Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von humschti » 16. Jun 2017, 14:51

... und dass die Webseite irgendwie auf "offiziell" gemacht ist?
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Mein Empfehlungslink
Benutzeravatar
 
Beiträge: 849
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von Abgemeldet 06-2018 » 16. Jun 2017, 14:56

grizzzly hat geschrieben:Was ne Sch....
Das macht mich echt narrend das jetzt scheints mit dem Keyless Angriffs Szenario unsere MS geklaut werden.
Dabei wäre es so dermassen einfach für Tesla das abzustellen.
Beim Zuschliesse mit Doppelklick am Fob. Das Auto piept 2x und sowohl Keyless Go als auch App Remote Start gehen erst wieder wenn man den Fob drückt.
Mein Fob liegt inzwischen nachts im Wandsafe. Den gilt es dann erst mal durchs Haus zu suchen für die Einbrecher.
Wäre so einfach!!!!
Hey Tesla das kann der pimpfigste Programmierer in 30 Minuten einbauen und ich teste es gerne für euch!


Schreib das mal Elon Musk auf Twitter, die müssen da endlich was tun!
Ich würde mein Fahrzeug gar nicht über die App starten wollen, aber solange man das mit geklauten oder gehackten Benutzerdaten jederzeit ändern kann, bringt es nichts.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von ft90d » 16. Jun 2017, 15:20

garagentor ohne einbruchspuren deutet für mich darauf hin, dass der tesla -- über tesla-app -- das Tor geöffnet hat. da brauchts dann keinen Key. auch keinen funkverlängerer.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
model s90d
 
Beiträge: 329
Registriert: 17. Mär 2016, 21:39

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von supercharged » 16. Jun 2017, 15:30

Mathie hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben: Also mir scheint das die perfekte Lösung zu sein

Dich stört nicht, dass auf der Website etwas von Laufzeiten im Millisekundenbereich steht, während die tatsächliche Laufzeit lediglich Nanosekunden sind?
Eine Messgenauigkeit im Millisekundenbereich reicht doch gar nicht aus, um die Laufzeitverzögerung durch einen zwischengeschalteten Reichweitenverlängerer sicher zu erkennen.

Gruß Mathie

Schon klar, "Papier" ist geduldig, deshalb ja auch meine Frage, ob irgendwer hier das System schon mal (auch nur testweise) eingesetzt hat. Im Übrigen hab ich schon dilettantischer gemachte Websites gesehen, die durchaus gute Produkte vertreiben.
Zuletzt geändert von supercharged am 16. Jun 2017, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 832
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von grizzzly » 16. Jun 2017, 15:45

Ich hab kein Twitter. Bin kein so Freund von diesen neumodischen technischen Dingen griiins

Tesla liest hier schon mit die kriegen das hin!
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1178
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von Vetimania » 16. Jun 2017, 15:46

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
grizzzly hat geschrieben:Was ne Sch....
Das macht mich echt narrend das jetzt scheints mit dem Keyless Angriffs Szenario unsere MS geklaut werden.
Dabei wäre es so dermassen einfach für Tesla das abzustellen.
Beim Zuschliesse mit Doppelklick am Fob. Das Auto piept 2x und sowohl Keyless Go als auch App Remote Start gehen erst wieder wenn man den Fob drückt.
.

Um die Frage von heute morgen zu beantworten... so ähnlich hat mir das auch vorgeschwebt.
Unser Zweitwagen (Ford Focus) hat zwar keyless go , allerdings muss man den aktiv mit dem Sender per Tastendruck öffnen bzw. Schließen.
Damit ist zumindest schon mal nur Reichweite des Senders verlängern passé.
Lässt sich mit den passenden Codes vermutlich auch umschiffen ist aber doch noch mal ein Schritt mehr Aufwand.
Und so schlimm finde ich es nun nicht mal eine Taste zu drücken...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 106
Registriert: 24. Okt 2015, 09:22
Wohnort: 63694 Limeshain

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von grizzzly » 16. Jun 2017, 15:52

Ist bei Audi so geregelt.
Wenn man Abends per Draufklicken zusperrt muss man morgens auch per draufklicken aufsperren.
Wenn ich Abwnds nur weggehe und ihn selbst keyless zumachen lasse geht er auch bei Annäherung auf. Allerdings ist bei Aufi auch noch ein Sensor unter dem Griff der die Tür erst freigibt wenn man den Griff betätigt.

Was mich an dem Keyless hier in Italien ärgert. Wieso müssen immer gleich alle Türen aufgehen.
Bei Audi kann man das auch so konfigurieren das nur die jeweils zum Keyfob naheste Tür aufgeht. Dann macht Dir nämlich nicht jemand von der anderen Seite an der Raststation das Auto auf.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1178
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von cschr » 16. Jun 2017, 15:53

Schade, dass der Eigentümer wohl nicht hier Mitglied ist. Klingt alles nicht sonderlich überzeugend...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
TESLA Weiterempfehlungsprogramm http://ts.la/christian2510
Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Registriert: 15. Jan 2017, 12:47
Wohnort: Pulheim

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von Volker.Berlin » 16. Jun 2017, 15:56

grizzzly hat geschrieben:Was mich an dem Keyless hier in Italien ärgert. Wieso müssen immer gleich alle Türen aufgehen.
Bei Audi kann man das auch so konfigurieren das nur die jeweils zum Keyfob naheste Tür aufgeht. Dann macht Dir nämlich nicht jemand von der anderen Seite an der Raststation das Auto auf.

Bei Tesla kannst Du einstellen, dass nur die Fahrertür auf geht. Einfach mal in den Settings stöbern.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13054
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Diebstahl Model S - Pulheim, 13. Juni 2017

von grizzzly » 16. Jun 2017, 15:59

Ja schon. Aber dann kann ich nicht mehr von der Beifahrerseite aus aufmachen...
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1178
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste