Beratung CPO

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Beratung CPO

von drom » 7. Okt 2018, 16:03

Hallo liebes Forum,
lese hier schon ein bisschen mit, weil ich gerne den VW Diesel mit 11 Jahren und 250 tsd km auf dem Buckel gegen ein E-Fahrzeug tauschen möchte. Ja und der weisse Schäferhund muss auch noch in den Kofferraum.

Da ich von Autos keine Ahnung habe, also nicht selber daran rumschraube, kommt für mich ein CPO in Frage. Aber dann kommen noch die anderen Fragen:
<80 000 km mit 4 Jahre Garantie oder doch mit 130 000 km mit nur 2 Jahre Garantie bei einem 2015 Fahrzeug?

Nachdem mir mehrere Male Fahrzeuge vor der Nase weggeschnappt wurden :? Gratulation den anderen Neubesitzern ;) habe ich jetzt eine gefunden und möchte Eure Profimeinung:

P85D Bj 2015, AP1 DA02, Smart Air suspension, 130 000 km Laufleistung, Kosten mehr als 60 Tsd

Kann man davon ausgehen, dass die meisten Sachen noch innerhalb der nächsten 2 Jahre repariert werden bzw. auf Garantie ausgetauscht werden? Oder muss ich mich auf teurere Kosten einstellen und dann würde ich lieber warten, bis ein anderes Fahrzeug mit hässlicherer Farbe aber <80 000 km verfügbar wird? Den der Preis ist heiß :evil: eigentlich schon drüber.....

Danke für Eure Hilfe

Pablo
Sion von Sono Motors vorbestellt #3354, Tesla M3 vorbestellt Sept 2018, aber eigentlich soll es ein M S werden
 
Beiträge: 11
Registriert: 23. Sep 2018, 06:10

Re: Beratung CPO

von sirprize » 7. Okt 2018, 17:35

Ich weiß genau, welchen Du meinst (in Rot, Vollausstattung und ziiiiemlich schick) ;)
Mich würde der "Kopen"-Button schon ziemlich anlachen, wenn ich nicht schon ein MS hätte.

Das Auto hat eine Garantie auf Akku und Antrieb bis 2023 ohne Kilometer-Begrenzung. Das fängt schonmal die übelsten Probleme ab. Die zwei Jahre CPO-Garante bringen dir nur etwas, wenn du vergleichsweise wenig fährst, denn es sind 2 Jahre oder bis km-Stand 160.000, d.h. Du hättest noch knapp 30.000 Garantie übrig. Die Garantie bringt auch nur etwas, wenn wirklich etwas kaputt geht UND es auch rechtzeitig auffällt.

Ich habe mich aufgrund meiner eigenen km-Leistung (ca. 50.000/Jahr) gegen die 4 Jahre entschieden und ein Auto mit 2 Jahren bzw. 75.000 km Restgarantie gekauft. Du könntest bei diesem CPO nach bereits getauschten Teilen wie Türgriffen oder Luftfederung fragen, aber letztendlich ist es eine Frage deiner persönlichen Risikobereitschaft. Ich würde es wahrscheinlich machen! :)
S85 CPO seit Aug. 2018 (ersetzt TM3-Reservierung) / Zoe R90 von 03/17 bis 09/18 / verbrennerfrei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 30. Nov 2016, 01:08
Wohnort: Ulm

Re: Beratung CPO

von drom » 7. Okt 2018, 21:11

@sirprize. Und der kopen Button hat mich auch zu sehr angelacht. Danke für Deine Einschätzung. Ich hoffe bald das Auto mein Eigen nennen zu können. :D wie teste ich die Luftfederung? 10 mal hoch und runter fahren? Die Türgriffe werden innerhalb der Garantiezeit noch von meinen Kindern getestet :lol:
Grüße!!!
Sion von Sono Motors vorbestellt #3354, Tesla M3 vorbestellt Sept 2018, aber eigentlich soll es ein M S werden
 
Beiträge: 11
Registriert: 23. Sep 2018, 06:10

Re: Beratung CPO

von sirprize » 8. Okt 2018, 08:47

Von der Luftfederung habe ich keine Ahnung, mein MS hat die nicht.

Ich meinte nicht, dass Du die Luftfederung testen sollst (kannst du ja gar nicht, bevor Du es gekauft hast), sondern dass Du fragen könntest, welche Arbeiten schon an dem Auto gemacht wurden. Wenn z.B. schon Türgriffe getauscht wurden, kannst du davon ausgehen, dass da in nächster Zeit kein Defekt mehr auftritt, und so ähnlich wird es auch mit der Luftfederung sein.

Ich erinnere mich noch gut an die Zweifel, die ich vor dem Kauf hatte. Die sind bei mir danach verschwunden (trotz schlechter Erfahrungen bei Tesla NL).

Du wirst schon das Richtige machen, da bin ich sicher!

Edit: Ach so, der Wagen ist weg. Aus deiner Antwort war es mir nicht ganz klar. Hast Du ihn gekauft? :)
S85 CPO seit Aug. 2018 (ersetzt TM3-Reservierung) / Zoe R90 von 03/17 bis 09/18 / verbrennerfrei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 30. Nov 2016, 01:08
Wohnort: Ulm

Re: Beratung CPO

von TeslaCoPilot » 8. Okt 2018, 17:51

Kein CPO... Ove von T&T ansprechen. Das wurde ich tun.
Tesla Model S 75D | Dez 2017 | Perlweiss | Panorama | Luftfederung| LED | Tech |
| AP2 | 12 Sensoren | 8 Kameras | 16,5kW Lader | Supercharger | Referral-Code:
http://ts.la/hansrobert8709
Benutzeravatar
 
Beiträge: 26
Registriert: 17. Sep 2017, 16:42
Wohnort: Freiburg i.Br.

Re: Beratung CPO

von drom » 9. Okt 2018, 17:32

@sirprize. Ja habe ich :D . Mal sehen was auf mich zukommt.

@TeslaCoPilot: Ich hatte Ove parallel den link geschickt und er hatte kurz gemailt. Ich werde den Wagen aber noch bei ihm auf Herz und Nieren prüfen lassen, bevor die Garantie abgelaufen ist.

Danke für Eure Antworten
Sion von Sono Motors vorbestellt #3354, Tesla M3 vorbestellt Sept 2018, aber eigentlich soll es ein M S werden
 
Beiträge: 11
Registriert: 23. Sep 2018, 06:10

Re: Beratung CPO

von JunkerS » 20. Okt 2018, 09:39

Glückwunsch ! Damit hast die laut Teslascout einen von den günstigsten P85D-CPO geschossen. Ich habe den danach bekommen, auch in rot. Für mich das beste Auto ever, trotz kleiner Kritikpunkte. Die 100.000 km sind dem Wagen nicht anzumerken, fährt wie neu.
P85D von 03/2015
 
Beiträge: 38
Registriert: 21. Mai 2018, 10:08

Re: Beratung CPO

von drom » 20. Okt 2018, 13:51

Ja! Dir auch herzlichen Glückwunsch und alles Gute und v.a. Viel Spaß!!!
Sion von Sono Motors vorbestellt #3354, Tesla M3 vorbestellt Sept 2018, aber eigentlich soll es ein M S werden
 
Beiträge: 11
Registriert: 23. Sep 2018, 06:10


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: betatester, McCoy-Tyner, mkiedl, ronX und 6 Gäste