Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von mbrandhu » 15. Apr 2017, 20:31

Tach!

Ich habe bei mir am Haus eine etwas komische Situation, denn das Grundstück für meine Garage ist gegenüber vom Haus, 2,80m breit und 10m lang. Viele Möglichkeiten habe ich also nicht.
Alte Garage war von 1963, daher musste eine neue her. Das alte Fundament der Fertiggarage ist noch top in Ordnung, lustigerweise aber 2,87m breit obwohl das Grundstück nur 2,80m hat. Ich habe jetzt da aber mal mit einer Garage von 2,80m gerechnet. Mit dem Prius damals kein Problem.

Allerdings habe ich jetzt mit dem Tesla etwas bedenken bzgl. der Breite. Im Anhang mal eine kleine Zeichnung wie es in der Praxis dann aussehen würde, mit Glück bleiben mir zwischen Auto und Garagenwand noch 50cm Platz. Habe den Besitzer vom Nachbargrundstück mal angeschrieben ob ich noch n 20cm-Streifen benutzen bzw. abkaufen darf, das würde mir natürlich einiges erleichtern wenn die Garage dann 3m Breite hätte (abzg. 8cm pro Seite).

Hat jemand Erfahrung bei einer Garage mit der Breite, ist da aussteigen noch machbar? Oder werde ich auf Summoning angewiesen sein?
Dateianhänge
garage.jpg
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 438
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von mephisto » 15. Apr 2017, 20:42

Servus,

ich habe auch eine recht schmale Garage, so einen 80er Jahre fertigblock - habe sie nicht nachgemessen, aber wenn ich rein fahre habe ich am Torrahmen rechts + links vielleicht 10cm in Summe. Ein- und Aussteigen geht bedingt durch die recht kurze Fahrertüre dennoch recht gut. Besser als bei zB einem Audi TT.
S90D
 
Beiträge: 703
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von Beatbuzzer » 15. Apr 2017, 21:08

Park doch einfach im entsprechenden Abstand neben einer Mauer und probiere es aus? Niemand anderes hier kann doch wirklich ernsthaft beurteilen, wieviel Platz Du zum ein- und aussteigen brauchst ;)
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
 
Beiträge: 4358
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von Thorsten » 15. Apr 2017, 21:15

Warum fährst Du das Auto nicht oder Summon rein und raus. Damit sollte es in jedem Fall gehen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3607
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von Mathie » 15. Apr 2017, 21:37

Also bei 2,6m lichter Breite komme ich mit heruntergelassener Seitenscheibe ganz bequem rein und raus. Wenn die Scheibe oben ist ist es mir zu eng.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7804
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von mephisto » 15. Apr 2017, 21:46

@Thorsten: Zumindest bei mir ist die Garage zu Eng für Summon. Er weigert sich durch die - bedingt durch den Torrahmen - noch schmalere Einfahrt zu fahren. Das ist wohl eher was für größeren Garagen mit Doppelschwingtor oder Sektionaltor.
S90D
 
Beiträge: 703
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von einstern » 16. Apr 2017, 10:26

Frohe Ostern.
Du kannst in den Einstellungen das Summoning auf Risiko Abstand einstellen. So kommt mein MS auch in die Garage.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4775
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von mbrandhu » 16. Apr 2017, 10:37

Ich weiß doch, hatte ich ja geschrieben dass ich notfalls Summoning nutzen werden muss, mir wäre es aber lieber wenn selbst reinfahren und aussteigen funktionieren würde - ich bin gerade am schauen ob ich statt 2,80m Breite eine 3m breite Garage mit Absprache der Nachbarn hinstellen darf. Ich erinnere damals an den Serverausfall vor einigen Wochen als die App nicht mehr funktioniert hat - damit hätte ich ein Problem wenn Summoning dann auch nicht mehr tut...
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 438
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von mephisto » 16. Apr 2017, 10:46

einstern hat geschrieben:Frohe Ostern.
Du kannst in den Einstellungen das Summoning auf Risiko Abstand einstellen. So kommt mein MS auch in die Garage.


Selbst die "engste" Variante hat bei mir nicht gereicht :) Will auch keinen Blech(Alu)schaden riskieren, wenn das Fzg nicht 100% gerade vor der Einfahrt steht. Das geht manuell schneller und besser. Denke der TE wird kein Problem haben.
S90D
 
Beiträge: 703
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39

Re: Garagenbreite - geht das noch zum aussteigen?

von volker » 16. Apr 2017, 13:46

Ginge auch ein Carport? Das spart den Platz für die Garagenwände.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10228
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste