Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von segwayi2 » 13. Dez 2017, 22:20

nakommgibzubisschenwitzigwaresschon;)

es geht ja bestimmt jetzt alles gut aus...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7483
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von juanmax » 15. Dez 2017, 01:01

Nicht so ganz. Mein Auto steht immer noch irgendwo um Dresden herum. Die Polizei ist damit noch nicht fertig. Die Schlüssel war in eine bombon Dose aus Metall, ein scheint hat es nicht gereicht? Bei Thebug hatten wir nur mit Dose probiert und war nicht ausreichend, erst entwickelt mit Aluminium Papier hat geholfen. Passive entry war an, ich will ja die Keyless entry Funktion nutzen. Das Auto stand in unsere carport, muss selber raus gefahren geworden sein. Kein dritt Anbieter tesla app, kein Internet Token. Keine Ahnung wie es geschafft haben. Nur weiß ich dass diese Geschichte sei Dank ich fast keine Lust mehr auf dem Model S habe. Es war drei Wochen im SeC und bei mir insgesamt knapp 6, dann war der Weg. Und jetzt dieses Kampf gleitzeitig mit stress bei der Arbeit und zuhause. Polizei Kommunikation katastrophal, Versicherung schlecht...
Ich bin sehr enttäuscht
S90D + Ion > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 437
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von smartgrid » 15. Dez 2017, 01:37

betatester hat geschrieben:Ich bin an sich auf der Info dass mit Passwort Wechsel alle offenen Tokens verfallen und hab das auch selbst so erlebt vor ein paar Monaten.


Aktuell ist das bei der iOS App NICHT der Fall. Die Tokens bleiben auch nach einem Passwortwechsel weiterhin für einige Tage(?) gültig und man erhält z.B. Pushnachrichten.
smartgrid
(Bekennender Ultra–TeslaFanboy Deluxe mit Sternchen)

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1892
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von UTs » 15. Dez 2017, 09:00

Vielen Dank für die Info, dass der passive entry eingeschaltet war. Vielleicht hilft das Ausschalten ha doch auch ein bisschen vor Diebstahl.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4609
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von Pfalz-Markus » 15. Dez 2017, 09:05

juanmax hat geschrieben:Nicht so ganz. Mein Auto steht immer noch irgendwo um Dresden herum. Die Polizei ist damit noch nicht fertig. Die Schlüssel war in eine bombon Dose aus Metall, ein scheint hat es nicht gereicht? Bei Thebug hatten wir nur mit Dose probiert und war nicht ausreichend, erst entwickelt mit Aluminium Papier hat geholfen. Passive entry war an, ich will ja die Keyless entry Funktion nutzen. Das Auto stand in unsere carport, muss selber raus gefahren geworden sein. Kein dritt Anbieter tesla app, kein Internet Token. Keine Ahnung wie es geschafft haben. Nur weiß ich dass diese Geschichte sei Dank ich fast keine Lust mehr auf dem Model S habe. Es war drei Wochen im SeC und bei mir insgesamt knapp 6, dann war der Weg. Und jetzt dieses Kampf gleitzeitig mit stress bei der Arbeit und zuhause. Polizei Kommunikation katastrophal, Versicherung schlecht...
Ich bin sehr enttäuscht


Deinen Frust und deine Enttäuschung kann ich verstehen . Aber freue dich doch darüber dass die Täter gefasst und dein Auto gefunden wurde .

Wie hat eigentlich tesla reagiert ? Hat man dir für die erste Zeit eine Loaner angeboten ? Und ist man seitens tesla an den Details der polizeilichen Ermittlungen interessiert ?

Nach deinen infos ist denke ich jedem von uns klar dass man die Keynes Entry Funktion abschaltet - vorsorglich .
Pfalz-Markus aka „Hummeldumm“
Model S75D seit Juni 2017
I3 Sixt Edition ab März 2018
PV Anlage mit 3,3Kw seit 2005
Benutzeravatar
 
Beiträge: 243
Registriert: 16. Mai 2017, 20:10
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von M3-75 » 15. Dez 2017, 09:24

Keksdosen sind wirklich nicht gut, ich habe mein Smartphone in so eine Dose gelegt (Deckel zu) während Bluetooth audio gestreamed hat, der Sound lief weiter.

Die Dosen sind zwar sogar leicht magnetisch aber offenbar als Funkabschirmung völlig ungeeignet.

Kann die tesla App eigentlich Alarm auslösen wenn das Fahrzeug nicht mehr erreichbar ist?
 
Beiträge: 720
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von holli » 15. Dez 2017, 11:23

Warum immer Dose ? Ich habe meine Schlüssel in der Tasche, die hier im Forum schon mehrfach vorgestellt wurde.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01FK26SP ... UTF8&psc=1

Habe ausgiebig beim Tesla und bei unserem i3 getestet. Die Türen bleiben zu!!
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18 - 4c72e69
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 234
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von UTs » 15. Dez 2017, 12:33

Und wie bekommst du dann den Wagen auf? Benutzt du dazu permanent die App?
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4609
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von pollux » 15. Dez 2017, 16:26

holli hat geschrieben:Warum immer Dose ? Ich habe meine Schlüssel in der Tasche, die hier im Forum schon mehrfach vorgestellt wurde.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01FK26SP ... UTF8&psc=1

Habe ausgiebig beim Tesla und bei unserem i3 getestet. Die Türen bleiben zu!!



Das (oder ähnlich) schreiben viele Käufer dazu (29% geben nur 1 Stern):

"Abgesehen davon, das die Anmutung und Haptik der S-Größe minderwertig wirkt (ja, auch 9,99 sind deutlich zu viel), erfüllt es schlichtweg nicht den Zweck.
Mein Funkschlüssel hat in der verschlossenen und umgeklappten Tasche problemlos das Auto geöffnet."

Aus meiner Sicht weggeworfenes Geld. Vom Umstand und der Hässlichkeit ganz zu schweigen. Und selbst wenn das Auto nicht mehr direkt aufgeht weiß man nicht ob es mit einem Verstärker nicht doch funktionieren würde.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1938
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von Disty » 15. Dez 2017, 18:35

juanmax hat geschrieben:Nur weiß ich dass diese Geschichte sei Dank ich fast keine Lust mehr auf dem Model S habe. Es war drei Wochen im SeC und bei mir insgesamt knapp 6, dann war der Weg. Und jetzt dieses Kampf gleitzeitig mit stress bei der Arbeit und zuhause. Polizei Kommunikation katastrophal, Versicherung schlecht...
Ich bin sehr enttäuscht

Und jetzt dieses Kampf gleitzeitig mit stress bei der Arbeit und zuhause. Polizei Kommunikation katastrophal, Versicherung schlecht.

Dafür ist aber Tesla nicht verantwortlich, nur für die Reparatur.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1022
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste
cron