Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von ProElectriX » 8. Apr 2017, 10:39

ProElectriX hat geschrieben:Nur einer ist da (wie bei mbrandhu).
Leider auch viele andere Nachlässigkeiten. Die Fertigungsqualität ist tatsächlich deutlich schlechter im Vergleich zu meinem Vorgänger-S85 von 03/2015. Ich bin aber zuversichtlich, dass beim Termin im SeC nächste Woche alles behoben wird. Team Frankfurt ist klasse! :)


So, nach dem Service-Termin ist nun alles perfekt! Radar kalibriert, Türen/Heckklappe/Frunkhaube eingestellt, Spaltmaße passen, Einstiegsleiste richtig befestigt. Mal wieder erstklassige Arbeit vom SeC Frankfurt! :D Daumen hoch!
Model S 90D, EZ 03/2017. Zuvor Model S 85, 03/2015 bis 03/2017.
Roadster Sport 2.5 von 12/2015 bis 12/2017.
Model X 90D seit 09/2016, Model 3 Performance seit 04/2019.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 660
Registriert: 11. Apr 2014, 12:55
Land: Deutschland

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von mbrandhu » 8. Apr 2017, 14:57

Meine Fußleisten heben nun dank der Chinaclips auch. Das SeC darf sich trotzdem nochmal darum kümmern, aber zumindest reisst es sie nun nicht mehr raus wenn man mal dagegen kommt (https://de.aliexpress.com/item/auto-pla ... 0.0.zj3ZEW) - die Clips sind kürzer als die originalen türkisen/blauen, scheinen aber zu funktionieren. Sind übrigens auch stabiler gebaut, bei mir waren einige Türkise/Blaue (original so vom Werk demoliert) umgebogen.
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von karl76 » 8. Apr 2017, 17:01

mbrandhu hat geschrieben:Meine Fußleisten heben nun dank der Chinaclips auch.[...]


Falls sich die Nichtschwaben unter uns wundern: gemeint ist das Gegenteil von hochdeutsch "heben", nämlich "bombenfest halten". :)

Mußte ich selber aber auch erst bei wiktionary.de nachschlagen. ;)
#30123, S85, perlweiß, Leder schwarz, Panoramadach, Felgen 21" Turbine grau, alle damaligen Extras (da ehemaliger Vorführwagen aus 2014-03), auf mich zugelassen seit 2014-09
Benutzeravatar
 
Beiträge: 55
Registriert: 15. Aug 2014, 22:17
Land: Deutschland

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von FrankfurterBub » 8. Apr 2017, 17:30

karl76 hat geschrieben:
mbrandhu hat geschrieben:Meine Fußleisten heben nun dank der Chinaclips auch.[...]


Falls sich die Nichtschwaben unter uns wundern: gemeint ist das Gegenteil von hochdeutsch "heben", nämlich "bombenfest halten". :)

Mußte ich selber aber auch erst bei wiktionary.de nachschlagen. ;)


Erinnert mich an meine Studentenzeit in Baden: 'Heb mal mein Rad' - und die sehr zweifelnden Blicke, die ich als Hesse erhielt, als ich sein Fahrrad hochgehoben habe.. :lol:
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von Spok » 8. Apr 2017, 18:14

Die Schwaben und die Deutschschweizer sind sich sprachlich sehr nahe. 'Heb mol mis Velo' :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 349
Registriert: 14. Nov 2016, 20:04
Land: Schweiz

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von OS Electric Drive » 8. Apr 2017, 23:28

Habe gerade ein MX zur Probefahrt. Die Qualität ist super und im Vergleich zu dem letzten Audi deutlich besser
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13996
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von mbrandhu » 10. Apr 2017, 16:40

Munter geht es weiter mit Dingen die ich als Kunde schlicht nicht verstehen und akzeptieren kann.
Meine Überweisung für den 4-Jahre-Serviceplan, überwiesen am 21.03., also vor drei Wochen, wurde immer noch nicht gebucht.
Antwort des SeC:

"Die Rechnung steht noch im System als offen, es kann aber sein, dass die Überweisung von unserer Finanzabteilung noch nicht bearbeitet wurde.

Laut unseren Technischen Support dauert es bis zu 8 Wochen, bis die Bestellung des Service Plans durch System akzeptiert und letztendlich in Ihrem MyTesla angezeigt wird."

ACHT WOCHEN! Für das Buchen einer Überweisung?! Also wirklich...
Viele Grüße aus Heidenheim
Markus

http://www.teslawiki.de - das deutschsprachige Wiki für Tesla. Mitmachen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 454
Registriert: 23. Dez 2016, 15:15
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
Land: Deutschland

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von ammersee-tesla » 10. Apr 2017, 16:48

Keine Bange. Du bekommst von Tesla eher eine neuerliche Zahlungsaufforderung (Mahnung) als dass die Überweisung gebucht wird. [emoji56]
LG
Frank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
1.ZOE seit 10.07.15
2.ZOE seit Mitte 2017
S 70 D seit 23.09.2015
Kona 64 seit 12.2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 879
Registriert: 17. Jul 2014, 11:55
Land: Deutschland

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von volker » 10. Apr 2017, 16:56

Man bekommt auch mal eine Mahnung, bevor man überhaupt die Rechnung bekommt...
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11181
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Fertigungsqualität und Materialqualität für 100.000€

von Healey » 10. Apr 2017, 16:58

Oder Du bekommst nie eine Rechnung, obwohl Du schon Monate darauf wartest und immer wieder darauf hinweist. :D
Ich denke nun haben wir alle Varianten, zumindest die 3 welche ich erlebt habe :D
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10653
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste