung in Lohne bei niedrigem Batt stand?
Model 3 hat auch nur die LR Version mehr Reichweite als ein 85er und angeblich haben sogar die jetzt eine Akkureduzierung.
Hier gibt es einige die froh wären, wenn Sie eine TR von 410km hätten.

Beim 85er hast du Garantie auf Batterie und Antriebsstrang 8 Jahre Km unbegrenzt
Beim 90er hast du Garantie auf Batterie und Antriebsstrang 8 Jahre oder 180tkm was eher eintrifft.... (ich hoffe ich schreibe gerade keinen quatsch) Also das kann Bj bedingt so sein, muss aber nicht.

Es liegt dran wie teuer der 85er für dich wäre.
90er als CPO (mit extra Garantie) hat oft kein Free SuC mehr, ist auch sicher ein nicht unwesentlicher Punkt.

Viele Grüße
Peter
früher BMW 530d jetzt Model S 85 mit AP1
 
Beiträge: 184
Registriert: 26. Feb 2019, 09:07
Land: Deutschland

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von tripleP » 15. Okt 2019, 23:04

P85D hat ganz sicher nicht 410 TR.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4452
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von pitnight » 15. Okt 2019, 23:09

https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=13338&start=20

Hier kommen aber die einen und anderen auch mit einem 85er an eine TR um oder knapp unter 400km.
Ganz auszuschließen ist es nicht, evtl. sehr gut gepflegter Akku mit kaum Degeneration.
Soll es schon gegeben haben.
Oder meinst du RangeMode on?

Wie ist die TR bei einem neuen 85er gewesen?


Evtl. ist aber auch der Generelle Pflegezustand des Autos von deinem Verwandten entscheidend.
Ich habe mir damals viele Teslas angeschaut, der eine hat hier Macken, der andere war überteuert, abgefahrene Reifen... das gucken hat viel Zeit gedauert. Wenn das Angebot passt und dir das Auto gefällt schlag zu.
Insbesondere falls er nicht von Reichweitenreduzierung und Ladegate betroffen ist, ist doch alles super.
Ich fahre mit meinem S85 oft Strecken von 400-500km problemlos. Klar ein S100D oder M3 LR wäre da noch schneller.
Aber nach 3 Stunden fahren würde ich so oder so eine 20-30min Pause machen, von daher passt das gut.
früher BMW 530d jetzt Model S 85 mit AP1
 
Beiträge: 184
Registriert: 26. Feb 2019, 09:07
Land: Deutschland

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von tripleP » 15. Okt 2019, 23:27

pitnight hat geschrieben:https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55&t=13338&start=20

Hier kommen aber die einen und anderen auch mit einem 85er an eine TR um oder knapp unter 400km.
Ganz auszuschließen ist es nicht...



Ah ja? Ich seh nicht einen. P85D haben ca. 385km TR ohne Reichweitenreduzierung (so wie meiner, 04/2015, 124'000km).

85D haben mehr. ;)
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4452
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Welches Model S ist die bessere Wahl ???

von Sotavento » 15. Okt 2019, 23:30

pitnight hat geschrieben:Hello,

das ist doch der Supercharger in Lohne oder?


Japp, das war Lohne ;)

pitnight hat geschrieben:Wie hoch war die Ladeleistung in Lohne bei niedrigem Batt stand?


Ich meine es waren bei 13% anfangs 90kw und pendelte sich zwischen 20% und 80% auf 60kw ein.

pitnight hat geschrieben:Es liegt dran wie teuer der 85er für dich wäre.


Eine genauen Preis kann ich noch nicht nennen. Mein Cousin hat wohl ein Inzahlungsnahme-Angebot von TESLA in Höhe von 36 TEUR erhalten.

pitnight hat geschrieben:90er als CPO (mit extra Garantie) hat oft kein Free SuC mehr, ist auch sicher ein nicht unwesentlicher Punkt.


Da stimme ich dir absolut zu. Das ändert sich bei dem CPO-Angeboten von TESLA ja leider fast täglich :?
- noch BMW X3 xDrive20d Aut. M-Sport
- bald MS P85D
 
Beiträge: 12
Registriert: 2. Jul 2019, 11:08
Wohnort: Ratingen
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: webmeup [Bot] und 3 Gäste