Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von JeanSho » 15. Dez 2017, 19:46

den Ärger kann ich verstehen.

Es gibt aber Versicherungstarife, die weniger "Stress" machen. So ist eine "Baustelle" geringer. Z.B. gibt es Versicherungstarife, die im Kaskoschadenfall einen Ersatzwagen stellen. Wenn das wichtig gewesen ist, hätte (sollte) man solchen Tarif wählen. Wenn ich Angebote sende, dann immer mit einer Leistungsübersicht. Nur so kann der Kunde erkennen, welche Leistungen es gibt - ein großer Vorteil, denn so lässt sich vielleicht abschätzen, was davon man braucht.
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3279
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von Fjack » 15. Dez 2017, 20:35

JeanSho hat geschrieben:Es gibt aber Versicherungstarife, die weniger "Stress" machen.


Stimmt, aber wenn man alles abgesichert haben will ist man pleite.

Wenn man nicht alles versichert, dann kommt die VS im Schadensfall mit:
- grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert
- Havarie auf Fähre ist nicht versichert
- Dachlawine ist nicht versichert
- Eigenschaden ist nicht versichert
- Mader ist nicht versichert
- Bergungskosten nicht versichert
- GAP nicht versichert
- Unfälle mit sonstigen Tieren nicht versichert
- Elementarschäden nicht versichert
- Kurzschlussfolgeschaden nicht versichert
- usw.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2184
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von JeanSho » 15. Dez 2017, 20:48

welche Leistungen davon wünschst Du? Nachdem Du schon weißt, dass es diese gibt, sollte das möglich sein. Dann nur noch abwägen mit dem Beitrag und der möglichen Schadenhöhe in Deinen Stichpunkten. Das abwägen, und schon sollte man ganz gut die Auswahl getroffen haben.
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3279
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von pollux » 15. Dez 2017, 20:55

Ich glaube was @Fjack sagen wollte is das man sich gegen alles versichern kann. Dann ärgert man sich jedes Jahr über die hohe Prämie. Oder man versichert sich nur minimalistisch. Dann ärgert man sich wenn was passiert.
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1938
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von Fjack » 15. Dez 2017, 20:58

JeanSho hat geschrieben:welche Leistungen davon wünschst Du? Nachdem Du schon weißt, dass es diese gibt, sollte das möglich sein. Dann nur noch abwägen mit dem Beitrag und der möglichen Schadenhöhe in Deinen Stichpunkten. Das abwägen, und schon sollte man ganz gut die Auswahl getroffen haben.

Alle, da ich nicht weis wann was passiert.
Das kann ich aber leider nicht bezahlen!

Denn wahren Wert einer Versicherung sieht man bei einem Schadensfall der nicht eindeutig ist.
Wenn man sich mal etwas umhört könnte man glauben das die Gesellschaft alles Verbrecher sind.

Ich spreche hier ausdrücklich von den Gesellschaften und nicht den Vertreter oder Maklern.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2184
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von Leto » 15. Dez 2017, 22:23

Fjack hat geschrieben:
JeanSho hat geschrieben:Es gibt aber Versicherungstarife, die weniger "Stress" machen.


Stimmt, aber wenn man alles abgesichert haben will ist man pleite.

Wenn man nicht alles versichert, dann kommt die VS im Schadensfall mit:
- grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert
- Havarie auf Fähre ist nicht versichert
- Dachlawine ist nicht versichert
- Eigenschaden ist nicht versichert
- Mader ist nicht versichert
- Bergungskosten nicht versichert
- GAP nicht versichert
- Unfälle mit sonstigen Tieren nicht versichert
- Elementarschäden nicht versichert
- Kurzschlussfolgeschaden nicht versichert
- usw.


Grobe Fahrlässigkeit würde ich immer einschließen lassen. Wenn Drogen ausgeschlossen bleiben meist nicht teuer und der Diskussion die immer kommen kann sollte man sich entziehen.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6954
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von holli » 16. Dez 2017, 10:38

pollux hat geschrieben:
holli hat geschrieben:Warum immer Dose ? Ich habe meine Schlüssel in der Tasche, die hier im Forum schon mehrfach vorgestellt wurde.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01FK26SP ... UTF8&psc=1

Habe ausgiebig beim Tesla und bei unserem i3 getestet. Die Türen bleiben zu!!



