Wert nach 5 Jahren..

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Wert nach 5 Jahren..

von Elwood » 22. Nov 2013, 07:47

Im Moment bin ich grübeln..

Was mache ich nach 5 Jahren. Normalerweise würde ich umsteigen auf was Neues. Das Batteriepack macht es für mich schwer einzuschätzen wie der Markt das Auto sieht nach diesen 5 Jahren. Ich bekomme ein P85, also die große Batterie.

Das die Benzin/Diesel Preise dann gestiegen sind und das es wahrscheinlich weniger an Subventionen mangeln wird, davon gehe ich einfach aus.

In Holland wird das Auto in puncto Wertverlust höher angesiedelt als de Panamera wo er oft mit verglichen wird.. Ich meine Wertverlust wird 5% höher eingeschätzt. (Leasegesellschaften)

Ich bin gespannt wie Ihr das sieht.

MfG,

Henk
 
Beiträge: 61
Registriert: 23. Okt 2013, 19:29
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von edevil » 22. Nov 2013, 09:05

Kann man heute schwer sagen, da es ja stark davon abhängt, ob es entsprechende Alternativen geben wird.
Aktuell duetet ja nichts darauf hin,das ein anderer Hersteller eine rein elektrische Limosine dieser größe bis dahin auf dem Markt hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 21:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von lupo » 22. Nov 2013, 10:51

Es war schon immer etwas teurer zu den Visionären zu gehören ...

Im Ernst - ich denke schon, dass es in 5 Jahren weitere Fahrzeugoptionen geben wird und vor allem, dass sich die Preise nach unten entwickeln werden.
 
Beiträge: 132
Registriert: 23. Aug 2013, 10:44
Wohnort: Darmstadt
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von liftboy » 22. Nov 2013, 10:58

lupo hat geschrieben:Es war schon immer etwas teurer zu den Visionären zu gehören ...

Im Ernst - ich denke schon, dass es in 5 Jahren weitere Fahrzeugoptionen geben wird und vor allem, dass sich die Preise nach unten entwickeln werden.


Ich würde einen Verkauf eher bereits nach 3 Jahren in Betracht ziehen, da dann noch 1 Jahr Garantie auf das Fahrzeug und 5 Jahre auf die Batterie bestehen. Das dürfte den Wertverlust begrenzen.
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 22:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von Yellow » 22. Nov 2013, 12:17

Tja das ist schwierig! Es gibt auch richtige Schwarzmaler, wie man an diesem Interview sieht: http://www.zeit.de/mobilitaet/2013-11/l ... lektroauto

Deshalb habe ich mein Model S auch nicht geleast sondern werde es bar kaufen. Damit übernehme ich selbst das Restwertrisiko. Ich bin nämlich der Meinung, dass die Leasinggesellschaften alle Schisser sind ;)

Und ich kann selbst entscheiden, ob ich das Auto nach 2, 3, 4, oder 5 Jahren wieder verkaufe.

Es ist natürlich sehr schwer, in die Zukunft zu schauen. Der Restwert wird auch stark davon abhängen, was es dann für Alternativen auf dem Markt gibt. Auch von Tesla! Angenommen Tesla bringt 2018 ein neues Model S mit 120 kWh für 60.000,- Euro auf den Markt, dann werden unsere Model S natürlich gewaltig an Wert verlieren. Oder BMW bringt einen i5 mit 100kWh zu diesem Preis raus, oder, oder, oder ...
Die Batterie in unseren Model S sehe ich da allerdings weniger als Restwert-Risiko. Die ist locker für 400.000km gut und in den nächsten Jahren wird sich dies auch bis in die Köpfe potenzieller Gebrauchtwagenkäufer durchsetzen.

Ist mir egal! Ich bin Pionier und will die Elektromobilität voranbringen!
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10005
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Wert nach 5 Jahren..

von JeanSho » 22. Nov 2013, 12:21

Wertmindernd wären vor allem Technikinnovationen, die man gerne hätte, die das Alt-Fahrzeug dann nicht erreichen kann, z.B. Smart-Grid-fähig. Ob es davon aber viele geben wird?
Werterhöhend bei E-Fahrzeugen ist sicher die Tatsache, dass ein Austauschakku auch immer eine neuere, bessere Technologie mitbringt. Das ist im Gegensatz zu Verbrennern (wo alte Austauschmotoren oder Getriebe) eine neue Eigenschaft. Ein E-Auto hat also Anteil an Technikinnovationen im teuersten Einzelbauteil.

Der Rest dürfte Spekulation bleiben.

Allerdings: Die Wertverläufe der Verbrenner fallen stark, wenn E-Mobile sich weiter durchsetzen. Und in Relation dazu dürfte der Wertverlauf eines Model S immer besser sein (hoffe ich als Anteilseigner auch).

Viele Grüße
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3366
Registriert: 9. Jan 2012, 23:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Wert nach 5 Jahren..

von mikeljo » 22. Nov 2013, 12:27

oder es geht dir wir mir und anderen Volt/Ampera Käufern.
Da wird der Preis des Wagens ab Werk kurz mal so eben um ca. 8000€ gesenkt.
Das wirkt sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt so aus das die Wagen nach 1 1/2 Jahren fast 40-50% Wertverlust haben.
seit 26.4.18: Model S P85D schwarz
seit 25.10.16: Model S 85 schwarz
1.4.16: M3 reserviert.
28.5.2012 bis 25.10.16 146.000 "Chevy Volt" km
Referal Link: http://ts.la/michael3900
 
Beiträge: 819
Registriert: 10. Sep 2013, 20:21
Wohnort: Kaiserslautern
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von liftboy » 22. Nov 2013, 13:11

... oder gar nicht verkaufen und in ein paar Jahren eine bessere, größere, günstigere Batterie einbauen und die gebrauchte entweder selbst nutzenals Speicher für die eigene PV-Anlage oder verkaufen an einen PV-Anlagenbesitzer. So ungefähr wurde ich mir das vorstellen, wenn ich ein Model S kaufe. Aber das ist alles Spekulation. Bei den heutigen kurzen Entwicklungszyklen kann man eigentlich nicht viel planen, sondern nur abwarten, wie es in ein paar Jahren aussieht.
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 22:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von liftboy » 22. Nov 2013, 13:16

mikeljo hat geschrieben:oder es geht dir wir mir und anderen Volt/Ampera Käufern.
Da wird der Preis des Wagens ab Werk kurz mal so eben um ca. 8000€ gesenkt.
Das wirkt sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt so aus das die Wagen nach 1 1/2 Jahren fast 40-50% Wertverlust haben.


Einen Wertverlust von nahezu 50 % hatte ich allerdings bei meinem 2 Jahre alten Audi A6 Avant 2,7 TDi auch, angeblich weil er mit grauen Ledersitzen schlecht verkäuflich war. Und das obwohl ich beim gleichen Händler einen neuen Lexus RX 450 H gekauft hatte.
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 22:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: Wert nach 5 Jahren..

von Walter » 22. Nov 2013, 13:35

liftboy hat geschrieben:... oder gar nicht verkaufen und in ein paar Jahren eine bessere, größere, günstigere Batterie einbauen und die gebrauchte entweder selbst nutzenals Speicher für die eigene PV-Anlage oder verkaufen an einen PV-Anlagenbesitzer.


Genau das habe ich auch vor..
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 683
Registriert: 7. Sep 2012, 23:09
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste