Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von FFF » 16. Aug 2018, 21:16

Yellow hat geschrieben:... beim Abbiegen den Bordstein berührt hat -> Reifen geplatzt! Felge zerstört!
"Berührt"?? Dann hatte der Reifen/die Felge vorher einen massiven Schaden, sei froh, daß das nicht auf der AB passiert ist. Wenn nicht, ist sie volle Kanne draufgedonnert - mit "berühren" zerstört man keine Räder :roll:
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 66000km, @2019.32.12.3, 210Wh/km
 
Beiträge: 1690
Registriert: 7. Mär 2018, 15:13
Land: Deutschland

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Snuups » 17. Aug 2018, 00:02

Das ist so nicht richtig. Wenn man sehr 'dünne' Reifen hat, hat der Reifen keine Chance bestimmte Schläge auf zu nehmen. Dann muss das Die Felge machen. in dem Moment ist der Reifen zwar eh hin, aber die Felge nicht unbedingt gebrochen. Alu kann schon eine menge ab.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (Retrofit: Mittelkonsole, Doppellader, LTE, CCS)
58.000 km Batterie gewechselt
95.000 km alle Radlager getauscht.
110'000 km DU getauscht
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3878
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Donlyn » 17. Aug 2018, 02:48

ft90d hat geschrieben:dann kann ich doch auch gleich kleinere Felgen und dickere Reifen nehmen.



Das war nett
 
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jul 2018, 16:34
Land: Deutschland

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Donlyn » 17. Aug 2018, 02:49

Snuups hat geschrieben:Das ist so nicht richtig. Wenn man sehr 'dünne' Reifen hat, hat der Reifen keine Chance bestimmte Schläge auf zu nehmen. Dann muss das Die Felge machen. in dem Moment ist der Reifen zwar eh hin, aber die Felge nicht unbedingt gebrochen. Alu kann schon eine menge ab.


Ja, Ich kann Ihnen zustimmen.
 
Beiträge: 2
Registriert: 18. Jul 2018, 16:34
Land: Deutschland

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von pollux » 17. Aug 2018, 04:48

Dank dieser „interessanten Innovation“ muss man das schon im Vorfeld 4 x eine sicherlich deutlich teurere Felge kaufen. Ob man da was spart?
Eine Garantie dass nichts beschädigt wird gibt es auch nicht. Wer es schafft mit einer Bordsteinberühhrung Reifen und Felge zu zerstören, der wird auch dieses System klein kriegen.

Ich halte es für viel zu aufwändig. Allein die vielen Einzelteile. Alles muss luftdicht sein. Alle Teile sind der starken mechanischen Kräften ausgesetzt. Da darf nichts wandern oder sich verschieben. Es wird kontrolliert und gewartet werden müssen. Die vielen Nachteile großer Felgen werden noch erweitert statt reduziert. Das erforderlich Rotationsdrehmoment dürfte durch die weit außen liegende große Masse noch weiter erhöht werden. Das heißt allenfalls für trödeliges dahinrollen geeignet. Ich halte das nicht für intelligent.

Ich halte es für ein tot geborenes Kind. Allenfalls geeignet dem Autofahrer viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir werden sehen.

Leider hat sich mit diesen Kutschenrädern ein Trend zu Nachteil aller entwickelt. Der einzige Vorteil liegt in der Optik. So man das denn schön findet. Ich habe es lieber wenn das Design der Technik folgt statt umgekehrt
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Nov 2019 :-)
 
Beiträge: 2957
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Need » 17. Aug 2018, 21:00

ich plädiere für Bordsteine mit Schaumgummikante!

sind jetzt eigentlich alle Besitzer eines Performance-Modells dummköpfige Poser wenn sie mit Serienfelgen fahren?
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Flico » 17. Aug 2018, 21:08

Das rote P steht doch für Proll ... oder nicht????
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1443
Registriert: 17. Mär 2016, 13:09
Land: Oesterreich

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Disty » 17. Aug 2018, 22:32

Wir haben Probleme :roll: :shock:
Anstatt das sich Ingenieure mit weniger Ressourcen Verschwendung befassen wird so ein unnötige Quatsch erfunden. Die Beschäftigung damit ist auch Ressourcen Verschwendung :!:
Solange Menschen Denken, Tiere fühlen nichts, fühlen Tiere das Menschen nicht Denken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1681
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24
Land: Schweiz

Re: Michelin Flexible Wheel Acorus: Felge bleibt schadlos

von Kellergeist2 » 20. Aug 2018, 07:54

Stimmt, die Erfindung des Gummi-Reifens ist auch unnötige Zeit- und Ressourcenverschwendung.
Früher konnten die Menschen ja auch mit Kutschenrädern durch die Gegend fahren.
Da brauchte man dann auch kein Öl für die Herstellung, denn das Holz ist bekanntlich ein nachwachsender Rohstoff.
Und der Beschlag für die Kutschenräder verbraucht auch weniger Metall, als für eine Felge erforderlich wäre.

Komfort ist meistens unnütz, denn früher ging es ja auch ohne den entsprechenden Komfort.
Trotzdem wird es entwickelt und häufig kaufen die Menschen dann das daraus entstandene Produkt.
"Shut up and take my Money!"
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3604
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste