Was kann das S besser als das 3?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Was kann das S besser als das 3?

von Sascha » 22. Apr 2019, 11:46

robby3 hat geschrieben:Ob S oder 3 ist irgendwie wie zwischen 3er und 5er (oder gar 7er) BMW zu vergleichen. Auch dort gibt es massive Preisunterschiede bei relativ gleichem Auto.


Uff...

Grundpreis 3er: 37.850
Grundpreis 5er: 48.900

Ich behaupte mal, würde BMW als Grundpreis 74.000 aufrufen, würden die keinen einzigen 5er verkaufen. Das meine ich halt. Die Differenz ist - gemessen an den tatsächlichen Unterschieden - schon eklatant und für mich irgendwie schwer erklärbar.
BMW 540ix (G30) - Porsche 911 GTS Cabrio (991.2) - Riese&Müller Delite :)
 
Beiträge: 243
Registriert: 19. Aug 2016, 14:16
Land: Deutschland

Re: Was kann das S besser als das 3?

von DerSchwabe » 22. Apr 2019, 11:57

Ich lege im Model S einfach mein Rennrad oder Mountainbike hinten rein (hintere Sitzreihe umgeklappt) ohne das Vorderrad rausnehmen zu müssen. Klappe auf, Rad rein, Klappe zu - das ist unschlagbar... und mir wichtig. Kann man sicher nicht verallgemeinern :)
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 1041
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44
Land: Deutschland

Re: Was kann das S besser als das 3?

von Sascha » 22. Apr 2019, 11:59

Das ist ja auch total cool... aber 45.000 Euro cool? Ihr werdet doch auch nicht auf den E-Sprinter wechseln, wenn er da ist, weil Ihr dann drei Fahrräder nebeneinander stellen könnt ;) Wie gesagt, die Vorteile vom S sind klar - aber warum kostet die Kiste das doppelte? Dafür muss es doch Gründe geben, die über die größere Karosserie hinausgehen?!
BMW 540ix (G30) - Porsche 911 GTS Cabrio (991.2) - Riese&Müller Delite :)
 
Beiträge: 243
Registriert: 19. Aug 2016, 14:16
Land: Deutschland

Re: Was kann das S besser als das 3?

von KrassesPferd » 22. Apr 2019, 13:05

Sascha hat geschrieben:aber warum kostet die Kiste das doppelte? Dafür muss es doch Gründe geben, die über die größere Karosserie hinausgehen?!


Weil die Käufer des Model S die Entwicklung des Model 3 und dessen Produktion ermöglicht haben. Das Model S ist für den gebotenen Gegenwert überteuert. Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin ein riesen Fan des Model S. Ich habe mein Model S geliebt, aber es hatte Schwächen. Die hat das Model 3 in der Form nicht mehr.
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2483
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Was kann das S besser als das 3?

von KrassesPferd » 22. Apr 2019, 13:15

robby3 hat geschrieben:Fazit: Hendrik ist von normal auf Performance umgestiegen, wäre der alte S bereits ein P gewesen, dann wär er wohl nie auf ein 3 gewechselt :)



Ich bin auch P85+ und P90D gefahren. Die alten P85 bzw. Pre-FL-Modelle hatten weniger Probleme mit dem (Luft-)Fahrwerk, das stimmt. Die Luftfederung ist aber auch in den FL-P-Modellen nicht besser und in meinen Augen weit weg von perfekt (das einzige quasi perfekte Fahrwerk ist das Hydractiv-Fahrwerk in der Version 3 von Citroen, das hat mich leider versaut). Am Ende bleibt die Verarbeitung (über alles), und da ist das Model 3 einfach besser. Im Model S sind z.B. viele Teile, vor allem die aus Plastik, komisch bis abenteuerlich befestigt.

Deshalb hätte ich jedem Fall ein Model 3 gekauft. Nach jetzt 4000km kann ich für mich und meine Familie sagen, dass es die beste Entscheidung war, auch wenn wir mit dem S viel Spaß hatten. Optisch würde ich dem Model S heute noch den Vorzug geben, alles andere macht das Model 3 für uns besser (mit der kleinen Einschränkung der Kofferraumklappe, aber damit sind wir bis jetzt gut zurecht gekommen).
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2483
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Was kann das S besser als das 3?

von Kahlidoc » 22. Apr 2019, 14:59

DerSchwabe hat geschrieben:Ich lege im Model S einfach mein Rennrad oder Mountainbike hinten rein (hintere Sitzreihe umgeklappt) ohne das Vorderrad rausnehmen zu müssen. Klappe auf, Rad rein, Klappe zu - das ist unschlagbar... und mir wichtig. Kann man sicher nicht verallgemeinern :)

Servus,
ist bei mir genauso und ging beim Vorgänger A6 Allroad nicht so easy.
Das wichtigste Argument für ein MS ist aber unsere Hündin Joy, die mit einem eleganten Satz in Joy`s Garage springt und jeden Ausflug schon lange vorab wittert und sich quer vors Auto legt um ja die Abfahrt nicht zu verpassen.
Grüße Karl
MS 70D von 03/16 bis 12/17
MS 90 D seit 06/17
PV 14KWp seit 2013
Powerwall 2 seit 02/18
 
Beiträge: 161
Registriert: 18. Jan 2016, 20:41
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Was kann das S besser als das 3?

von cko » 22. Apr 2019, 15:03

Hat das Model 3 eigentlich einen HEPA Filter?
Ich finde es großartig, den Gestank des Dieselautos vor mir nicht riechen zu müssen.
Auch das allein ist sicher keine 45000€ wert, ebensowenig wie der bessere Kofferraum, die größeren Knautschzonen, die besseren Displays, die Alukarosserie, das kostenlose Supercharging, etc.
Letztlich muss das jeder für sich entscheiden.
Ich bleibe vorerst beim Model S.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2059
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Was kann das S besser als das 3?

von Grobi » 22. Apr 2019, 15:34

Cosmo hat geschrieben:
Das S hat einfach mehr Platz, auf Langstrecken angenehm, der große Kofferraum mit der großen Klappe hat Platz wie ein Kombi.


Wer Platz braucht, der nimmt sicherlich kein Model S, der nimmt einen Caddy oder einen Bulli, wenn es elektrisch sein soll bleibt nur das Model X.
(der E - Tron ist eine Witznummer)

Es ist schon so, das Model 3 ist eigentlich in allen Belangen das bessere Fahrzeug, bietet mehr für weniger Geld.

Meine Vermutung:
Das Model S wird noch dieses Jahr auslaufen, bestehen bleibt das Model X und das Model Y wird sehr bald kommen und dann praktisch das Model S ersetzen. Das Model Y wird dann eher Kunden vom Model X fernhalten, der wird dann ersetzt durch ein Modell mit deutlich mehr "Offroad" - Anleihen als "echter" SUV, eher so in der Optik eines Range Rovers. Vielleicht kommt dann sogar ein Pickup...

Sedans / Steilhecklimos sind einfach eine aussterbende Fahrzeugklasse, genau so wie "Cabrios", die will heute auch keiner mehr kaufen.
 
Beiträge: 279
Registriert: 2. Feb 2018, 22:22
Land: Deutschland

Re: Was kann das S besser als das 3?

von Sascha » 22. Apr 2019, 17:18

Überraschend oft kommen wir zur Erkenntnis, dass man beim Model 3 derzeit mehr für sein Geld erhält - ergo das bessere Preis/Leistungsverhältnis. Zu dem Ergebnis komme ich eigentlich auch - stehe aber vor dem "Problem", dass es noch keine gebrauchten Model 3 gibtn und ich mir eigentlich vorgenommen habe, privat keine Fahrzeuge NEU zu erwerben, weil ich nicht bereit bin den bösen Wertverlust der ersten drei Jahre zu zahlen.

Das wird eine sehr sehr spannende Entwicklung. Wenn das Model 3 heute vielleicht doch noch nicht das E-Auto ist, dass sich "jeder" leisten kann, so ist es das in drei Jahren sehr wahrscheinlich, wenn heutige 45.000 Neuwagen dann für 29.000 zu haben sind. Das könnte echt interessant werden.

Also wäre eigentlich das schlaueste - für mich - zwei, drei Jahre zu warten und dann ein Model 3 zu kaufen. Maximales Auto, für minimales Geld + Wertverlust. Super Plan, wäre da nicht der Wunsch SOFORT Elektro zu fahren... :D

Also wird es wohl ein Model S, gebraucht drei Jahre alt - in der Hoffnung, dass der Wertverlust so bleibt wie bisher. Und in drei Jahren dann wechsel auf Model 3 (bis dahin sollte die versprochene autonome Geschichte auch wesentlich weiter sein / dann ist es heute auch kein Problem ein AP1 MS zu kaufen)...
BMW 540ix (G30) - Porsche 911 GTS Cabrio (991.2) - Riese&Müller Delite :)
 
Beiträge: 243
Registriert: 19. Aug 2016, 14:16
Land: Deutschland

Re: Was kann das S besser als das 3?

von Dirk70 » 22. Apr 2019, 17:28

Ich habe mir ein gebrauchtes Model S gekauft da ich damit noch free Chargen kann, es eine große Heckklappe hat, eine gute Ausstattung mit Schiebe und Panoramadach hat. Autopilot ist auch dabei!
Ich fahre einen S85 von 12,2014 gebraucht gekauft 04,2019
 
Beiträge: 2
Registriert: 22. Apr 2019, 14:06
Wohnort: Staufenberg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste