Radwechsel alle 8000 km, Kühlmitteltausch alle 40000 km

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Radwechsel alle 8000 km, Kühlmitteltausch alle 40000 km

von Cangrejita » 30. Sep 2019, 22:11

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Batteriekühlflüssigkeit alle 40 000 km gewechselt werden soll. Meine wäre dann bei 455000 km wieder fällig, da ich ja gerade das Ventil reparieren lassen habe.

Und nun habe ich im Benutzerhandbuch gelesen, dass die Räder alle 8000 km durchgetauscht werden sollen.

Haltet ihr euch an diese Intervalle?
S 85 Baujahr 09/2014 - Zulassung am 16.09.2019 - Erster SeC Termin 20.09.2019 - mit dem Tesla nach Italien am 21.09.2019
 
Beiträge: 200
Registriert: 29. Sep 2019, 13:13
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Radwechsel alle 8000 km, Kühlmitteltausch alle 40000 km

von earlrudi » 9. Feb 2020, 14:59

Külmittel wird eigentlich nicht mehr getauscht nur noch aufgefüllt
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. Sep 2019, 09:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Radwechsel alle 8000 km, Kühlmitteltausch alle 40000 km

von Guillaume » 9. Feb 2020, 15:20

Cangrejita hat geschrieben:Haltet ihr euch an diese Intervalle?


Nein.
An der Kühlflüssigkeit ist meines Erachtens kein Verschleiss zu erwarten, da die allerhöchstens 60 Grad heiß wird und nicht wie beim Verbrenner auch mal 120 Grad.
Falls etwas fehlen sollte, gibt es einen Sensor, der Alarm schlägt (aus eigener Erfahrung wegen einer undichten Drive Unit).

Die Räder setze ich pro Saison einmal zusätzlich um, inkl. Wechsel auf Sommer- und Winterreifen also 4x Räder abschrauben.
Fahre allerdings auch 60.000 km p.a.
Bei nur bspw. 30.000 km p.a. würde ich außer dem Wechsel auf Sommer- und Winterreifen nichts machen.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3505
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Radwechsel alle 8000 km, Kühlmitteltausch alle 40000 km

von dixi » 9. Feb 2020, 19:20

Tesla hat (zumindest in 2015) ein Wechselintervall der Kühlflüssigkeit des Akkus aller 80.000 km vorgeschrieben. Bzw. vorgeschlagen, denn die Servicetermine waren noch nie bindend und für irgendeinen Garantieanspruch oder Ähnliches notwendig. Ich habe bisher nur einmal einen Service (und zwar den 80-tausender) machen lassen. Heute soll es ja meines Wissens nach gar keine vorgeschriebenen Durchsichten resepektive Wechselintervalle mehr geben. Aber das weiß vielleicht ein Owner eines neueren Fahrzeugs besser.

Das Radwechselintervall von 8.000 km habe ich auch mal irgendwo gelesen. Ich halte es für überflüssig und wechsle nur von Winter- auf Sommer und so weiter. Und das nach wesentlich mehr als 8.000 km. Dabei tausche ich immer achsweise vorn und hinten aus. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht, was den gleichmäßigen Reifenverschleiß beim Hecktriebler angeht.
Dateianhänge
Tesla-Elektroauto-Wartungsplaene.png
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, LTE-retrofit
FW: V10.2 2020.12.11.5
 
Beiträge: 737
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste