Model S 75 oder 75 D

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Model S 75 oder 75 D

von sustain » 5. Aug 2017, 09:28

tornado7 hat geschrieben:Also wenn weder D verbaut ist, noch der HEPA Filter drin steckt und man den Platz dennoch nutzen möchte, dann kann man ja einfach die olle Plastikverkleidung rausnehmen und hat mal schnell 100 Liter mehr Volumen, die einfach nicht mehr so hübsch aussehen, richtig?

Nein es befinden sich Lüftungsschächte darunter, die kannst du nicht ausbauen. Der Frunk in der Ausstattung ohne HEPA ist nicht erweiterbar da die Grundkonstruktion die gleiche ist wie mit HEPA auch wenn der Filter als solcher fehlt. Top wäre es wenn Tesla einen Nachrüstung des HEPA Filter anbieten würde beim S. Beim X geht das, so könnten man den Platz anderweitig sinnvoll nutzen, für eine bessere Luftqualität im Innenraum.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.26.2 6341863/AP2
 
Beiträge: 2065
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Model S 75 oder 75 D

von Kauli » 5. Aug 2017, 22:33

Es ist nun ein S75D mit Komfort-Paket, Schiebedach und AP2 geworden.
Jeder, der bei Neukauf eines Models S oder X unbegrenzte Supercharger-Nutzung haben möchte, darf gerne ohne weitere Rücksprache diesen Link nutzen:

http://ts.la/mark9121
 
Beiträge: 246
Registriert: 9. Jul 2017, 20:25

Re: Model S 75 oder 75 D

von Schalie » 18. Aug 2017, 08:35

Guten Morgen!

Mal eine neue Überlegung zu dem Thema: Wenn sich die Antriebslast im 75D auf zwei Motoren verteilt, könnte das nicht eventuell in Bezug auf Haltbarkeit und Verschleiß positiv auswirken!?

Ich bin technischer Laie, bitte daher im Voraus um Nachsicht ... falls das evt. eine dämliche Frage sein sollte :D

Vielleicht hat sich ja hier schonmal jemand damit beschäftigt!?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 18:28

Re: Model S 75 oder 75 D

von Healey » 18. Aug 2017, 09:37

Bei den Reifen ist es definitiv so.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 120.000 km, ALLES original, 204 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6857
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Model S 75 oder 75 D

von KrassesPferd » 18. Aug 2017, 10:05

Healey hat geschrieben:Bei den Reifen ist es definitiv so.
LGH


Ja, und selbst die halten beim Tesla mit Allrad nicht ewig.
Gruß Hendrik

Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance | OZ Superturismo Dakar

Empfehlungslink: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1794
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Model S 75 oder 75 D

von UTs » 18. Aug 2017, 10:10

Healey hat geschrieben:Bei den Reifen ist es definitiv so.
LGH

Also bei meinem S85 halten die ca 90.000km.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4778
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Model S 75 oder 75 D

von Schalie » 18. Aug 2017, 10:17

I.O. Danke für die Info ... Wie sieht es denn mit dem Motor aus? Ist denn Verschleiß beim Elektromotor gar kein Thema?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 18:28

Re: Model S 75 oder 75 D

von sustain » 18. Aug 2017, 10:22

Schalie hat geschrieben:Guten Morgen!

Mal eine neue Überlegung zu dem Thema: Wenn sich die Antriebslast im 75D auf zwei Motoren verteilt, könnte das nicht eventuell in Bezug auf Haltbarkeit und Verschleiß positiv auswirken!?

Ich bin technischer Laie, bitte daher im Voraus um Nachsicht ... falls das evt. eine dämliche Frage sein sollte :D

Vielleicht hat sich ja hier schonmal jemand damit beschäftigt!?


Ich glaub da ist die Fahrweise ein wichtiger oder entscheidenderer Faktor. Lässt man es sehr häufig mit Vollstrom krachen z.B. von null auf 100 wird sich ganz sicher ein höherer Verschleiss einstellen im Antrieb. Ob es dann ein oder zwei Motoren hat dürfte dabei keinen großen Unterschied machen.
Die Drive Unit ist ja grundsätzlich erstmal in die 8jährigen Garantie einbezogen, nicht wenige haben die schon ein oder mehrmals wechseln lassen, wobei ich selber zu den Gründen nix sagen kann, man liest es nur ab und zu hier im Forum, es gibt auch eine Umfrage dazu.
Der Heckantrieb hat einen großen Motor die Dualantriebe zwei kleinere. Rein von seinem Aufbau ist ein Elektromotor so gut wie unkaputtbar, Antriebsgestänge bei massiver Belastung schon. Also die Grundfrage für den Verschleiss ist eher der Umgang mit dem Auto(neben der Konstruktion als solche), mehr als ob er ein oder zwei Motoren hat. Was Reifen angeht geb ich Healey uneingeschränkt recht, beim Hecktriebler sind die hinteren Reifen immer einen höheren Verschleiss ausgesetzt als die vorderen.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.26.2 6341863/AP2
 
Beiträge: 2065
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Model S 75 oder 75 D

von Schalie » 18. Aug 2017, 11:20

UTs hat geschrieben:
Healey hat geschrieben:Bei den Reifen ist es definitiv so.
LGH

Also bei meinem S85 halten die ca 90.000km.


90000 km mit einem einzigen Satz Reifen???? Ernsthaft? Oder meinst Du mit 1 Satz Winterreifen + 1 Satz Sommerreifen zusammen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 81
Registriert: 4. Aug 2017, 18:28

Re: Model S 75 oder 75 D

von UTs » 18. Aug 2017, 17:37

Ich fahre sehr defiensiv und Energiesparend (185wh/km inkl. Winter). Da kommt man schon sehr weit :-)
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4778
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste