Zulassung

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Zulassung

von Kauli » 4. Sep 2017, 23:29

Tesla berechnet die Überführung/ Zulassung mit 440,-- Euro. Ursprünglich wollte ich daher dies durch Tesla machen lassen.

Nun las ich hier im Forum, dass eine eigene Zulassung die Übergabe des Teslas doch beschleunigt.

Wie habt Ihr das gehandhabt? Und was passiert mitbden 440,-- Euro, rechnet Tesla die Eigenzulassung ab?
Jeder, der bei Neukauf eines Models S oder X unbegrenzte Supercharger-Nutzung haben möchte, darf gerne ohne weitere Rücksprache diesen Link nutzen:

http://ts.la/mark9121
 
Beiträge: 237
Registriert: 9. Jul 2017, 20:25

Re: Zulassung

von joergen » 5. Sep 2017, 06:27

Ich wollte selbst zulassen, hätte dafür aber erst einen Termin in 2.5 Wochen bekommen. Daher habe ich dann Tesla die Schilder vorbeigebracht. War mit gewerblichem Zulasser eine Sache von 2 Tagen. Abgerechnet wurde nichts. Die 440€ sind wohl eine Pauschale.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1329
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Zulassung

von Ollinord » 5. Sep 2017, 07:02

Die 440€ haben nichts mit der Zulassung zu tun...
Smart ED Cabrio, MS 90D VFL, ZOE Z.E. 40 alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1279
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zulassung

von kangaroo » 5. Sep 2017, 07:24

440€ musste ich bezahlen, die Zulassungskosten (inkl. Schilder und Wunschkennzeichen), die ich selbst verauslagt hatte, wurden mir jedoch erstattet.
Du möchtest einen Tesla? Hier bekommst du ihn ;)
Ich habe schon einen: Model S60D, 02/2017, AP2, 8.1 2018.10.4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 262
Registriert: 26. Aug 2016, 13:46
Wohnort: Potsdam

Re: Zulassung

von sustain » 5. Sep 2017, 07:36

Ich bekam damals das TYp2 Kabel als Kompensation für die Zulassung(Kosten). Jetzt ist dies wohl sowieso dabei. Die 440,- sind für die Überführung.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 1993
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Zulassung

von kangaroo » 5. Sep 2017, 07:38

ok, Bares hatte ich auch nicht gesehen. Aber ein Typ2-Kabel hatte ich schon zum damaligen Zeitpunkt. So wurden es halt die Winter-Fußmatten ;)
Du möchtest einen Tesla? Hier bekommst du ihn ;)
Ich habe schon einen: Model S60D, 02/2017, AP2, 8.1 2018.10.4
Benutzeravatar
 
Beiträge: 262
Registriert: 26. Aug 2016, 13:46
Wohnort: Potsdam

Re: Zulassung

von pEAkfrEAk » 8. Sep 2017, 16:31

Kauli hat geschrieben:Tesla berechnet die Überführung/ Zulassung mit 440,-- Euro. Ursprünglich wollte ich daher dies durch Tesla machen lassen.

Nun las ich hier im Forum, dass eine eigene Zulassung die Übergabe des Teslas doch beschleunigt.

Wie habt Ihr das gehandhabt? Und was passiert mitbden 440,-- Euro, rechnet Tesla die Eigenzulassung ab?

Laut meinem DES behinhalten die 440EUR gar nicht die Zulassungskosten, sondern nur die Überführung und noch etwas generellen Papierkram. Die Zulassungskosten übernimmt Tesla sofern man den Zulassungsservice. Nutzt man den Service nicht, hat man auch kein Anrecht drauf, eine Entschädigung bzw Gutschrift zu bekommen. Die Variante mit dem Anrechnen beim Zubehörkauf wurde bei mir abgelehnt.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.24.1
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Arachnid silber & Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 874
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Basti_MA, pEAkfrEAk und 4 Gäste