Rote Bremssättel beim S75?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von wp-qwertz » 26. Jan 2018, 11:58

past_petrol hat geschrieben:...Wenn es aber tatsächlich cool aussehen soll, würde ich auch nicht das Rot von den P-Sätteln nehmen. Da gibt es andere Farben, mit denen man sehr schöne Akzente setzen kann.

;)


mein wunsch wäre ein sattes sonnen-gelb :D !
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1888
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Cupra » 26. Jan 2018, 19:34

Bin aktuell dran. Muss aber nochmal ran. Seit Tesla die hintere Bremse neu gemacht hat ist dort die Grundlage deutlich mieser dafür. Der Sattel ist relativ rauh...
Pulver etc. mache ich nicht. Sooo perfekt muss es nicht sein. Ich krieche nicht jnters Auto und guck von hinten... die originalen Sättel mit grau/schwarz sehen nach paar Jahren halt einfach übel aus..... daher Farbe drauf. Und da der Wagen neu ist ist noch nicht viel Bremsstaub dran, also wenig zu reinigen. Aber bei den früheren Modellen mit den Mehrkolbensättel hinten gehts besser als mit dem Einkolben-Schwimmsattel der jetzt verbaut ist.
Model S100D "Edelweiss" :D V8.1 2018.32.4 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2463
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von jaundna » 26. Jan 2018, 20:15

Ich würde euch empfehlen, macht es gleich richtig,
der Aufwand ist nicht viel mehr ;)

Meine Bremssattel Geschichte dazu: jaundna FS

Als erstes wurde ein 2. Satz Bremssättel organisiert um die Standzeit
so kurz wie möglich zu halten. NP bei Tesla CHF 1182.04.- inkl. MwSt - also rund 600.- pro Stück (das andere Paar konnte ich über andere Kanäle organisieren)

Anschliessend wurde folgendes gemacht:

• gereinigt
• gestrahlt
• grundiert
• weiss lackiert (in meinem Fall)
• Signalgrün lackiert
• mit Klarlack versiegelt
• und 60 Grad in Lackierkabine getrocknet
• dies alles im Fachbetrieb
• und anschliessend vor dem Einbau Keramikversiegelt

Der Einbau, entlüften, etc wurde vom SuC übernommen,
somit ist das mit der Garantie auch kein Problem.

Anbei noch die Teilenummern, falls jemand ein „Sommer Projekt“ plant ;)
Dateianhänge
EE1B91B5-379D-49BF-980C-97223AFCA8E0.jpeg
Teilenummern
992EEB47-51D4-40F1-BF62-9B38408B4E6C.jpeg
Nach der Lackierarbeit
64317578-68A3-4951-8774-87A12FC9DA0F.jpeg
montiert
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 981
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Cupra » 27. Jan 2018, 00:43

Sieht gut aus :) Und die Preise gehen eigentlich noch :) Das is mal was das nicht extrem teuer ist bei Tesla.

Mal sehen, von hinten werd ich es wohl nicht so hin bekommen aber sonst sollte es am Ende gleich aussehen. Zeit zum Abkleben, trocknen etc. habe ich, Platz in der Firma auch genug :)
Model S100D "Edelweiss" :D V8.1 2018.32.4 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2463
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von wp-qwertz » 27. Jan 2018, 11:07

ich hatte in der nacht die idee, nur den tesla-schriftzug zu färben.... mal überlegen.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1888
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste