Nur noch Kunstleder

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Nur noch Kunstleder

von Vagtler » 26. Jul 2017, 11:15

Leto hat geschrieben:[...] Wahrheiten gibt es da keine. Nur wer sich auf der Seite der einzigen Wahrheit sieht und andere dazu zwingen will diese auch zu "erkennen" liegt sicher falsch.

:!:
Model S 75D (seit 2. Oktober 2017)
http://ts.la/robert3664
Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 28. Dez 2016, 12:15
Wohnort: Köln

Re: Nur noch Kunstleder

von Cyberal » 26. Jul 2017, 12:20

Ich mag Leder und ob es Euch gefällt oder nicht, noch ist das im Segment über 100k€ bei vielen so. Auch gibt es genug Menschen die akzeptiert haben das wir nun einmal Allesfresser sind und die Natur uns zum töten und verzehren von Tieren tiefer in der Nahrungskette entworfen hat. Einen Veganer habe ich im Freundeskreis, inzwischen darf er keinen Tofu mehr essen weil er es nicht mehr verträgt, ist ständig krank und frisst Pillen um Mangelerscheinungen aller Art zu bekämpfen. Einzelfall, klar. Aber wer mit dem töten von Lebewesen nicht zurecht kommt muss wohl von der Klippe springen. Aber Vorsicht keinem Fisch auf den Kopf zu springen. So, jetzt habe ich fertig :lol:


Deine Wortwahl "frisst" lässt ist hier genau so fehl am Platz wie die von Dir verbreiteten "Thesen". Wenn es Dich interessiert, informiere Dich über veganen Lebensstil. Falls nicht, lass es. Aber verschone uns hier mit diesen Äusserungen.

Keiner will hier Missionieren, Toleranz kann ich aber erwarten!
S75D seit 16.6.17
Spare 1.000€ beim Kauf eines neuen Tesla mit meinem Referral-Code: http://ts.la/alexander571
 
Beiträge: 23
Registriert: 12. Mai 2017, 15:32

Re: Nur noch Kunstleder

von raffiniert » 26. Jul 2017, 13:16

Beantrage hiermit eine Heulecke für Lederfetischisten, Spaltmassmesser, FlöhehustennichthörerwegenKomprimierungscodec, Autopilotschlechtfinder etc. pp.
Tesla wird daran nicht scheitern, und wem das Zeug wichtig ist soll es bei den Herstellern kaufen, die das noch produzieren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1980
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13

Re: Nur noch Kunstleder

von probefahrer » 26. Jul 2017, 13:50

Vielleicht wäre es besser gewesen, Tesla hätte mit dem Weglassen von Echtleder noch etwas zugewartet, bis der Ex-Volvo-Innenraumdesigner ein neues, luxeriöseres Interieur für MS/MX fertig hat. Solche Dinge wie komfortablere Kopfstützen oder ausfahrbare Beinunterstützung sowie ein noch komfortableres Sitzgefühl würden sicher auch viele Luxuswagenkäufer von einem MS/MX überzeugen können, selbst wenn man dann auf Echtleder verzichten muss.

Für mich kam dieser Schritt allgemein etwas zu früh, aber evtl. kommt 2018 ja ein neues Interieur, das wieder Schwung in die jetzt evtl. verlorenen Verkäufe bringt.
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2047
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03

Re: Nur noch Kunstleder

von Volker.Berlin » 26. Jul 2017, 13:55

raffiniert hat geschrieben:Beantrage hiermit eine Heulecke für Lederfetischisten, Spaltmassmesser, FlöhehustennichthörerwegenKomprimierungscodec, Autopilotschlechtfinder etc. pp.

So ein Kommentar trägt nicht gerade zu einer sachlichen, toleranten Atmosphäre bei.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12929
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch Kunstleder

von prodatron » 26. Jul 2017, 14:21

Volker.Berlin hat geschrieben:
raffiniert hat geschrieben:Beantrage hiermit eine Heulecke für Lederfetischisten, Spaltmassmesser, FlöhehustennichthörerwegenKomprimierungscodec, Autopilotschlechtfinder etc. pp.

So ein Kommentar trägt nicht gerade zu einer sachlichen, toleranten Atmosphäre bei.

Ich fand ihn trotzdem lustig, war auch sicherlich nicht bierernst gemeint :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "Dragon 100" (11/2017) seit 04/2018; 2x Model 3 reserviert
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera von 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 502
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers

Re: Nur noch Kunstleder

von Volker.Berlin » 26. Jul 2017, 14:24

Beim nächsten lustigen Kommentar schließe ich diesen Thread. Das meine ich bierernst.

Bild
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12929
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Nur noch Kunstleder

von Leto » 26. Jul 2017, 14:25

Cyberal hat geschrieben:
Ich mag Leder und ob es Euch gefällt oder nicht, noch ist das im Segment über 100k€ bei vielen so. Auch gibt es genug Menschen die akzeptiert haben das wir nun einmal Allesfresser sind und die Natur uns zum töten und verzehren von Tieren tiefer in der Nahrungskette entworfen hat. Einen Veganer habe ich im Freundeskreis, inzwischen darf er keinen Tofu mehr essen weil er es nicht mehr verträgt, ist ständig krank und frisst Pillen um Mangelerscheinungen aller Art zu bekämpfen. Einzelfall, klar. Aber wer mit dem töten von Lebewesen nicht zurecht kommt muss wohl von der Klippe springen. Aber Vorsicht keinem Fisch auf den Kopf zu springen. So, jetzt habe ich fertig :lol:


Deine Wortwahl "frisst" lässt ist hier genau so fehl am Platz wie die von Dir verbreiteten "Thesen". Wenn es Dich interessiert, informiere Dich über veganen Lebensstil. Falls nicht, lass es. Aber verschone uns hier mit diesen Äusserungen.

Keiner will hier Missionieren, Toleranz kann ich aber erwarten!


Die bezog sich auf eine Person mit der ich befreundet bin und der ich das genau so auch sage. Musst es nicht auf Dich oder andere beziehen, sorry. Mich ärgert das weil er mir am Herzen liegt und sich damit seine Gesundheit ruiniert. Darum die Wortwahl.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6996
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Nur noch Kunstleder

von Leto » 26. Jul 2017, 14:29

probefahrer hat geschrieben:Vielleicht wäre es besser gewesen, Tesla hätte mit dem Weglassen von Echtleder noch etwas zugewartet, bis der Ex-Volvo-Innenraumdesigner ein neues, luxeriöseres Interieur für MS/MX fertig hat. Solche Dinge wie komfortablere Kopfstützen oder ausfahrbare Beinunterstützung sowie ein noch komfortableres Sitzgefühl würden sicher auch viele Luxuswagenkäufer von einem MS/MX überzeugen können, selbst wenn man dann auf Echtleder verzichten muss.

Für mich kam dieser Schritt allgemein etwas zu früh, aber evtl. kommt 2018 ja ein neues Interieur, das wieder Schwung in die jetzt evtl. verlorenen Verkäufe bringt.


Ich denke auch das es die Herausforderung sein wird von Tesla sich in dem Segment zu positionieren. Der EV Bonus wird immer weniger Wert haben, wegen anderen Käufern und aufholenden anderen Firmen. Mal sehen wann der erste Volvo, Audi, Mercedes, Jaguar, etc. tatsächlich zum Vergleich stehen und in Stückzahlen verfügbar sind.

Für mich hat Tesla nur noch das SuC Netzwerk als USP sehr bald. Und das fällt als Argument aus wenn sich endlich jemand bemüht ein barrierefreies CCS Netz zu bauen das genug Kapazität hat.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6996
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Nur noch Kunstleder

von teslacharger » 26. Jul 2017, 17:43

Leto hat geschrieben:
teslacharger hat geschrieben:- Alcantaradachhimmel in einem Serien-A3 in 2007? Beweis? Gab es nicht und gibt es auch im aktuellen A3/S3/RS3 nicht. Es gab und gibt einen schwarzen Stoffhimmel. Alcantara-Dachhimmel gibt's aktuell erst ab A6 für satte 2050€ Aufpreis.

A3 3.2 Quattro DSG, war quasi der RS3 zu der Zeit. Nicht Serienausstattung im 3,2 (Aufpreis nach Liste, keine Sonderanfertigung), es war Serie im S3.

Auf die restlichen Punkte gehe ich nicht mehr ein, da kam ja nicht viel Substanzielles zur Widerlegung meiner Richtigstellung...nur so viel noch: Beim A3 3.2 gab es ebenfalls kein Alcantara ab Werk im Dachhimmel, also auch nicht als Sonderausstattung - ich kenne das Auto. Alles andere ist nachträgliche Einbildung oder die Arbeit eines Sattlers.

Leto hat geschrieben:Ich habe mal mit dem Limo-Service den ich zum Flughafen immer benutze gesprochen, die könnten ein Fahrzeug (sie haben es versucht) bei Ihren Kunden nicht einsetzen ohne Leder und mit den unsäglichen Rückbänken von Tesla im MS. Tesla muss aus der Käuferschicht die aus Begeisterung kauft raus in die die überhaupt noch 100k+ in ein eigenes Fahrzeug investieren (das werden ohnehin weniger).

Die Sitzfläche der Rückbank wurde wohl im Zuge der neusten Änderungen in ihrer Ausformung modifiziert, siehe Konfigurator und diverse Forenbeiträge. Abgesehen davon...ich wette, dass 99% der Kundschaft des Limo-Service keinen Unterschied zwischen den veganen ultra-white Sitzen im Model X (würde sich als Airportshuttle wohl sowieso mehr anbieten) und der Ledervariante erkennen würde. Eine versteckte Kamera über die begeisterten Kommentare wäre da sicher lustig. ;)

Und auch hier wieder: Ohne den direkten Vergleich zu haben ist jede abschließende Äußerung zu den neuen Sitzbezügen voreilig...nur weil keine chinesische Kuh mehr verwendet wird.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1300
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: HajoS75 und 7 Gäste