Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von spa » 21. Mai 2017, 13:22

Da würde ich sehr genau hinschauen.
Wenn du mal die üblichen Portale beobachtest wie mobile, autoscout etc. hast du eine Idee wo der Preis liegt.

Ja, und dann denk an das Thema Garantie. Besser einen Gebrauchten bei Tesla kaufen dann hast du 4 Jahre Garantie,
egal ob der Wagen z.B. 50.000 km gelaufen ist und dann hat das SeC auch mal drübergeschaut

Also Augen auf.
MS 90D
 
Beiträge: 295
Registriert: 19. Feb 2017, 18:55

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von wega64 » 21. Mai 2017, 20:00

Hallo,
neben dem Check bei Tesla würde ich noch schauen ob er schon die AP2 Hardware verbaut hat oder noch die AP1 Hardware.
Weitere Features Richtung autonomes Fahren werden hauptsächlich auf der AP2 Hardware kommen.
Ob das für dich wichtig ist oder nicht musst natürlich du entscheiden.

Gruss

Werner
S90D, Perlweiss, 19" Felgen, Glasdach, neue Ledersitze schwarz, Carbon, Autopliot, Premium Interieur, Smartair Luftfederung und Kaltwetter Paket, AP 2.0, Übergabe am 8.3.2017
 
Beiträge: 80
Registriert: 12. Sep 2015, 08:27

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von spa » 25. Mai 2017, 17:35

Wie ist denn die Besichtigung ausgegangen?
MS 90D
 
Beiträge: 295
Registriert: 19. Feb 2017, 18:55

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von Eckhard » 25. Mai 2017, 20:13

Achte zusätzlich zu dem Gesagten auch noch auf die Sitze und Innenausstattung. Wenn es ein Ausstellungsfahrzeug war ist es wenig gefahren aber es haben vermutlich Tausende drin gesessen und überall herum gespielt.
Zur Info. Ein Freund hat so ein Auto von Tesla mit 15.000 Euro d.h. ca 15% Rabatt gekauft. Da müssten dann die Sitze ausgetauscht werden weil die hinüber waren.
Das macht ein fremder Händler wohl nicht und ob das Tesla macht?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.46 BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de YouTube-Kanal zu Nachrichten und Praxiswissen zur E-Mobilität für Elektroauto - Fahrer und Interessierte
 
Beiträge: 410
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von marty » 1. Jun 2017, 21:19

Vorerst einmal ein nettes hallo an die tesla gemeinde.
als ich vor ca. 1,5 jahr einen tesla MS in unserer strasse stehen sah, wollte ich so ein auto unbedingt haben. wie ich gesehen habe was der alles kann, war ich noch mehr begeistert. doch die begeisterung verflüchtete sich wieder als ich den preis gesehen habe. danach wurde das M3 präsentiert. dann dachte ich mir der ist einiger massen noch erschwinglich. doch als ich nun die innenausstattung sah naja war ich enttäuscht.

also dachte ich mir, wie wäre es mit einen gebrauchten MS. aber auch da sind die preise noch ziemlich hoch. zumindest laut tesla homepage. was glaubt ihr, wird es einmal (kommendes jahr) ein gebrauchtes MS so um die 50.000€ geben?. sind die gefahrenen KM wichtig. teilweise gibt es fahrzeuge mit 120.000KM. kommt mir schon ein wenig viel vor.
ich war noch bei keinen händler. blöde frage, haben die gebrauchte MS stehen?

lg marty
 
Beiträge: 4
Registriert: 1. Jun 2017, 20:51
Wohnort:

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von harlem24 » 1. Jun 2017, 22:28

Schau mal bei ev-cpo.com vorbei, dort werden alle bei Tesla in den Systemen aufgeführten Fahrzeuge aufgelistet.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1026
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von univ » 2. Jun 2017, 09:11

Für 55k EUR bekommst du aktuell schon einen, via ev-cpo, wie schon erwähnt. Das wichtigste beim Tesla-Gebrauchtwagenkauf dürfte sein, dass du nur bei einem Gebrauchtwagenkauf direkt von Tesla die Neuwagengarantie bekommst. Das heisst, der Wagen kann schon 120.000 km oder auch 200.000 km - ganz egal - auf der Uhr haben, aber Tesla gibt dir trotzdem die Neuwagengarantie ab dem Kaufzeitpunkt, d.h. Garantie auf alles für weitere 80.000 km oder 4 Jahre, je nachdem was zu erst erreicht wird. Also relativ sorgenfrei rumfahren für 4 Jahre / 80k km... stell dir vor du kaufst von einem Händler oder einer Privatperson, der Wagen ist gerade aus der Garantie und es geht was teures kaputt... schon hast du ordentlich Kosten an der Backe. Daher... ich würde nur einen CPO (Certified Pre-Owned) direkt von Tesla kaufen aufgrund der Garantiesache.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 305.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1826
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: im tiefsten Taunus

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von joergen » 2. Jun 2017, 09:23

Sehr gut zusammengefasst.
Hier im Forum hatte mal jemand geschrieben, dass Tesla CPO-Wagen mit mehr als 80.000 km nicht direkt verkauft. Das scheint aber nicht komplett so zu sein; auf ev-cpo sind auch welche mit höherer Laufleistung gelistet (allerdings keine aus D). Kann natürlich sein, dass Tesla hier dann siebt: manche gehen noch mal direkt als CPO raus, andere werden über Händler verkauft.
Zur Garantie: Es handelt sich im eine Gebrauchtwagengarantie - ich habe allerdings bislang keinen nennenswerten Unterschied zur Neuwagengarantie feststellen können.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1552
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von grizzzly » 2. Jun 2017, 10:28

Also wenn ich das jetzt richtig lese. Gebe ich nach 80Tkm mein Auto an Tesla und kaufe es als cpo wieder von Tesla und hab nochmal 80Tkm Garantie. Nette Garantieverlängerung ;)
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1379
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: Was ist beim Kauf eines fast neuen MS zu beachten?

von joergen » 2. Jun 2017, 10:39

Naja, wenn Tesla Dir den Wagen für 20000€ mehr verkauft als Sie Dir gezahlt haben, ist das vor Allem auch ziemlich teuer. Aber dafür ist der Wagen dann aufbereitet.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1552
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ArndH, Google Adsense [Bot] und 7 Gäste