Das (oder ähnlich) schreiben viele Käufer dazu (29% geben nur 1 Stern):

"Abgesehen davon, das die Anmutung und Haptik der S-Größe minderwertig wirkt (ja, auch 9,99 sind deutlich zu viel), erfüllt es schlichtweg nicht den Zweck.
Mein Funkschlüssel hat in der verschlossenen und umgeklappten Tasche problemlos das Auto geöffnet."

Aus meiner Sicht weggeworfenes Geld. Vom Umstand und der Hässlichkeit ganz zu schweigen. Und selbst wenn das Auto nicht mehr direkt aufgeht weiß man nicht ob es mit einem Verstärker nicht doch funktionieren würde.


Möchte das noch einmal aufgreifen: bei meinen Versuchen blieben die Fahrzeuge geschlossen! Die Verarbeitung ist aber in der Tat unterirdisch, ich habe schon den dritten Satz innerhalb eines Jahres im Gebrauch.
Wenn jemand die technischen Möglichkeiten hat, würde mich ein Test interessieren. Die Taschen kann ich gerne liefern. Ich hätte gerne eine annähernd 100% Lösung der Sicherheit das ich nicht eines Morgens vor einem leeren Carport stehe. Im Augenblick steht unser i3 als Schutz davor :D
Da ein Poller auch über Funk funktioniert, ist das wohl auch nicht die ultimative Lösung.
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18 - 4c72e69
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 234
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von juanmax » 16. Dez 2017, 17:22

Kennt jemand der Besitzer aus Neuss?

Es würde mich sehr interessieren da wir zusammen der Prozess beschleunigen können...
S90D + Ion > Ion > Roadster > Leaf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 437
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von pollux » 16. Dez 2017, 17:46

holli hat geschrieben: Ich hätte gerne eine annähernd 100% Lösung der Sicherheit das ich nicht eines Morgens vor einem leeren Carport stehe. Im Augenblick steht unser i3 als Schutz davor :D
Da ein Poller auch über Funk funktioniert, ist das wohl auch nicht die ultimative Lösung.

100% sicher wird es nicht geben. Aber auf so ene Abschirmtasche von Amazon, zumal noch mit diesen Rezensionen was die Sicherheit angeht würde ich mich auf keinen Fall verlassen. Solange Du keine absolut sicher Abschirmbox hast, kannst Du die Batterie raus machen.
Der i3 davor wir auch nicht viel nutzen. Den haben die Profis (und nur um die geht es hier) ganz schnell weg.
Der Poller wäre schon mal nicht schlecht. Du kannst ihn ja nachts ganz klassisch über einen Schalter im Haus stromlos schalten. Dann ist eine eventuelle Fernbedienung wertlos.
Immer bedenken, dass der Tesla auch ganz einfach mit dem Kran aufgeladen werden kann.
Auf dem eigenen Grundstück kann man auch noch eine Alarmanlage installieren.
Du musst es nicht 100% sicher machen, sonden nur deutlich schwieriger als enen anderen Zu stehlen. Die Täter suchen sich gerne das leichteste Opfer.

Wo endet das, wenn alle Tesla nachts super sicher stehen? Hält Dir dann jemand beim Einsteigen eine Pistole an den Kopf? Oder klingelt er ganz frech, als Polizist verkleidet an Deiner Haustür und überwältigt Dich dann?
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1938
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Weiteres Model S gestohlen (Neuss)

von holli » 16. Dez 2017, 20:34

Naja, am Ende des Tages ist es ein Auto, unter normalen Umständen auch versichert.
Tesla steht im Carport. Aber mal sehen, eventuell kann ich den verlängern und ein Tor anbringen.
Wenn endlich geklärt wäre, wie genau die Fahrzeuge entwendet wurden, also ob beispielsweise über das Funksignal, könnte man gezielt Maßnahmen ergreifen. Bleiummantelung :D
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18 - 4c72e69
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 234
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste