Tesla killt den 60 !

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Tesla killt den 60 !

von grizzzly » 19. Mär 2017, 09:18

Ich bring da mal einen anderen Gedanken mit ein.

In der letzten Zeit lesen wir auch hier sehr viel über eine "schlechtere" Qualität der MS bei der Auslieferung.
Kann es sein das einige (viele?) der MA aus der Produktion der MS/X abgezogen werden (müssen?) um die M3 Produktion zum Laufen zu bringen?
Und mit dem rausnehmen der 60er kann diese Lage viell entspannt werden bis genug (qualifiziertes) neues Personal für beide Produktionslinien da ist eben nur die Fahrzeuge mit mehr Marge gebaut werden um dies zu entspannen und trotzdem genug zu verdienen?

Alles nur so ein paar Gedanken zur Diskussion ohne jedwede gesicherte Hintergrundinformation vermutet....
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Tesla killt den 60 !

von pottpat » 19. Mär 2017, 09:59

grizzzly hat geschrieben:Ich bring da mal einen anderen Gedanken mit ein.
...
Und mit dem rausnehmen der 60er kann diese Lage viel entspannt werden bis genug (qualifiziertes) neues Personal für beide Produktionslinien da ist eben nur die Fahrzeuge mit mehr Marge gebaut werden um dies zu entspannen und trotzdem genug zu verdienen?
...


Nein, der 60er unterscheidet sich NULL vom 75er in der Arbeit und den Herstellungskosten.
Allein eine Variable (Konstante) in der Software hat einen anderen Wert.
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 66.000 km (13.04.2018)
 
Beiträge: 710
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München

Re: Tesla killt den 60 !

von grizzzly » 19. Mär 2017, 10:13

Ja das mein ich doch. Nur der 75er generiert fast 10k mehr Money.
Und lieber ein paar weniger mit gleichem Ertrag macht die nötigen Resourcen frei ;)
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Tesla killt den 60 !

von Helmut1 » 19. Mär 2017, 10:34

grizzzly hat geschrieben:Ich bring da mal einen anderen Gedanken mit ein.

In der letzten Zeit lesen wir auch hier sehr viel über eine "schlechtere" Qualität der MS bei der Auslieferung.
Kann es sein das einige (viele?) der MA aus der Produktion der MS/X abgezogen werden (müssen?) um die M3 Produktion zum Laufen zu bringen?

Bis jetzt wird der 3 ja nicht produziert sondern es werden die Anlagen zur Produktion von diesem errichtet.

Und so wie ich das kenne in Fabriken haben die Mitarbeiter aus der Produktion selbst absolut nichts zu tun mit dem Errichten neuer Produktionslinien.
Qualitätsprobleme über die jetzt geredet werden dürften ursächlich bei der Kapazitätserhöhung letztes Jahr (Mitte bis Ende) und höherem X-Anteil begründet liegen.
Wenn Tesla bei X und S die Produktion nun konstant hält oder nachfragebedingt sie sogar fällt, müsste die Qualität nun nachhaltig gut bzw. immer besser werden.
M3 reserviert am 31.3.2016 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3082
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Tesla killt den 60 !

von grizzzly » 19. Mär 2017, 10:38

Wie gesagt. Es waren nur meine Gedanken ob das viell ein Grund sein könnte...
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst....
Ich auch nicht (mehr)
 
Beiträge: 1743
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Tesla killt den 60 !

von NortonF1 » 19. Mär 2017, 11:15

Leto hat geschrieben:
L5 Versprechen werden IMHO nicht gehalten werden und sobald die deutschen OEMs wirklich mit Fahrzeugen kommen werden diese auf Basis der Baukästen am Tag 1 deutlich bessere Autos sein. So wie heute die deutschen Verbrenner deutlich bessere Fahrzeuge sind als alles was aus den USA kommt, echte Konkurrenz gibt es nur aus Japan.



Vergiss die Koreaner nicht, Hyundai Ioniq Electric und Kia Soul EV sind für mich die nächstbesten BEV nach Tesla, vor allem wegen ihrer DC-Ladung mit bis zu 70KW!
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein

Re: Tesla killt den 60 !

von Snuups » 19. Mär 2017, 11:54

NortonF1 hat geschrieben:Vergiss die Koreaner nicht, Hyundai Ioniq Electric und Kia Soul EV sind für mich die nächstbesten BEV nach Tesla, vor allem wegen ihrer DC-Ladung mit bis zu 70KW!


Und lächerlich kleinen Batterien.
Liebe Grüsse
Snuups

04.18 - 35.000 km Tesla Model S P85 in weiss 12/13 CPO gekauft
09.18 - 58.000 km Batterie gewechselt
05.19 - 93.000 km Vorderes Radlager getauscht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3204
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Tesla killt den 60 !

von Dornfelder10 » 19. Mär 2017, 12:03

Guten Morgen,

dann bring ich mal eine für Tesla optimistische Sichtweise ins Spiel. Kann sein dass der Wunsch Vater des Gedanke ist :D
Ich glaube nicht dass Tesla die Nachfrage pushen möchte indem der 60er entfällt. In meinen Augen hat Tesla im Moment einen Kapazitätsengpass bei den Batterien und evtl auch bei den Driveunits.
Im 3. und 4. Quartal hat Tesla etwa 25.000 Fzg./Q produziert und für das 1. HJ 17 ist eine ähnliche Rate angekündigt. Ich vermute dass damit die bestehende Produktionskapazität für die 18650er Zellen bei Panasonic am Anschlag läuft. Im letzten Jahr wurde eine eingemottete Fabrik wieder reaktiviert um das heutige Produktionslevel zu erreichen. Da der Umstieg auf die 2170 ansteht sind Kapazitätserweiterungen für die 18650er nicht sinnvoll - die sind in spätestens einem Jahr überflüssig.

Ähnliches gilt für die Driveunits. Lt. JB Straubel werden für das Mode 3 komplett neue Generationen der Driveunits entwickelt. Diese neuen Motoren werden mit Sicherheit dann in S/X übernommen. Auch hier wäre eine Erweiterung der Produktionskapazität für die "alten" Driveunits nicht sinnvoll. Die neuen sind wahrscheinlich noch nicht serienreif.

Für Tesla heißt das im Augenblick dass mit den verfügbaren Komponenten möglichst viel Umsatz/Gewinn erzielt werden muss. Darum fliegt der Einsteiger raus.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 1276
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: Tesla killt den 60 !

von NortonF1 » 19. Mär 2017, 12:08

Snuups hat geschrieben:
NortonF1 hat geschrieben:Vergiss die Koreaner nicht, Hyundai Ioniq Electric und Kia Soul EV sind für mich die nächstbesten BEV nach Tesla, vor allem wegen ihrer DC-Ladung mit bis zu 70KW!


Und lächerlich kleinen Batterien.


Mann, Mann, Mann, die lächerlich kleine Batterie sorgt für eine Praxisreichweite (Winter, Heizung auf 22 Grad, Sitzheizung, Lenkradheizung usw an) von 180KM und im Sommer locker 220KM.

Das reicht mir allemal für den Zweitwagen, und vielen anderen auch, Händler Sangl in Landsberg hat schon 200(!) Stück davon verkauft:

http://www.goingelectric.de/forum/hyund ... ml#p492276

Alle mit der lächerlich kleinen Batterie!
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1406
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein

Re: Tesla killt den 60 !

von LUCKY » 19. Mär 2017, 12:10

NortonF1 hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:
L5 Versprechen werden IMHO nicht gehalten werden und sobald die deutschen OEMs wirklich mit Fahrzeugen kommen werden diese auf Basis der Baukästen am Tag 1 deutlich bessere Autos sein. So wie heute die deutschen Verbrenner deutlich bessere Fahrzeuge sind als alles was aus den USA kommt, echte Konkurrenz gibt es nur aus Japan.



Vergiss die Koreaner nicht, Hyundai Ioniq Electric und Kia Soul EV sind für mich die nächstbesten BEV nach Tesla, vor allem wegen ihrer DC-Ladung mit bis zu 70KW!

Sollen es beim Hyundai Ionic nicht bis zu 100 kW sein?


Gesendet von unterwegs...
Model S Performance dunkelblau/beige bestellt am 26.04.2019
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass zum TESLA Model 3 eine große Heckklappe gut gepasst hätte

Tesla bestellen und 1.500 km kostenlos superchargen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 293
Registriert: 2. Aug 2016, 14:24
Wohnort: Feld am See

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Nasenmann, T-Drive und 8 Gäste