Soundpaket - ja oder nein?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Soundpaket - ja oder nein?

von smartgrid » 9. Aug 2017, 21:24

Im Konfigurator hängt das Soundpaket mittlerweile am Premium-Upgrade-Paket, das noch den Bioweapen und das Winterpaket enthält.
Frage an die Sound-Auskenner: lohnt sich das Soundpaket im Vergleich zum normalen Sound?

Ich höre fast ausschliesslich Radio bzw. Spotify im Auto und habe auch daheim keine 20.000 Euro Boxen sondern ein ein 08/15 Canton 7.1 für den Filmgenuss und den Alexa-LS für Spotify...

Gibt es Stimmen, die mir das Soundpaket aus- oder einreden wollen/können? ;)
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1842
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Soundpaket - ja oder nein?

von marlan99 » 9. Aug 2017, 21:27

Ich denke es lohnt sich beide Varianten anzuhören in einem SeC.
Wenn du keinen Unterschied hörst, dann lass es weg.

Ich habe enormen Unterschied gehört. Habe daher nicht zweimal überlegt es zu nehmen
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.18.2
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 984
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Soundpaket - ja oder nein?

von trimaransegler » 9. Aug 2017, 21:28

Ausred :D . Die normale Anlage reicht locker für Radio und Spotify. Wir haben den Premium Sound noch nie vermisst :lol:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht und 500€ Werkstatt-oder Zubehörgutschrift haben will: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4563
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Soundpaket - ja oder nein?

von Newchurch » 9. Aug 2017, 21:30

Hallo,

ich habe in meinem Model S kein Soundpaket und hatte gerade für eine Woche ein Model X mit Soundpaket als "Leihwagen" - der Unterschied ist schon deutlich hörbar. Vor allem der Subwoofer lässt Bässe schön knackig rüberkommen, bei gleichzeitig natürlichen Höhen.
Kommt selbstverständlich auf die Art der Musik und der Musiquelle an.
Ich würde an deiner Stelle einfach mal im nächsten Tesla-Store "Probehören".

Viele Grüße
Peter
... Opel Ampera ePionier - 05/2014 - 02/2017
... Tesla Model S85 - seit 03/2017
... Tesla Model 3 - am 31.03.2016 reserviert
... Tesla bestellen - Empfehlungslink: http://ts.la/peter4484
Benutzeravatar
 
Beiträge: 458
Registriert: 14. Dez 2013, 11:26
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Soundpaket - ja oder nein?

von Schoettker » 9. Aug 2017, 21:34

Ich habe die Standardanlage, für mich völlig ausreichend. Sie kann mit der JBL-Anlage eines Toyota Prius mithalten, außerdem höre ich bei Spotify durchaus die unterschiedlichen Kompressionsraten mancher Musik heraus. Also für meine Ohren gut genug.
Tesla S75, blau, FL, 2017 verkauft, kein Tesla mehr
 
Beiträge: 260
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Soundpaket - ja oder nein?

von Schalie » 9. Aug 2017, 22:20

Ich habe das gleiche Problem ... Im Audi habe ich auch immer das Bose bzw. Bang+Olufsen Soundpaket gewählt und das hat sich auch immer gelohnt. Bei einem Aufpreis von 1000 € denkt man da auch nicht groß drüber nach - aber 5600.00 € sind schon 'ne andere Hausnummer ...

Man sollte die Anlagen vielleicht wirklich mal direkt vergleichen ....
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 18:28

Re: Soundpaket - ja oder nein?

von snooper77 » 9. Aug 2017, 22:40

Zu dieser Frage gibt es schon Threads, z.B. den hier, daher schliesse ich hier:

:arrow: viewtopic.php?f=58&t=5899
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5647
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DI77I und 5 Gäste