Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von blacklabel » 22. Aug 2017, 09:40

Ich will halt erstmal statt der Sommerreifen erstmal nur die Winterreifen auf den Tesla Alus. Für den Sommer will ich schwarze burner Alus, die Tesla nicht anbietet... das sollte doch kein Problem sein.
Model 3 reserviert 03.07.2017
Model S75 (seit 02.12.2017)
Referral Link: unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
http://ts.la/marc9972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von teslacharger » 22. Aug 2017, 12:50

So haben wir das auch machen lassen. Wunsch angegeben, auf den Werks-Alufelgen bei Auslieferung Winterreifen aufzuziehen (Preis für die Reifen war ok, es konnten aber nur die von Tesla empfohlenen Pneus genommen werden) und die Sommerreifen in den Kofferraum zu legen. Um Sommerfelgen haben wir uns dann diesen Sommer selbst gekümmert.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von Silverstone » 22. Aug 2017, 13:18

mir wurde sogar com SeC Feldkirchen vorgeschrieben, das auf meinen originalen Felgen nur Tesla verwendete Reifen wie Pirell, Conti .... verwendet werden darf um die volle Garantie zu gewährleisten. Ich habe trotzdem auf meinen 21 Turbinen Falken Sommerreifen montiert, da ich einen Mehrpreis von 500 Euro nicht zustimmte

sollte deswegen eine Garantie Tätigkeit abgelehnt werden, wird das eine lustuge juristische Angelegenheit ..

Auf meinen 19 Slipstream Felgen müsste laut Tesla nun Pirelli aufgezogen werden, obwohl es ebenso gute Winterreifen von anderen Herstellern gibt
The future is now ->
Benutzeravatar
 
Beiträge: 148
Registriert: 23. Mär 2017, 22:52
Wohnort: München

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von blacklabel » 23. Aug 2017, 13:31

Was mich halt stört ist, dass ich pro Pneu (PIRELLI SOTTOZERO 3 WINTER 245/45/R19) ca.360€ zahlen soll und diese im Internet für teilweise für unter 300€ zu haben sind, mal 4 ist das schon mal ein netter Betrag...
Sind diese Pneus den grundsätzlich zu empfehlen?
Model 3 reserviert 03.07.2017
Model S75 (seit 02.12.2017)
Referral Link: unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
http://ts.la/marc9972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von Kauli » 23. Aug 2017, 14:10

Ich hatte diese auf meinem BMW und fand sie OK.

Beim Tesla nehme ich jetzt die Nokian WR4, pro Reifen 170 Euro, Verbrauchs-und Geräuschindex jeweils Klasse B ( also wirklich gut ), sehr gut getestet.

Nokian ist ein finnischer Premiumhersteller.
Jeder, der bei Neukauf eines Models S oder X unbegrenzte Supercharger-Nutzung haben möchte, darf gerne ohne weitere Rücksprache diesen Link nutzen:

http://ts.la/mark9121
 
Beiträge: 237
Registriert: 9. Jul 2017, 20:25

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von trimaransegler » 23. Aug 2017, 14:12

Das, was im Schein eingetragen ist und eine Freigabe hat, ist erlaubt, was hat das mit der Tesla Garantie zu tun? Tesla darf aus internen Haftungsgründen nur bestimmte Kombinationen montieren. Lass doch einfach woanders montieren, ist eh günstiger. :(
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4663
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von blacklabel » 23. Aug 2017, 18:50

Ist es denn richtig, dass Tesla standardmäßig nur Tesla MS verkauft auf denen Sommerreifen drauf sind. D.h. bei der Bestellung kann nicht kostenneutral zwischen Sommer- und Winterreifen ausgewählt werden?
So wurde mir das gesagt, kann ich aber irgendwie nicht glauben, da es bei anderen Herstellern überhaupt kein Problem ist...
Model 3 reserviert 03.07.2017
Model S75 (seit 02.12.2017)
Referral Link: unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
http://ts.la/marc9972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von teslacharger » 23. Aug 2017, 18:51

Das ist so richtig. Ausgeliefert wird immer mit Sommerreifen, egal welche Jahreszeit...außer man macht direkt mit dem ausliefernden SeC etwas anderes aus.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von blacklabel » 23. Aug 2017, 19:02

Mein SeC hat dies abgelehnt und einzig vorgeschlagen, dass ich gleich einen Satz Winterreifen für 2.8k€ kaufe ;-(
Model 3 reserviert 03.07.2017
Model S75 (seit 02.12.2017)
Referral Link: unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
http://ts.la/marc9972
Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 30. Jul 2015, 09:01

Re: Felgen für Winterreifen - drohender Garantieverlust ?

von sustain » 23. Aug 2017, 21:07

Nimm doch die Räder so wie sie sind und lass bei einem Reifendienst Winterreifen drauf ziehen, eventuell nehmen die die Reifen in Zahlung oder du verkaufst sie hier oder woanders?
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.24.1. 12dd099/AP2
 
Beiträge: 1988
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: kangaroo und 3 Gäste