Fahrt zum Nordkapp im Winter mit MS 90D oder M3P?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Fahrt zum Nordkapp im Winter mit MS 90D oder M3P?

von hannesmodel-3 » 22. Sep 2019, 08:21

Ich würde eher mit 60 km/h rechnen.

Wir hatten im Sommer 80 km/h Schnitt
 
Beiträge: 303
Registriert: 26. Feb 2019, 08:35
Land: Deutschland

Re: Fahrt zum Nordkapp im Winter mit MS 90D oder M3P?

von Stromkutscher » 22. Sep 2019, 08:36

Hallo wega64
Letzten Januar und ein Jahr zuvor war ich je mit meinem Modell S75D am Nordkapp. Nächstes Jahr fahre ich auch wieder. In der Zwischenzeit fahre ich mit einem M3P durch die Gegend. Zum Glück habe ich noch Zugang zu meinem vorherigen 75D und habe mich entschieden, gestützt auf meine Erlebnisse bei den beiden Winterfahrten zuvor, mit diesem zu fahren.
- weichere Federung, die Strassen sind häufig Eispisten mit Rippelbildung
- angenehmerer Langstreckenwagen, bis ans Nordkapp hoch ist es weit und schön
- grössere Bodenfreiheit um über Eisklumpen auf der Strasse fahren zu können
- mehr Staufläche im Wagen
- durch die zum Teil prekären winterlichen Strassenverhältnisse war ich froh, ein „ gemütlicher Wagen“ zu fahren
- rechnet mit 60km/h und fährt gemütlich, dann macht es unheimlich Spass. Zuviele Sattelschlepper- und Autounfälle, ja auch mit Teslas hab ich unterwegs gesehen. Physik gilt für alle

Mehr Infos findet ihr auf meinem Blog unter villadurchzug.ch

Freut euch!
 
Beiträge: 22
Registriert: 5. Dez 2017, 23:39
Land: Schweiz

Re: Fahrt zum Nordkapp im Winter mit MS 90D oder M3P?

von wega64 » 22. Sep 2019, 09:49

So wie es aussieht tendiert die Mehrheit für das Model S 90D (ist bei mir eigentlich auch der Favorit).
Gemäss meiner Routenplanung fahren wir in Schweden an der Ostsee entlang hoch und nach Lulea wollen wir dann auf die andere Seite nach Norwegen wechseln (mit einer Übernachtung dazwischen in Kautokeino in einer Camping Hütte mit wahrscheinlich 1 phasig 250V Steckdose als Lademöglichkeit - nächstes Ziel ist dann Alta).
Aus meiner Sicht ist dieser Abschnitt der kritische der Tour:
- nach Lulea gibt es noch zwei Supercharger: Töre und Puoltikasvaara
. von Puoltiksvaara nach Kautokeino, Finnmark, Norway sind es fast 300km und im Winter bei -30 und Schnee nicht zu schaffen ohne Ladung dazwischen
Es gibt dort auf der Strecke Fortum Ladestellen - gibt es im Forum Leute die schon Erfahrung mit Fortum gemacht haben?
- sind die Ladepunkte typischerweise zuverlässig
- wie funktioniert die Registiriereung bei Fortum (z.B. App download und kann alles dort passieren oder vorher über die Webseite)?

Gruss

Werner (der schon überlegt wo er Bärenfellmützen her bekommt :) )
S90D, Perlweiss, 19" Felgen, Glasdach, neue Ledersitze schwarz, Carbon, Autopliot, Premium Interieur, Smartair Luftfederung und Kaltwetter Paket, AP 2.0, Übergabe am 8.3.2017
M3P, blau mit FSD, Übergabe am 27.6.2019
 
Beiträge: 120
Registriert: 12. Sep 2015, 08:27
Land: anderes Land

Re: Fahrt zum Nordkapp im Winter mit MS 90D oder M3P?

von Stromkutscher » 22. Sep 2019, 10:21

Ich lade jeweils in Galdotieva (Fortum) um über das Fjell nach Alta zu gelangen. Das passt super auch bei minus 35Grad und Gegenwind mit meinem S75D. Fortum ist pro Land organisiert! Ich hab im Voraus hier in der Schweiz die Accounts organisiert. Bei mir haben alle Ladungen mit Fortum jeweils ohne Probleme funktioniert. Häufig sind Parkplätz mit Steckdosen für die Motorstandheizung der Verbrenner ausgerüstet. Diese nutze ich auch gerne, um den Wagen am Morgen aus dem Minustiefschlaf zu erwärmen.

Der Ostsee hoch absolut kein Problem, gut gepfadete Schnellstrassen, mittlerweilen gibt es sogar in Töre einen SUC.
 
Beiträge: 22
Registriert: 5. Dez 2017, 23:39
Land: Schweiz

Re: Fahrt zum Nordkapp im Winter mit MS 90D oder M3P?

von trimaransegler » 22. Sep 2019, 10:28

Ich freue mich über Eure Entscheidungsprobleme..... Wirklich Luxus. Leider haben wir im Moment überhaupt keinen Tesla.... Wichtig ist, den Urlaub zu genießen :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5195
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: hannesmodel-3, kau-tschuk, ydeepS und 4 Gäste