Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstromlader

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstromlader

von saniblitz » 23. Nov 2017, 13:19

Hallo, Mädels & Jungs,

meinen P100D habe ich als Vorführer ("Neuwagen" im Tesla-Sprech) bei Tesla in Zürich gekauft. Folgende Story: Als das Fahrzeug gebaut wurde, war der Carbonspoiler eine Sonderausstattung (und mein Auto hatte diese nicht); als ich den Vorführer gekauft habe, war der Spoler laut Konfigurator im Internet Serie. Mit dieser Logik ging ich zu meinem Verkaufsberater und er hat den Carbonspoiler noch kostenlos nachgerüstet.

Leider habe ich vergessen, dasselbe für den 16,5 kW-Charger zu fragen und bin nun auf 11 kW limitiert (ist zu 99% der Zeit ein Luxusproblem, aber in den anderen 1% eben nicht). Hier selbe Ausgangslage: Als das Fahrzeug gebaut wurde, war der große Charger nicht Serienausstattung; zu dem Zeitpunkt, als ich das Auto gekauft habe, war er m.E. Serie.

Nun möchte ich von euch gern wissen:
  • Ist es generell Tesla-Politik, einen Vorführer (= "Neuwagen") kostenlos so aufzurüsten, dass die Ausstattung der Serienausstattung zum Zeitpunkt des Kaufs entspricht (also Austattung hinzufügen), wie es beim Spoiler gemacht wurde? Oder war das individuelle Kulanz in meinem Fall?
  • Ab wann wurde der 16,5 kWh-Charger ungefähr Serie beim P100D?
  • Hatte schonmal jemand den Fall, dass er sich mit Verhandlungsgeschick die ~EUR 2000 für die Nachrüstung des Hochstrom-Bordladers sparen konnte?

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Max
Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 5. Okt 2016, 14:50
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von Haraldt1 » 23. Nov 2017, 23:41

habe genau das selbe Problem....
mich würde auch interessieren ab wann das Hochstromladegerät Serie war.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 916
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von saniblitz » 23. Nov 2017, 23:53

Haraldt1 hat geschrieben:habe genau das selbe Problem....
mich würde auch interessieren ab wann das Hochstromladegerät Serie war.


Hi Haraldt, ich weiß mittlerweile von diesem Thread dass es ab ca. Ende Juli Serie war. Ich habe meinen im September gekauft...

Hast Du zufällig noch andere Erfahrungen bzgl. Nachrüstungen der Vorführer vor dem Verkauf?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 5. Okt 2016, 14:50
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von Haraldt1 » 24. Nov 2017, 00:01

nein ich kann die dazu auch nichts sagen, ich habe meinen vorige Woche bekommen und war eigentlich der Meinung der Hochstromlader wäre verbaut. Werde auf jeden Fall mal bei Tesla in Wien anklopfen...
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 916
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von saniblitz » 27. Nov 2017, 22:28

hat zufällig noch jemand einen Rat für mich?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 5. Okt 2016, 14:50
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von Leto » 28. Nov 2017, 00:26

Worum geht's hier? Sind die neuen Lader verbaut und 16,5 kW nur nicht freigeschaltet? Was spricht gegen bezahlen? Was man kauft sollte, kostenlos oder nicht, beim Kauf dokumentiert worden sein. Steht da nichts von 16,5kW Geldbörse auf und kaufen. Tesla braucht jeden Cent für den sie keine Kosten mehr haben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von CLG » 28. Nov 2017, 08:49

saniblitz hat geschrieben:hat zufällig noch jemand einen Rat für mich?


Ja. Einfach mal im SeC anrufen oder besser noch vorbeifahren und fragen.
S85D seit 08/15, 150.050 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 980
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von StefanSarzio » 28. Nov 2017, 11:02

Leto hat geschrieben:Tesla braucht jeden Cent für den sie keine Kosten mehr haben.


Ich glaube dazu könnte Tesla selber am meisten bei tragen, in dem sie die Preise senken.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1233
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von McCoy-Tyner » 28. Nov 2017, 23:32

Hallo zusammen,
hier nur die Frage: habt Ihr Wallboxen daheim, an denen Ihr ladet? Das mobile Ladeteil kann prinzipbedingt nur 11 kW, mehr ist nicht zulässig (jedenfalls in Deutschland). Anders gefragt: wie habt Ihr validiert, dass Euer Model S die 16.5 kW nicht kann? Meiner (Auslieferung September 2017) macht das anstandslos. Ich gehe davon aus, dass jeder um diese Zeit oder später gelieferte Tesla das ebenfalls kann.
Grüße


Dieter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 246
Registriert: 17. Jun 2017, 11:19
Land: Deutschland

Re: Nachrüstungen im Vorführer vor Auslieferung / Hochstroml

von saniblitz » 28. Nov 2017, 23:41

McCoy-Tyner hat geschrieben:Hallo zusammen,
hier nur die Frage: habt Ihr Wallboxen daheim, an denen Ihr ladet? Das mobile Ladeteil kann prinzipbedingt nur 11 kW, mehr ist nicht zulässig (jedenfalls in Deutschland). Anders gefragt: wie habt Ihr validiert, dass Euer Model S die 16.5 kW nicht kann? Meiner (Auslieferung September 2017) macht das anstandslos. Ich gehe davon aus, dass jeder um diese Zeit oder später gelieferte Tesla das ebenfalls kann.
Grüße


Dieter


Ja, 16.5 kW wurden ab ca. Juli 2017 Serie. Die Validierung habe ich auf zwei Arten gemacht:
1. Anschluss an eine Ladestation mit Typ 2-Stecker, die 22 kW kann mit einem Kabel mit dem ich mit meinem vorherigen Tesla mit Doppellader 22kW geladen habe
2. Kein Ladekabel angeschlossen, dann kann man im Lademenü die maximale Stromstärke einstellen. Wenn diese bei 16A aufhört, hat man die Begrenzung drin.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 5. Okt 2016, 14:50
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast