Model S - Must Have Zubehör

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Model S - Must Have Zubehör

von Mathie » 28. Aug 2017, 09:32

Wenn man viel unterwegs ist und nicht nur zu hause und an Superchargern laden will, sollte man auch über eine Ladekarte mit Roaming (z.B. The New Motion, Plugsurfing) nachdenken.

Wir haben für unseren Firmenwagen keine, aber der lädt meist in der Firmengarage und auf Langstrecken hat für uns immer das Superchargernetzwerk gepasst. Kommt also auf Dein Nutzungsprofil an, ob die Ladekarte ein Musthave ist.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6469
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Model S - Must Have Zubehör

von sustain » 28. Aug 2017, 09:59

- Gummimatten für Schlechtwetter, Outdoortrips
- Chademoadapter ist nie ein Fehler
- Adapter Campingsteckdose auf 16A CEE für UMC falls du mal Campen fährst(Achtung der blaue Adapter den Tesla zum UMC als Zubehör anbietet ist kein Campingadapter obwohl er so aussieht!! Der von Tesla ist größer als ein genormter Campingstecker- Danke für den Tipp Volker.Berlin ;)
- Abstrackt Ocean LED´s (vor allem sinnvoll wen du kein Premiumpaket hast, dann kannst du die LEDs unter den Fahrer und Beifahrersitz, sowie 2 zusätzliche im Kofferraum easy nachrüsten, Kabel liegen Strom ist drauf, einfach anstecken und es geht, sind auch deutlich als die originalen, keine Angst beim rausklippen der originalen, da braucht es etwas Kraft und Mut ;)
- Schutzfolie für 17 Zoll Bildschirm z.B. von Cozero
- Alupedalerie von Cozero(drauf achten welche Ausführung für die Ablage für den linken Fuss, es gibt da eine für Teppich und eine zu kleben auf Plastik. Du musst die Version für Teppich nehmen, das passt dann ;). Einzig nervig ist das Bremspedal dran zu machen, die anderen beiden sind super einfach.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.18.2 301aeee/AP2
 
Beiträge: 1856
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Model S - Must Have Zubehör

von raven » 28. Aug 2017, 10:27

ich hatte in der Vorstellung meines Autos mal alle Zubehörteile, die ich mir angeschafft hatte, mit Fotos und Quelle angegeben. Vielleicht ist ja eine Idee für dich dabei.
http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=56&t=6969&hilit=raven+one&start=10

übrigens kann man auf die Metallbox für den Schlüssel dank des neuen "passive entry" Buttons verzichten, siehe auch entsprechender Thread. Man kann keyles entry jetzt im Tesla abschalten.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 748
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Model S - Must Have Zubehör

von Volker.Berlin » 28. Aug 2017, 10:37

sustain hat geschrieben:Achtung der blaue Adapter den Tesla zum UMC als Zubehör anbietet ist kein Campingadapter obwohl er so aussieht!! Der von Tesla ist größer als ein genormter Campingstecker- Danke für den Tipp Volker.Berlin ;)

Nur der Vollständigkeit halber: Der blaue CEE-Adapter, den Tesla als Zubehör anbietet, ist durchaus auch ein genormter Stecker, nämlich CEE32/230 (1 Phase, 32 A). Angeblich findet man diese Stecker gelegentlich in Großbritannien und in Frankreich, zum Beispiel in (Yacht-)Häfen. Das ist aber nur Hörensagen, ich habe selbst noch nie einen gesehen.

Das was bei uns unter "Campingstecker" läuft, ist CEE16/230 (1 Phase, 16 A). Am besten nimmt man dafür einen Adapter, den man mit dem roten CEE-Stecker des UMC kombiniert. Damit lädt das Model S ohne Probleme und sicher ist es auch, weil wir in jedem Fall über 16 A reden, d.h., Einstellungen und Schutzschalter passen. Der einzige Unterschied ist, dass beim Laden am "Campingstecker" nur auf einer Phase Strom kommt und die anderen beiden Phasen tot sind. Bezugsquelle zum Beispiel bei Forenmitglied MichaRZ:
:arrow: https://shop.lemontec.de/Ladekabel/CEE- ... CEE16.html

P.S. Hier noch eine Erklärung dazu, warum der "Campingstecker" gegenüber Schuko zu bevorzugen ist, wenn man die Wahl hat, und warum man nicht einen einfachen Camping-auf-Schuko-Adapter verwenden sollte:
:arrow: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=55 ... 78#p382678
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12796
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S - Must Have Zubehör

von segwayi2 » 28. Aug 2017, 10:42

Den Lemontec Adapter hab ich im Urlaub im Hotel in Italien verwendet. Dort hab ich allerdings auch das erste mal den grossen 32A Stecker gesehen. Der kleine hat definitiv eine grössere Verbreitung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7473
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Model S - Must Have Zubehör

von Volker.Berlin » 28. Aug 2017, 11:18

Ein "Must-Have" ist mir doch noch eingefallen: Wenn Du Dir einen eigenen (Akku-)Kompressor anschaffst (falls noch nicht vorhanden), musst Du wirklich nie wieder zur Tankstelle! :lol:
:arrow: viewtopic.php?f=23&t=17338
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12796
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S - Must Have Zubehör

von dkraev » 28. Aug 2017, 11:45

Nochmals, vielen Dank für alle Vorschläge! Ist einiges dabei, dass ich kaufen werde!

Vor allem die Ladekabel bzw. Adapter sind ja dringend. Es sieht so aus, als müsste ich da einiges tun. Bei allen Testwagen habe ich ausschließlich SuC/DeC mit Typ2 verwendet. Aber ein längeres Schuko-Kabel, ein ChaDeMo-Adapter, sowie CEE16 zu CEE32 Adapter stehen auf der Liste. Sollte ich da auf Lemontec setzen oder gibt es da auch andere Verkäufer?

@raven: Super Liste! Danke Dir!

@sustain: Da habe ich mir auch einiges abgeschaut. Würdest Du die Abstract Ocean LED's auch bei verfügbarem Premium Paket nachrüsten? Alupedalerie sowie rote Bremssättel kommen demnächst, yep!

@Volker.Berlin: Der Kompressor, bzw. Reifenkit ist eine gute Idee. Hast Du das Teil auch selbst testen können (hattest 2 ja bestellt)?

Wie handhabt Ihr alle generell die Situation mit einer Reifenpanne? Benutzt Ihr ein Kit oder?

Danke!
 
Beiträge: 40
Registriert: 7. Mai 2017, 15:29

Re: Model S - Must Have Zubehör

von Volker.Berlin » 28. Aug 2017, 11:49

dkraev hat geschrieben:@Volker.Berlin: Der Kompressor, bzw. Reifenkit ist eine gute Idee. Hast Du das Teil auch selbst testen können (hattest 2 ja bestellt)?

Habe gerade meine "Rezension" in den oben verlinkten Thread geschrieben.

dkraev hat geschrieben:Wie handhabt Ihr alle generell die Situation mit einer Reifenpanne? Benutzt Ihr ein Kit oder?

Ich ignoriere die Möglichkeit einer Reifenpanne. Mit dieser Vorgehensweise bin ich bislang 115 TKM von Estland bis Kroatien immer gut gefahren... ;)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12796
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S - Must Have Zubehör

von snooper77 » 28. Aug 2017, 11:56

Volker.Berlin hat geschrieben:Kleiderhaben von e-driver (es gibt auch preiswertere Lösungen)


Ja, z.B. diese hier:

http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/70011397/
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5658
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Model S - Must Have Zubehör

von pEAkfrEAk » 28. Aug 2017, 11:59

Und falls man mal ne Reifenpanne hat gibt es immer noch den Pannenservice oder die Telsa-Service-Hotline. Ein Tire-Kit würde ich mir jedenfalls nie in einen Reifen hauen. Das gibt nur ne elendige Sauerei :mrgreen:
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.18
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 804
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste