2018er 75D in der Grundkonfiguration?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von E-Jöeg » 9. Mär 2018, 21:45

Also heute bin ich sauer. Die Beschleunigung meines Base-Modells kam mir von Anfang an deutlich zu lasch vor. Ferrarihubi hat mir daraufhin noch ein paar Tipps bezüglich Ladestand und Temperatur gegeben - ohne merkbare Änderung.
Hab den Sachverhalt gestern ans Sec gemeldet. Heute Mittag dann mal gemessen von 0 auf 100 in ca 7,5 Sekunden!!!!
Hallo, 7,5 Sekunden???? Mein i3 ging deutlich besser.
Heute Abend hat der Sec-Mann dann auf meine Mailbox gesprochen und hat gesagt, dass ohne Komfortpaket nur eine reduzierte Leistung zu Verfügung steht....
Da war ich stinkig! Ich hab ja einen Wagen bestellt, der 4,4 sec von 0 auf 100 braucht. Wir reden jetzt nicht um ein paar Zehntel hin und her. Aber so ist das nicht in Ordnung.
Die Leistungssteigerung des Komfortpakets beziehe sich auf die nachträgliche Freischaltung der Batteriekapazität. Wurde mir zweimal mitgeteilt, spiele aber für dieses Modell keine Rolle...
Ich werd da Montag mal Stunk machen!
Gruß, Jörg
2014-2018: BMW i3, 60Ah, ohne Rex
seit 2016: Solaranlage mit Batteriespeicher, 7,4 KwP
April 2016: Model 3 bestellt
5. März 2018: Auslieferung Model S Base
 
Beiträge: 40
Registriert: 28. Jan 2018, 21:46

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von smartgrid » 9. Mär 2018, 22:23

E-Jöeg hat geschrieben:...Da war ich stinkig! Ich hab ja einen Wagen bestellt, der 4,4 sec von 0 auf 100 braucht. Wir reden jetzt nicht um ein paar Zehntel hin und her. Aber so ist das nicht in Ordnung...

Versteh Dich nicht. :?
Es steht doch ganz klar in der Beschreibung des Basismodells, dass die Leistung (und damit natürlich auch die Beschleunigung) ohne Komfortpaket beschränkt ist.
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.32.4 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibts 100 Euro
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2446
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von mschk » 9. Mär 2018, 22:36

smartgrid hat geschrieben:
E-Jöeg hat geschrieben:...Da war ich stinkig! Ich hab ja einen Wagen bestellt, der 4,4 sec von 0 auf 100 braucht. Wir reden jetzt nicht um ein paar Zehntel hin und her. Aber so ist das nicht in Ordnung...

Versteh Dich nicht. :?
Es steht doch ganz klar in der Beschreibung des Basismodells, dass die Leistung (und damit natürlich auch die Beschleunigung) ohne Komfortpaket beschränkt ist.



Leider so nicht richtig.

75D
490KM NEFZ
225 km/h
4.4sek 0-100
69.019 Euro

So steht es da!

Also muss Tesla auch 4.4 Sek für 69.019 Euro liefern!

Das beim Komfortpaket steht: "Leistungssteigerung (begrenzt ohne Komfort-Upgrade)" ließt sich ja so, als ob sie das Model S 75D beim Base Model auf 4.4sek beschränken und wenn man das Komfortpaket dazu nimmt, die Beschränkung aufgehoben wird (Müsste dann also Beispielsweise 4,0 sek benötigen).

So steht es da. Und nicht "Base Model 7,5 Sek 0-100km/h"

Ein Fehler Tesla's, wieder mal. Schlecht formuliert. Base Model = 4.4 Sek auf 100km/h.
 
Beiträge: 667
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von smartgrid » 9. Mär 2018, 22:46

mschk hat geschrieben:...So steht es da. Und nicht "Base Model 7,5 Sek 0-100km/h"
Ein Fehler Tesla's, wieder mal. Schlecht formuliert. Base Model = 4.4 Sek auf 100km/h.


hm. stimmt.
Ich hatte zwischen den Zeilen gelesen - vielleicht auch aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit Tesla.
Für unbedarfte Neukunden stellt es sich so dar wie von Dir beschrieben.

Sehr ärgerlich für die betroffenen Kunden. Und für Tesla scheint sich das Thema Basiskonfiguration zu Pandoras Box zu entwickeln :roll:
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.32.4 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibts 100 Euro
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2446
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von E-Jöeg » 9. Mär 2018, 22:51

Danke für euren moralischen Support. Ich hoffe dass Tesla mir einen Vorschlag macht. So ist der Wagen für mich inakzeptabel.
2014-2018: BMW i3, 60Ah, ohne Rex
seit 2016: Solaranlage mit Batteriespeicher, 7,4 KwP
April 2016: Model 3 bestellt
5. März 2018: Auslieferung Model S Base
 
Beiträge: 40
Registriert: 28. Jan 2018, 21:46

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von mschk » 9. Mär 2018, 22:55

smartgrid hat geschrieben:
mschk hat geschrieben:...So steht es da. Und nicht "Base Model 7,5 Sek 0-100km/h"
Ein Fehler Tesla's, wieder mal. Schlecht formuliert. Base Model = 4.4 Sek auf 100km/h.


hm. stimmt.
Ich hatte zwischen den Zeilen gelesen - vielleicht auch aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit Tesla.
Für unbedarfte Neukunden stellt es sich so dar wie von Dir beschrieben.

Sehr ärgerlich für die betroffenen Kunden. Und für Tesla scheint sich das Thema Basiskonfiguration zu Pandoras Box zu entwickeln :roll:


Natürlich ist es Tesla's Anliegen keine Autos ohne Komfortpaket zu verkaufen. Sie könnten natürlich die Leistung auf 7,5 sek beschränken, wenn sie es als Standart / Base so da stehen haben würden! Aber da steht, Base ohne alles 4,4 Sek 0-100 km/h. Dann kann Tesla nicht hin gehen und die Leistung runter schrauben nur weil sie sich ärgern das doch ein paar Leute das Base Model bestellen. Was im Komfort-Paket steht, interessiert doch gar nicht, wenn ich das Paket nicht haben will.
Fakt ist, Tesla tritt mit dem Base Model in ein Fettnäppchen nach dem anderen, und das um "betuchte" Kunden 2000€ zu sparen?
Ich sehe es schon wieder kommen: "Tesla hält Leistungsversprechen nicht ein und reduziert mutwillig stark die Leistung". Super!

@E-Jöeg Tesla wird sich erst weigern dir die Leistung frei zu schalten. Hartnäckig bleiben! Wenn's nicht hilft, Rechtsanwalt hin zu ziehen.
4,4 Sek stehen da. Punkt.
 
Beiträge: 667
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von E-Jöeg » 9. Mär 2018, 22:58

Werde ich so machen
2014-2018: BMW i3, 60Ah, ohne Rex
seit 2016: Solaranlage mit Batteriespeicher, 7,4 KwP
April 2016: Model 3 bestellt
5. März 2018: Auslieferung Model S Base
 
Beiträge: 40
Registriert: 28. Jan 2018, 21:46

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von mschk » 9. Mär 2018, 23:00

E-Jöeg hat geschrieben:Werde ich so machen


Finde ich gut. Halte uns auf dem laufenden :-)
 
Beiträge: 667
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von M20B25-User » 9. Mär 2018, 23:18

7,5s ist ne Frechheit. Haben die das Auto etwa auf 200PS gedrosselt?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 246
Registriert: 16. Sep 2015, 22:14

Re: 2018er 75D in der Grundkonfiguration?

von smartgrid » 9. Mär 2018, 23:27

Hier mal ein Erklärungsansatz (soll keine Entschuldigung für Tesla sein):
Vermutlich verwendet Tesla für die Homepage weltweit dasselbe Konfigurationstool. Da es sich beim Basismodell um ein "künstliches" Modell nur für D handelt, kann das im Konfigurator nicht so einfach abgebildet werden. Stattdessen hat der Praktikant die Aufgabe bekommen, die Übersetzungstexte entsprechend anzupassen und dadurch kommt es zum Konfigurationsmurks.

Vermutlich müssen die Stammdaten bei einer Basismodellbestellung nachträglich händisch im ERP System angepasst werden.
Bin echt gespannt, wie es weiter geht. Scheint wenige Basisbesteller zu geben, sonst würden sich doch mehr Leute beschweren, oder?
smartgrid

Model S75 aus 03/18 FW: 2018.32.4 / mit neuer Tesla beta Navigation
Bei Bestellung eines Model S/X über mein Referal gibts 100 Euro
Timeshare Model X90D aus 09/16 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2446
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Roy #1 und 3 Gäste