Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

von Tarit » 6. Aug 2017, 22:38

Ein herzliches Hallo mal an alle!

Vor ein paar Wochen bekam ich für ein Wochenende (Freitag abends bis Montag früh)
ein schwarzes MS 75 D zum Probefahren. Nachdem ein früherer Termin geplatzt war. Das Auto für die Probefahrt würde verkauft.

Im SeC Wien das MS abgeholt und eine erste sehr kleine Runde damit gefahren. Mit der Größe des Autos bin ich sehr gut zurecht gekommen. Privat fahre ich eine E-Klasse die ca. 10 cm schlanker und ca. 10 cm kürzer ist.

Ein kleines Problem gab es nur bei mir in die Garageneinfahrt zu kommen. Wie leider sehr häufig vorkommt parkte ein anders Auto ein klein wenig in die Einfahrt. Wo ich aber mit meinen Wagen kein Problem habe das zu umkurven musste ich mit den MS kurz zurück schieben um so die Einfahrt zu schaffen.

Das zweite Problem vorher betraf Spotify. Ich konnte leider Freitag am Abend und Samstag bei der Fahrt Spotify nicht hören. Er weigerte sich standhaft. Ich dachte es ist vielleicht noch nicht aktiviert weil es ein neues MS war. Ca. 50 Km auf der Uhr.

Samstag habe ich mit meiner Frau ein Tour von Wien zum Attersee gemacht. Eine Attersee Rundfahrt kam dann und nachher ging es wieder nach Hause.
Geladen haben wir bei der Hin.- und Rückfahrt beim SC in St. Valentin.
Die Raststätte Landzeit kann ich dort empfehlen. Das Essen war nicht billig aber sehr gut. Und die Portion ausreichend.

Der Autopilot hat sehr gut funktioniert. Die Kurven auf der AB nahm er wesentlich besser als meine E-Klasse. Was mich aber gewundert hat war das der AP schon funktioniert hat. Habe schon öfters gelesen das der AP eine größere Anzahl an Km erst lernen muss.

Beim Heimweg kamen wir nach Ybbs wo die Baustelle von 2 auf 3 Spuren Ausbau ist in einen Stau. Zuerst geärgert aber dann doch zufrieden testen können den AP. Die Spur hat er nicht halten können das hätte mich dort auch überrascht. Aber dass das MS automatisch bremst und wieder von alleine anfährt hat mir sehr gut gefallen. Bei meinen Auto bremst er zwar auch aber beim wieder anfahren muss ich leicht auf das Gas steigen das es weiter geht.
Ein negativ Punkt ist das er keinen Totenwinkel Assistenten im Spiegel hat. Auf die ständigen Anzeigen im Display wenn man zu nahe wo dran ist schaue ich nicht wenn ich die Spur wechseln möchte.

Am Sonntag hatten wir schlechtes Wetter und mein Frau hat gemeint das ich alleine fahren sollte. :) Als erstes hatte ich mal wieder Spotify probiert und siehe da es hat funktioniert. Ich suche mir TruckStop aus und musste feststellen das ein Album nicht ging und alle anderen schon. Am Handy probiert dort ging es. Na gut was soll es.

Dann bin ich auf die Südautobahn gefahren nach Wr. Neustadt zum SC. Dort während des laden habe ich mir angeschaut wo ich so hinfahren soll. Und habe mir nicht weit entfernt Puchberg/Schneeberg ausgesucht. Bundesstrasse zu fahren hat dann mal richtig Spass gemacht. Nach einen Ampelstart wo ich einen BMW stehen lies hatte ich ein breites Grinsen im Gesicht. :lol: Nach Puchberg bin ich dann nur mehr in der Gegend herumgefahren. Aber nur auf der Landstrasse und um es nochmal zu sagen. Es hat wesentlich mehr Spass gemacht als auf der AB. Das MS klebt auf der Straße und es ist einfach nur ein geiles Gefühl. Am Sonntag abends habe ich noch das automatisch Einparken ausprobiert. Und es hat auch super geklappt.

Nach ein paar Tagen hat mich meine Verkäuferin angerufen aber ich war gerade bei einen Kunden und konnte nicht abnehmen. Habe sie dann später zurückgerufen wo sie nicht abgehoben hat. Ist so noch 2 mal hin und hergegangen.
Was mich aber dann sehr geärgert hat war das sie mich beim letzten Versuch zu Hause erreicht hätte sie aber nur einmal klingeln lies und dann gleich wieder aufgelegt hat. Na dann halt nicht.

Bei meinen Überlegungen ob ich mir ein MS75D kaufen soll bin ich viel am überlegen.

Braucht man ein D Modelll? Die Meinungen gehen da klarerweise sehr auseinander. Der Unterschied sind immerhin €5.200,--

Braucht man das österreichische Premium-Upgrade Paket? Sound und Kaltwetter würde ich eigentlich nicht brauchen aber ich denke die Filter gegen die Abgase sind wirkungsvoll. Und bei der Luftqualität die wir haben sicher auch sehr sinnvoll. Wären auch wieder €5.600,--

Den verbesserten Autopilot möchte ich sehr gerne haben.

Zusammengerechnet mit roten Lack €98.300,-- für mich ein Haufen Geld.

Dann muss ich leider sehr viel hier in Forum über kleinere und größere Fehler lesen die es einfach bei meiner E-Klasse nicht gibt. Die mitunter sehr nervig sein können und wo sogar eingefleischte Teslafans schon sauer werden. Wenn man z.B. Türgriffe 4 mal reparieren muss geht das auf die Nerven und ich denke bei einen Auto dieser Preisklasse ist dies auch nicht zu entschuldigen.

Und die verschiedenen Aussagen zu den SeC trägt auch nicht gerade bei mein Vertrauen zu vergrößern.
Wie ist eigentlich das SeC in Wien? Ein Vorteil wäre das ich nur in ca. 5 Kilometer Entfernung wohne.

Mir ist natürlich schon klar das in einen Forum eher die negativen Punkte unter Model S Probleme und Fehler diskutiert werden. :roll: Aber man kann schon sehen was da auf einen zu kommen kann.
Weiters würde ich gerne das Auto länger als 10 Jahre benutzen können. Wie das mit der Batterie dann aussieht ist auch so eine Sache. Bei meinen Auto passen auch nach 20 Jahren noch immer 60 Liter in den Tank.
Das ich wahrscheinlich in meiner Tiefgarage nicht laden werde können ist auch ein minus Punkt.

Auf der anderen Seite steht natürlich das es einen super Spass macht so ein Auto zu fahren. Für die Umwelt und die Lautstärke in der Umgebung ist es auch gut.

Ich habe mir auch schon andere Elektroautos angesehen und was da in Zukunft so kommen soll. Aber der größte Vorteil von Tesla und das sehe ich als sehr wichtigen Kaufgrund an sind die SC. Die Schnelligkeit wie da geladen wird ist einfach super. Ob ich da ca. 40 Minuten stehe oder mit einen anderen Auto an einer normalen Ladesäule länger als eine Stunde ist schon ein Unterschied.

Also wie ihr seht ich bin hin und her gerissen.
Ich bin schon selbst gespannt wie ich mich entscheide.

Sorry für den langen Text.
Schöne Grüße
Tarit
 
Beiträge: 47
Registriert: 17. Jun 2017, 17:26
Wohnort: Wien

Re: Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

von smartgrid » 6. Aug 2017, 22:50

Der Tesla ist weit weg von der E-Klasse in Bezug auf Verarbeitungsqualität, Reifegrad der verbauten Komponenten und Service - falls denn mal was gemacht werden muss. Zum sehr guten Service gehört für mich: schnelle Teileverfügbarkeit, schnelle Terminvergabe und Problembehebung beim ersten Anlauf ;)

Beim Fahrspaß würde ich sagen kann es aber keine (!) mir bekannte E-Klasse mit dem Model S aufnehmen :mrgreen:
Zu den im Forum gefühlt oft gemeldeten Problemen: wer postet schon, wenn alles super läuft?

Model S ist ein Spielzeug für große Jungs & Mädchen...in diesem Sinne: zuschlagen! ;)
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1873
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

von Yellow » 6. Aug 2017, 22:51

Hallo Tarit!

Ich möchte nur kurz zu deinen Bedenken bzgl. hier gemeldeter Probleme antworten: in einem Forum werden hauptsächlich Beiträge geschrieben, wenn User Probleme haben. Dadurch ergibt sich ein falsches statistisches Bild über diese Probleme. Das gilt für jedes Fahrzeug!
Hast du z.B. schon mal in einem Forum nach Problemen zu deinem aktuellen Fahrzeug geschaut? Ist ganz interessant: https://www.motor-talk.de/forum/ist-der ... 96700.html

Ich kann nur sagen, dass ich inzwischen meinen dritten Tesla habe und noch bei keinem irgendwelche gravierenden Probleme hatte.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (38.000 km, 256 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8760
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

von MichelTesla » 6. Aug 2017, 22:54

Die Türgriffe machen bei den neuen Versionen eigentlich keine Probleme mehr (anderer Aufbau).

Wenn du gerne Musik hörst, würde ich das Premiumpaket nehmen. Die bessere Anlage bemerkt man schon spürbar!

Allrad ist natürlich perfekt, um bei Ampelt andere abzuhängen :-) Wir haben einen Heckantrieb und bei zu starker Beschleunigung dreht der sofort durch.

Ich würde es tun und du wirst jeden Tag freude am Fahren haben!
 
Beiträge: 207
Registriert: 11. Mär 2016, 00:35

Re: Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

von marlan99 » 7. Aug 2017, 09:42

Ich suche mir TruckStop aus und musste feststellen das ein Album nicht ging und alle anderen schon.


Du hast mich soeben 20 Jahre in die Vergangenheit katapultiert. Da habe ich diese Band sehr oft gehört :-). Schöne Erinnerungen !

Zum Auto:
Ich würde heute sofort den 75D mit Premium nehmen. Preis Leistung das Beste.
Die Qualität eines Fahrzeugs ist oft auch subjektiv. Ich habe mich in den vergangenen 25 Jahren nie um Spaltmasse gekümmert und mache das auch hier nicht. Jedem das seine :-)

Bei der Bestellung nicht vergessen einen Refferalcode (Empfehlungslink) zu nutzen, damit du 1000€ sparst und gratis Supercharger inklusive hast.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.18.2
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 988
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Probefahrt und Gedanken zu eventuellen Kauf eines MS.

von Tarit » 7. Aug 2017, 21:44

Danke für die Antworten.
Tarit hat geschrieben:
Ich suche mir TruckStop aus und musste feststellen das ein Album nicht ging und alle anderen schon.

Wie ist eigentlich das SeC in Wien?


Kann wer was zu diesen zwei Punkten sagen?
Schöne Grüße
Tarit
 
Beiträge: 47
Registriert: 17. Jun 2017, 17:26
Wohnort: Wien


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast