Schließen der vorderen Türen

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Schließen der vorderen Türen

von pollux » 25. Mär 2017, 09:40

Wartet mal ab bis demnächst die vorgeschriebene Lärmquelle für Elektroautos kommt. Dann piepst und jault es wenn ihr Heim kommt. Da ist das Türen schlagen gar nichts gegen.

Luxusproblem.
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
 
Beiträge: 2530
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Schließen der vorderen Türen

von Mansaylon » 25. Mär 2017, 09:46

pollux hat geschrieben:Wartet mal ab bis demnächst die vorgeschriebene Lärmquelle für Elektroautos kommt. Dann piepst und jault es wenn ihr Heim kommt. Da ist das Türen schlagen gar nichts gegen.

Luxusproblem.

Nö... schlicht weg bescheuert.
Da gibt es unzählige Lärmvorschriften, welche man einhalten muss, damit die Umwelt nicht belastet/belästigt wird, und dann soll man wieder künstlicher Lärm produzieren ?!?
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 752
Registriert: 22. Dez 2016, 14:45
Wohnort: Watt (CH)

Re: Schließen der vorderen Türen

von teslacharger » 25. Mär 2017, 23:10

Melanippion hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Bei meinem Model S gehen auch die vorderen Türen butterweich zu.

Ja, im Vergleich zur Luke vom Leopard 2. Mach mal die zu vom preisgleichen VW Phaeton. Da ist im Preis sogar noch ein echter 10-Zylinder-Diesel mit sichtbarem Rauch allerdings ohne Kat dabei. :)

Da unterstelle ich auch mal, dass die Türen beim Phaeton noch deutlich schwerer sind als beim Model S. Die fallen dann natürlich einfacher ins Schloss, wenn sie mal in Bewegung sind. Bei uns gehen die vorderen Türen zwar auch etwas schwerer, aber das ist Gewöhnungssache. Den "Schließsound" finde ich nicht mal schlecht. ;)
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1694
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11

Re: Schließen der vorderen Türen

von UTs » 26. Mär 2017, 06:06

Melanippion hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Bei meinem Model S gehen auch die vorderen Türen butterweich zu.

Ja, im Vergleich zur Luke vom Leopard 2. Mach mal die zu vom preisgleichen VW Phaeton. Da ist im Preis sogar noch ein echter 10-Zylinder-Diesel mit sichtbarem Rauch allerdings ohne Kat dabei. :)

Echt? Wann hast du denn bei meinem Wagen schon einmal die Türen geschlossen? :D
 
Beiträge: 5356
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Schließen der vorderen Türen

von pollux » 26. Mär 2017, 07:55

Mein Türen schließen auch wunderbar. Ein Geräusch habe ich noch nie bewusst wahrgenommen. Mir ist noch nie ein Unterschied zwischen Vorne und Hinten aufgefallen.
Ich verstehe das Thema hier nicht. Aber wahrscheinlich habe ich ein anderes Auto.

So langsam wird mir aber klar, warum ein Mercedes viermal so viel kostet wie ein Dacia, bei fast gleicher Leistung. Die haben ganze Schwärme an der Backe die bei jedem Klacks "Premium" rufen. Das kostet.
Mein "Premium" hat nichts mit Auto zu tun. Deshalb, und wegen des Preisunterschieds (und der unterirdischen Behandlung Bein Mercedes) werde ich wohl nie mehr Kunde dort werden. Mercedes kann hier beliebig durch andere deutsche Premiummarken ersetzt werden.
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
 
Beiträge: 2530
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Schließen der vorderen Türen

von Melanippion » 28. Mär 2017, 21:29

UTs hat geschrieben:
Melanippion hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Bei meinem Model S gehen auch die vorderen Türen butterweich zu.

Ja, im Vergleich zur Luke vom Leopard 2. Mach mal die zu vom preisgleichen VW Phaeton. Da ist im Preis sogar noch ein echter 10-Zylinder-Diesel mit sichtbarem Rauch allerdings ohne Kat dabei. :)

Echt? Wann hast du denn bei meinem Wagen schon einmal die Türen geschlossen? :D

Tolles Auto, Bentley mit VW-Logo und lautloser Türen-Zuziehhilfe, ein Gedicht. Höhenverstellbare Armlehnen imponieren mir, aber Supercharger nur noch elektrisch :(

Softclose für das MS gibt es, notfalls Nachrüsten in Russland: https://www.youtube.com/watch?v=j3j699o6s7c
Отлично!

Aber es gibt dort auch Unverständnis, dass die Türen nicht selbst zugehen: https://www.youtube.com/watch?v=Tfa_vj22yVk
Ohne Spielzeug stirbt das Kind im Mann
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1339
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Schließen der vorderen Türen

von past_petrol » 28. Mär 2017, 22:11

Türen kann man bzgl. des Schliessens einstellen lassen - geht auch beim Tesla. Meine Beifahrerseite schloss mal nicht so gut - habe ich dem SeC gesagt - jetzt ist alles butterweich. Nachstellen lassen musste ich auch bei meinen Benzen...regt Euch nicht drüber auf - lasst es richten...
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4026
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Schließen der vorderen Türen

von Melanippion » 28. Mär 2017, 23:31

Also mir geht es darum, dass die Türen elektrisch schließen und nicht mechanisch. Beim MX realisiert, beim MS von vielen erwartet, siehe auch https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... ors.48042/

Stellt man das auf leicht ein dann besteht die Gefahr, dass die Gummis nicht dichten. Pfeifen oder Reinregnen wäre ein mögliches Ergebnis. Am besten man ärgert seine Frau mit einer Ansage wie "so fährt mann rückwärts" und läßt sie dann die Türen alle zumachen. Bei meiner funktioniert's, aber nur mit der Beifahrertür. Selbst das Dach schwingt dabei wie ein Lautsprecher wenn die dicke Luft komprimiert wird.:D
Ohne Spielzeug stirbt das Kind im Mann
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1339
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Re: Schließen der vorderen Türen

von JazzGitarre » 12. Apr 2017, 14:25

Auch ich hab die vorderen Türen jetzt im SeC einstellen lassen. Schließen jetzt butterweich wie die hinteren Türen :D
[i]Mit besten Grüßen aus Wien Umgebung, René

Model S75 Obsidian Black mit AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 486
Registriert: 29. Okt 2016, 19:31
Wohnort: Niederösterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: radio, webmeup [Bot] und 5 Gäste