Tesla killt den 60 !

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Tesla killt den 60 !

von Leto » 18. Mär 2017, 15:57

Back by popular demand?

Ich denke Tesla wird einfach alles tun müssen (nicht wollen) um zu überleben das den Absatz des MS / MX noch eine Weile hochhält. Kurzfristig einzelne Modelle attraktiv machen (60 solange es ihn noch gibt, vorher die kostenlose SuC Nutzung, etc.) werden wir noch mehr sehen. Tesla wird es sehr schwer haben in einem Markt in dem die MS und MX echte Alternativen bekommen. Und das M III hat für einige schon eine Alternative bevor es überhaupt auf dem Markt ist mit dem Ampera e.

L5 Versprechen werden IMHO nicht gehalten werden und sobald die deutschen OEMs wirklich mit Fahrzeugen kommen werden diese auf Basis der Baukästen am Tag 1 deutlich bessere Autos sein. So wie heute die deutschen Verbrenner deutlich bessere Fahrzeuge sind als alles was aus den USA kommt, echte Konkurrenz gibt es nur aus Japan.

Also Tesla wird kämpfen. Drum habe ich nochmal ein MS gekauft um auf das M III zu warten. Um Tesla zu helfen. Noch traue ich dem Braten nämlich nicht das die OEMs auf der EV Spur bleiben und nicht ohne Tesla wieder zu H2 Träumen, etc. zurückkehren. Aber eines ist zumindest bei mir klar. Ich war noch nie Markentreu. Bei jedem Kauf muss sich am Markt wieder jeder beweisen. Es war beim MS dieses mal knapp. Ein 20 kWh PHEV C350e hätte ich ohne mit der Wimper zu zucken als besseres Auto gekauft. Aber eben keines mit 7 kWh, das ist absurd. Gibt es 2019 wenn mein MS aus dem Leasing kommt ein M III P75DL und Tesla versaut nicht die Bedienung oder Fahreigenschaften hat es gute Chancen, aber muss im Markt bestehen und wehe es gibt eine C Klasse oder einen 3er, A5 oder einen 911er mit 100kWh und 100kW CCS, dann wird das eine hohe Hürde für Tesla. Das hoffe ich schon für unsere Autoindustrie.

Also Tesla soll den 60er ruhig kassieren und eine kleine Verkaufswelle lostreten. Und noch eine indem sie demnächst mit neuen Zellen aus der Gigafactory die MS / MX auch umstellen und vielleicht 100 kg Gewicht rausnehmen, eine neue Akku-Staffelung bringen und auch neue Preise, etc. Es wird noch eine ganze Weile dauern bis Revenues aus dem M III fließen, bis dahin sind MS und MX die einzigen relevanten Cash Generatoren für Tesla und müssen weiter fleißig gekauft werden. Trotz Aussicht auf andere Hersteller oder das günstigere aber ebenso tolle M III das ohnehin schon genug warten lassen lässt.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7238
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Tesla killt den 60 !

von DerSchwabe » 18. Mär 2017, 16:15

Leto hat geschrieben:L5 Versprechen werden IMHO nicht gehalten werden und sobald die deutschen OEMs wirklich mit Fahrzeugen kommen werden diese auf Basis der Baukästen am Tag 1 deutlich bessere Autos sein. So wie heute die deutschen Verbrenner deutlich bessere Fahrzeuge sind als alles was aus den USA kommt, echte Konkurrenz gibt es nur aus Japan.


Ich stimme dir in allem was du gecshrieben hast zu. Selbst in dem Zitierten - es werden bessere Autos sein.
Nur:
Können diese im Vergleich zu Tesla konkurenzfähig sein?
Da bin ich mir noch nicht so sicher. Ob die ganze Baukästen und Widerverwertbarkeitsthematik tatsächlich mehr bringt als sie in Bereichen des Zell / Batterie Zukaufs im Vergleich zu Tesla draufzahlen.
Wieviele Fahrzeuge können die etablierten Hertsteller tatsächlich liefern? Wieviele kann Tesla liefern?
Das wird das spannende Thema sein. Ich glaube noch immer das Tesla hier einen strategischen Vorteil hat. Bei Porsche z.B. zweifle ich nicht mehr am Wollen... die Frage wird das Können sein wenn wir über mehr als 50k Fahrzeuge pro Jahr reden.

Ich denke wir werden es erleben wie Tesla mit den Preisen runtergeht / runtergehen kann sobald sie ein gut laufendes M3 haben und Konkurenz bekommen. Momentan brauchen sie jeden Dollar und die beste Marge.

Um beim Thema zu bleiben:
Daher den 60er weg um die Marge zu erhöhen: logischer Schritt.
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 893
Registriert: 16. Dez 2014, 15:44

Re: Tesla killt den 60 !

von AQQU » 18. Mär 2017, 16:51

Leto hat geschrieben:Und das M III hat für einige schon eine Alternative bevor es überhaupt auf dem Markt ist mit dem Ampera e.

Betonung wohl auf "einige", wenn man diesen Beitrag bei GoingElectric liest: Neuigkeiten zum Ampera e
Neckartalstromer:
Für 2017 sind nur knapp 300 Fahrzeuge für Deutschland vorgesehen, dieses Jahr wird man das Fahrzeug definitiv nicht mehr bekommen können, frühestens nächsten Frühling. Allerdings werden die für Deutschland vorgesehenen Kontingente auch im nächsten Jahr noch sehr begrenzt sein, erst ab 2019 soll die Produktion für Deutschland deutlich gesteigert werden.

95 Prozent der Fahrzeuge sollen über Leasing an die Kunden gebracht werden, nur 5 Prozent sind per Kauf erhältlich. In den nächsten Wochen soll das Fahrzeug bestellt werden können und über die Opel - Homepage konfiguriert werden können. Lieferzeit ungewiss, wenn es gut läuft ein Jahr, im schlechten Fall mehrere Jahre.

Grund soll die hohe US-Nachfrage sein.
AQQU.ch --- https://www.tesla.com/de_CH/referral/oliver7046 : Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
 
Beiträge: 745
Registriert: 1. Sep 2012, 19:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: Tesla killt den 60 !

von teslacharger » 18. Mär 2017, 18:12

GM hat doch groß getönt, man könne flexibel auf die Nachfrage im Werk reagieren. Sieht wohl eher so aus als wollen/können sie (wegen fehlender Akkus?) nicht - oder evtl. spielt da auch schon der Opel-Verkauf mit rein. Gut für Tesla bzw. das Model 3 - schade für die Elektromobilität im Ganzen.
Zuletzt geändert von teslacharger am 18. Mär 2017, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1566
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11

Re: Tesla killt den 60 !

von Melanippion » 18. Mär 2017, 19:37

Der rote Faden bei EM ist, dass er in jeder Disziplin einen Abstand zu anderen braucht und will. Das schnellst beschleunigende Auto, das am Weitesten fahrende Stromwägelchen usw.

Nun sind andere bei 60 kWh angelangt und da gibt es mit dem S60 keinen Abstand mehr. Ergo muss die Konfiguration weg, Marktbereinigung ohne ernsthaft Verletzte.

Testlauf #1 mit den 2170-Zellen waren die Powerpacks und Testlauf #2 ist wohl eher das MS/MX bevor das M3 in Stückzahlen geht. Ein Fiasko bei hohen Stückzahlen wäre die Katastrophe für die Mannschaft. Vom Marketing her bekommt das M3 natürlich zuerst die neuen Batterien. Wird mit großer Batterie im M3 gestartet, dann ist diese identisch der kleinsten beim MS. Sieht nach Comeback 70 kWh aus. Die kann der reichste M3-Kunde und der ärmste MS-Kunde schultern.
Wer mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1087
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Re: Tesla killt den 60 !

von volker » 18. Mär 2017, 22:00

Die Akkupacks zwischen der Plattform für Model 3 und der Plattform für Model S/X haben unterschiedliche Formate. Ich sehe keinen Gewinn darin, ein 70kWh großes Akkupaket in M3 und in MS/X anzubieten. Ich denke eher, dass Tesla auch von den verfügbaren Batteriegrößen eine Differenzierung schaffen wird.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10111
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Tesla killt den 60 !

von Vagtler » 18. Mär 2017, 22:20

Für mich kommt das quasi zur Unzeit. Da bearbeite ich seit Wochen meinen Chef, dass wir einen S60 als Firmenwagen in den Fuhrpark aufnehmen, und dann das. Bis April habe ich ihn bestimmt nicht weichgekocht... :mrgreen:
Model S 75D (seit 2. Oktober 2017)
http://ts.la/robert3664
Benutzeravatar
 
Beiträge: 163
Registriert: 28. Dez 2016, 11:15
Wohnort: Köln

Re: Tesla killt den 60 !

von CheapAndClean » 18. Mär 2017, 23:00

Melanippion hat geschrieben:Nun sind andere bei 60 kWh angelangt und da gibt es mit dem S60 keinen Abstand mehr

Der BYD e6 hat schon ne ganze Weile 80KWh, also dürfte auch der S75 gar nicht mehr existieren? :D
Cheap 3,6ct./km And Pano, Leder, Lounge, Ambi, Infinity, Perleff., 4,7t zZGM Clean 32mg/km NOx, 0,63mg/km SOx, 10,14kWp a/µc-Si PV
Mit dem Biomethan aus 4 Ballen Stroh fahre ich ein Jahr lang und helfe die Methanemission der Landwirtschaft zu reduzieren
 
Beiträge: 481
Registriert: 9. Jul 2015, 00:28

Re: Tesla killt den 60 !

von Cupra » 18. Mär 2017, 23:40

Sobald das M3 draussen is gibt es wegen zu wenig Nachfrage bei anderen Paketen nur noch den P100D in Vollausstattung für 200.000€ und fertig... Wer was anderes will ist nicht die Mehrheit und soll gefälligst wo anders kaufen... :roll: :twisted:
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2018.48.12.1 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2716
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

Re: Tesla killt den 60 !

von Helmut1 » 19. Mär 2017, 02:04

Meines Erachtens ist die Ansicht falsch, dass Tesla Verkaufszahlen vom S nur bis zum Start des M3 hoch halten muss.
Wirtschaftlich sinnig ist es die Produktionskapazität von Gen2 (S&X) möglichst immer voll auszulasten.
Ich denke deshalb, dass Tesla schon die Möglichkeit sieht auch ohne 60er dies zu erreichen.
Die Sache ist natürlich anspruchsvoll, da im wichtigsten Markt USA die 60er wohl grob die Hälfte aller verkauften S ausmachen sollen.
Ich tippe darauf, dass der X zukünftigt einen höheren Anteil hat und weltweit der S immer mehr im Highend Bereich sich etabliert. (Noch mehr Features und bessere Qualität).

Je nach dem wie es läuft wird sich Tesla auch nicht zu schade sein insgesamt oder auf einzelnen Märkten die Kunden mit froher Botschaft zu beglücken: "Da für uns die Kundenzufriedenheit das allerwichtigste ist, haben wir beschlossen doch noch 2 Monate länger die 60er im Programm zu lassen. " oder so ähnlich. :roll:
M3 reserviert am 31.3.2016 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2722
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: chr20, Google Adsense [Bot], MartinPF, Michi56 und 2 Gäste