Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von krouebi » 6. Mär 2017, 17:23

+1000000000000000 !
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von olbea » 6. Mär 2017, 20:32

@volker - das ist ein wirklich guter Vorschlag.

Ich hätte nicht gedacht, daß dieses Thema so emotional wird - auch bei mir.
... lets Let's agree to disagree.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von FrankfurterBub » 6. Mär 2017, 21:05

toptecspezi hat geschrieben:
Hanse62 hat geschrieben:Bei "gratis/kostenlos ", verliert aber auch so mancher das Gefühl :roll: . Mich würde interessieren, wenn die Minute € 1,00 gekostet hätte, wir hier auch um dieses Thema herum diskutieren würden ;) .


Ich denke garnicht. Denn dann gilt der Abstöpsler als Störer, da er den geschlossenen Vertrag zwischen dem Anbieter (meine Säule steht hier und kostet x €/Minute)
und demjenigen, der das Angebot angenommen hat und ALS ERSTER das Ladekabel eingesteckt hatte und bereits lädt, klarerweise stört.
Das Abstöpseln ist soweit auch ungerechtfertigt, solange nicht rechtfertigender Notstand vorliegt (Ich gehe davon aus, dass man den rechtfertigenden Notstand an einer Ladesäule
nicht herbeikonstruieren kann, da bei einer langen Ladetätigkeit wohl kaum Gefahr in Verzug vorläge).
Also ist der Abstöpsler in diesem Fall Schädiger und wird schadensersatzpflichtig.


Uhm, nur als Einwurf (ohne Wertung): Störerhaftung im Vertrag?! :shock: :o
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von sebas » 6. Mär 2017, 22:22

Eigentlich ist die Frage doch recht einfach zu lösen.
Die Ladesäule steht auf einem Privaten Grundstück, damit gibt es einen Hausherren der rein juristisch das Hausrecht ausüben kann.
( und damit nichtnur abstöpseln sondern sogar auch abschleppen dürfte)
Eine kurze Nachfrage bei diesem Autohaus ob man bis 100% laden darf oder ob ein anderer E-Mobilist dann abstöpseln darf und die fertig.
 
Beiträge: 227
Registriert: 4. Feb 2017, 12:24
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von toptecspezi » 7. Mär 2017, 01:06

FrankfurterBub hat geschrieben:
toptecspezi hat geschrieben:
Hanse62 hat geschrieben:Bei "gratis/kostenlos ", verliert aber auch so mancher das Gefühl :roll: . Mich würde interessieren, wenn die Minute € 1,00 gekostet hätte, wir hier auch um dieses Thema herum diskutieren würden ;) .


Ich denke garnicht. Denn dann gilt der Abstöpsler als Störer, da er den geschlossenen Vertrag zwischen dem Anbieter (meine Säule steht hier und kostet x €/Minute)
und demjenigen, der das Angebot angenommen hat und ALS ERSTER das Ladekabel eingesteckt hatte und bereits lädt, klarerweise stört.
Das Abstöpseln ist soweit auch ungerechtfertigt, solange nicht rechtfertigender Notstand vorliegt (Ich gehe davon aus, dass man den rechtfertigenden Notstand an einer Ladesäule
nicht herbeikonstruieren kann, da bei einer langen Ladetätigkeit wohl kaum Gefahr in Verzug vorläge).
Also ist der Abstöpsler in diesem Fall Schädiger und wird schadensersatzpflichtig.


Uhm, nur als Einwurf (ohne Wertung): Störerhaftung im Vertrag?! :shock: :o


Nicht IM Vetrag, sondern AUS dem Vertrag. Vgl. mal die Kommentare zu 1004 BGB.
Der Besitz des Vermieters wird dahingehend gestört, den geschlossenen Vertrag nicht erfüllen zu können.
Inwieweit der faktische Besitzer die Besitzrechte an den zuerst Ladenden während des Ladevorgangs überträgt,
wäre aus dem zustandegekommenen Vertrag zu prüfen.
S85(02/14) S85(10/14) SP85(12/14) SP85D(04/15) S90D(12/2015) SP90DL(03/2016), X90D(09/16) S90D(01/17) X90D6Si(03/17) SP90DL(03/17) X90D(05/2017) X100D7Si(12/17) M≡Perf(03/19) S100D(03/19) Y(2021?) CT-Dual(2022?) CT-Tri(2022?)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 823
Registriert: 28. Jul 2014, 22:30
Wohnort: 81825 München
Land: Deutschland

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von toptecspezi » 7. Mär 2017, 01:15

volker hat geschrieben:Bevor das hier zum Bud Spencer Film wird: In amerikanischen Foren liest man gelegentlich ein "Let's agree to disagree." Wie wäre es, wenn auch hier der eine oder andere sich dazu durchringt anzuerkennen, dass seine Meinung nur die seine ist und nicht die jedes anderen sein muss? :roll:


Dass wir hier nicht alle zu einer Meinung kommen, ist doch bei den konträren Ansichten eh klar.
Also auch von mir: Let's agree to disagree. Null Problemo.

@Volker
Du hast aber schon meine Smileys beim "Bud-Spencer-post gesehen - oder? ;)
Friedfertige Grüße aus München
Olaf
S85(02/14) S85(10/14) SP85(12/14) SP85D(04/15) S90D(12/2015) SP90DL(03/2016), X90D(09/16) S90D(01/17) X90D6Si(03/17) SP90DL(03/17) X90D(05/2017) X100D7Si(12/17) M≡Perf(03/19) S100D(03/19) Y(2021?) CT-Dual(2022?) CT-Tri(2022?)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 823
Registriert: 28. Jul 2014, 22:30
Wohnort: 81825 München
Land: Deutschland

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von FrankfurterBub » 7. Mär 2017, 07:09

toptecspezi hat geschrieben:
FrankfurterBub hat geschrieben:
Uhm, nur als Einwurf (ohne Wertung): Störerhaftung im Vertrag?! :shock: :o


Nicht IM Vetrag, sondern AUS dem Vertrag. Vgl. mal die Kommentare zu 1004 BGB.
Der Besitz des Vermieters wird dahingehend gestört, den geschlossenen Vertrag nicht erfüllen zu können.
Inwieweit der faktische Besitzer die Besitzrechte an den zuerst Ladenden während des Ladevorgangs überträgt,
wäre aus dem zustandegekommenen Vertrag zu prüfen.


Sorry, aber auch Störerhaftung aus Vertrag wäre nicht richtig, jedenfalls wenn man es genau nimmt. Ich bin aber bei dir, dass ein Dritter, der in einen fremden Besitz eingreift und ihn sogar entzieht, u.U. als Störer in Betracht kommt. Dann sind wir aber bitte nicht im § 1004, sondern im § 862 BGB.

Allerdings sind wir jetzt tief drin: Welches Leistungsverhältnis besteht zwischen Säulenbetreiber und Nutzer? Hier wird es sich - anlehnend an einen Stromlieferungsvertrag - schwerpunktmäßig um einen Kaufvertrag handeln (absolut hM bei Stromlieferungsvertrag). Die Besitzüberlassung des Ladekabels sehe ich nur als notwendigen Konnex zum KV, daher m.E. zumindest fraglich, ob hier eine Besitzstörung vorliegt.

Nur kleine Nachfrage: Bist du Jurist? Weil: Wenn ja, interessiert sich außer uns beiden für diesen Diskurs keine Sau hier, wir sollten dann lieber per PN weitermachen :lol:
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von olbea » 7. Mär 2017, 08:40

FrankfurterBub hat geschrieben:Nur kleine Nachfrage: Bist du Jurist? Weil: Wenn ja, interessiert sich außer uns beiden für diesen Diskurs keine Sau hier, wir sollten dann lieber per PN weitermachen :lol:

Das schon eine gute Idee, aber warum per PN? Da wir hier so unterschiedliche moralische Standpunkte und Lebensanschauungen haben, wäre ich an einer Einschätzung interessiert. Klären werden das eh nur Gerichte.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1152
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von Rockatanski » 7. Mär 2017, 09:12

Kein Jurist aber trotzdem interessant! Bitte weitermachen [emoji106]
 
Beiträge: 344
Registriert: 13. Apr 2014, 20:19
Land: Deutschland

Re: Einfach abgestöpselt - Unverschämtheit !!

von krouebi » 7. Mär 2017, 09:43

Moins,

ich bin auch dafür, daß das Thema zwar aufgeteilt wird, jedoch beide Teile weiter öffentlich bleiben.

Als soziokultureller Information finde ich diese Beiträge sehr unterhaltend......
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste