Gebrauchtes MS statt M3

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von bet4test3r » 18. Aug 2017, 12:40

Mein Budget stützt sich auf eine komplette Finanzierung. :/
Ich habe es schon alles durchgerechnet. Ich habe monatlich für die Bezahlung eines Autos "nur" 750€ zur Verfügung. Kein Bargeld.
 
Beiträge: 613
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von tripleP » 18. Aug 2017, 21:38

Ganz ehrlich:
Spare 18 Monate 750Euro. Dann hol ein günstiges neues M3 und nimm die ~15'000 Euro zur Anzahlung.

Jetzt auf Teufel komm raus voll ans Limit gehen ist nie gut.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3667
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von bet4test3r » 18. Aug 2017, 21:59

Ich habe schon auch Puffer in meine Berechnungen berücksichtigt und gehe eben nicht voll ans Limit.
 
Beiträge: 613
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von TArZahn » 18. Aug 2017, 22:19

bet4test3r hat geschrieben:Kennt jemand einen guten Elektriker für eine rote CEE dose und den entsprechenden Anschluss in der Wetterau, hessen? Am Besten mit voriger (kostenloser?) Auskundung, ob es das Hausnetz überhaupt zulässt.


Eine rote CEE Dose sollte jeder Haus- und Hofelektriker installieren können und das Hausnetz bekommt das auch locker hin. Eventuell muss ein 5 adriges Kabel verlegt werden, was aber täglich Brot für jeden Elektriker ist.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2067
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von Mittelhesse » 18. Aug 2017, 22:20

TArZahn hat geschrieben:
bet4test3r hat geschrieben:Kennt jemand einen guten Elektriker für eine rote CEE dose und den entsprechenden Anschluss in der Wetterau, hessen? Am Besten mit voriger (kostenloser?) Auskundung, ob es das Hausnetz überhaupt zulässt.


Eine rote CEE Dose sollte jeder Haus- und Hofelektriker installieren können und das Hausnetz bekommt das auch locker hin. Eventuell muss ein 5 adriges Kabel verlegt werden, was aber täglich Brot für jeden Elektriker ist.


ich schaue mir das nächste Woche mal an :mrgreen:
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von bet4test3r » 18. Aug 2017, 22:29

Genau, bin im Gespräch mit Mittelhesse. :-)

Brauche dann vllt. auch eine kleine Beratung ob CEE Dose oder Wallbox. Was sind hier zum Beispiel die Ladeleistungen und was brauche ich, wenn ich ein MS mit Doppellader bekomme. Zudem natürlich der ungefähre Kostenpunkt bei sowas.
Zuletzt geändert von bet4test3r am 1. Sep 2017, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 613
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von Mittelhesse » 18. Aug 2017, 22:35

bet4test3r hat geschrieben:Genau, bin im Gebräch mit Mittelhesse. :-)

Brauche dann vllt. auch eine kleine Beratung ob CEE Dose oder Wallbox. Was sind hier zum Beispiel die Ladeleistungen und was brauche ich, wenn ich ein MS mit Doppellader bekomme. Zudem natürlich der ungefähre Kostenpunkt bei sowas.


11kW UMC sind über nacht völlig ausreichend. Wallbox mit festem Ladekabel ist komfortabler, aber auch deutlich teurer als eine 11kW CEE Steckdose. Mit die günstigste Wallbox dürfte die von Tesla sein (diese kann bis 22kW).
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1328
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von UTs » 19. Aug 2017, 17:11

+1
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4738
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von bet4test3r » 21. Aug 2017, 16:30

Was ist denn mit der Tesla Gebrauchtwagenseite los? Heute morgen noch rand voll. https://www.tesla.com/de_DE/used?
 
Beiträge: 613
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Gebrauchtes MS statt M3

von rollmops » 21. Aug 2017, 16:48

Das liegt an den Diskussionen hier im Forum. ;)
-Angefixt von Tesla.
-Warten auf Model 3 dauert zu lange.
-Eine gute Auststattung dem M3 wird auch recht teuer.
-MS ist schon noch schicker als M3..und vor Allem..sofort lieferbar..

Nun haben wir aber schon drei ähnliche Themen (vielleicht kann man die besser zusammenfassen)
viewtopic.php?f=4&t=17934&p=417973#p417973
viewtopic.php?f=62&t=17888&p=418049#p418049
Brammo Enertia 13 kW (18 PS); Ex Opel Ampera
Benutzeravatar
 
Beiträge: 89
Registriert: 10. Mai 2017, 09:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: pEAkfrEAk, ubalze und 2 Gäste