Bisher S85D => neu P85D oder S100D

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von tux » 23. Jul 2017, 12:43

spa hat geschrieben:Ich an deiner Stelle würde Nachrüsten :-) du bist doch sonst zufrieden und hast keine Probleme.

Sehe ich auch so. P85D gebraucht macht aus meiner Sicht gar keinen Sinn. Die höhere Performance im Vergleich zum S85D brauchst Du vermutlich eher selten, hast dafür aber permanent höheren Verbrauch / niedrigere Reichweite. Bei höheren Geschwindigkeiten halten sich die Vorteile ohne L und größere Batterie wohl auch in Grenzen. Beim Wiederverkaufswert des P85D müsstest Du noch berücksichtigen, dass Du das Auto dann aus zweiter Hand verkaufst.

Wenn Du wechseln willst, dann auf S100D oder P100D. Ich würde an Deiner Stelle Nachrüsten und eine AP Generation aussetzen.
Model S 85D seit 08/2015
 
Beiträge: 876
Registriert: 5. Jun 2014, 21:59

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von Yellow » 23. Jul 2017, 13:00

Ich hätte noch einen anderen Vorschlag: wie wäre ein Wechsel auf einen neuen 75D?

Ist preislich deutlich attraktiver, hat fast die selbe Reichweite, wie dein 85D, die selbe Beschleunigung und du kannst ihn dir so konfigurieren, wie du willst.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (39.000 km, 255 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8810
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von redvienna » 23. Jul 2017, 13:22

Naja 20k mehr für etwas weniger Akku ?

Netto 77 vs.72 kWh.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von juergen.eisele » 23. Jul 2017, 19:17

Nochmals vielen Dank für die Tipps!

Ich habe heute eine Mail an Tesla abgesetzt und darin im Prinzip Eure Sichtweise dargestellt. Mal schauen, ob sich was tut - vor allem bez. dem Ankaufspreis für meinen S85D.

Hat jemand nen P85D aus 2015? Wo lag den der mit Vollausstattung damals neu bzw. Wie hoch war der Aufpreis zum S85D? Wäre mal interessant zu wissen...

Viele Grüße
 
Beiträge: 67
Registriert: 4. Jun 2015, 12:40
Wohnort: Hechingen

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von redvienna » 24. Jul 2017, 07:03

Befürchte da wird sich nicht viel tun.

65k sind ein guter Ankaufspreis von Tesla für den S85D.

Für meinen 70D hätte ich privat rund 70k bekommen.

Die Differenz kann etwas durch Privatverkauf und Ankauf eines günstigen Gebrauchtteslas reduziert werden.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von Becc » 25. Jul 2017, 09:55

Meiner Meinung nach würde ich den S85D behalten und mit den kleinen Abstrichen leben.
Falls er doch verkauft werden soll, dann sind mindestens 70 000 € bei einem Privatverkauf drin.
Der Wagen sollte für den Preis auch recht schnell weg gehen.

Bezüglich des Soundsystems: Bei dem Hifi Paket wird nur ein Subwoofer im Kofferraum installiert.
Die Lautsprecher im Wagen sind genau die gleichen.

S85D seit 04.2018
P85+ BJ Mitte 2014, 09.2017 - 02.2018
S85 BJ Anfang 2014, 02.2017 bis 02.2018
bis 11.2016 Zero SR ZF11.4 (15500 km)
Kostenlose Superchargernutzung auf den Erstbesitzer erhalten http://ts.la/dennis8459
 
Beiträge: 408
Registriert: 20. Sep 2016, 07:46

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von redvienna » 25. Jul 2017, 10:11

Ad 1.) Dachhimmel - schwarz schaut cool aus, aber mir wäre das zu dunkel und drückend. OK, jetzt mit dem Panoramadach geht es so.

Ad 2.) Echt nur ein Subwoofer ? :o
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von segwayi2 » 25. Jul 2017, 10:36

hmm ich meinte gelesen zu haben das die Lautsprecher nicht genau die gleichen sind.
und ja nur ein Subwoofer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7522
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von 1234567890 » 25. Jul 2017, 10:55

Wenn du auch betriebswirtschaftliche Überlegungen anstellst, dann sollte man auch bedenken, dass mit der Verfügbarkeit des M3 eventuell die Preise für die gebrauchten MS deutlich nach unten gehen. Ich kann mir vorstellen, dass viele vom MS auf das M3 umsteigen werden, sobald gehobene M3-Ausstattungsvarianten verfügbar sind, das wird einen ziemlichen Druck auf die MS-Gebrauchtwagenpreise geben wird. Da ist dein absoluter Verlust weit aus geringer, wenn du so um 2020 den alten S85D verkaufst als einen neuen S100D.
 
Beiträge: 83
Registriert: 20. Jun 2017, 09:22

Re: Bisher S85D => neu P85D oder S100D

von miksch » 25. Jul 2017, 10:59

Moin!
Gebe mal meinen Senf dazu. Hatte einen P85D. War mit dem Verbrauch und der Reichweite nicht zufrieden. Ansonsten ein Superauto. Aber wann beschleunigt man von 0-100 mitt Vollgas? Fast niemals. Frisst nur Reifen. Hätte ich nicht ein gutes Eintauschangebot bekommen, so hätte ich ihn ja behalten, aber so habe ich ihn dennoch in einen 100D eingetauscht mit 19". Natürlch deutlich "braver" im Anzug von 0-80, Im Mittleren Bereich merke ich kraftmässig keine grossen Unyerschiede (obgleich villeicht messbar). Aber verbrauchsmässig wesentliche Unterschiede. Mit dem P85D und 21" war der Durchschnittsverbrauch nach 58000 km bei 230 Wh/km. Mit dem 100D bin ich die letzten wochen im Urlaub gewesen, vollbeladen und mit drei Erwachsenen in den Norwegischen Bergen herungefahren. Liege bei einem Schnittverbrauch um die 177 Wh/km. Die Reichweite hat sich fast verdoppelt. Kan ohne Weiteres mehrere supercharger überspringen und habe Tage gehabt, wo ich gar nicht laden musste.

Mein Rat ist deshalb, den 85er zu behalten.
 
Beiträge: 261
Registriert: 23. Jun 2015, 06:33
Wohnort: Fredrikstad, Norwegen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Mathie und 6 Gäste