IIHS Crashtest | Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

IIHS Crashtest | Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von funpager » 1. Feb 2017, 07:37

Gerade beim TMC gefunden:

The Model S, a large luxury sedan, earns good ratings in all IIHS crashworthiness evaluations except the challenging small overlap front crash test, in which it earns an acceptable rating. Despite lengthening the side curtain airbags to improve small overlap protection in the Model S, Tesla ran into problems in the test when the safety belt allowed the dummy's torso to move too far forward. That allowed the dummy's head to hit the steering wheel hard through the airbag. Measurements from the dummy indicated that injuries to the head, along with the lower right leg, would be possible in a real-world crash of the same severity.

The ratings for the Model S apply to 2016 and 2017 cars built after October 2016. Tesla says it made a production change on Jan. 23 to address the head-contact problem, and IIHS will test the updated vehicle for small overlap protection as soon as it can be delivered.

One version of the Model S, the P100D, also falls short on roof strength, which is important for protecting people in a rollover crash. The rating is based on a strength-to-weight ratio. The P100D has the same roof structure as other Model S versions but is heavier, due to a larger battery, so it earns an acceptable rating.

The current version of the Model S hasn't yet been rated for front crash prevention. While automatic braking equipment comes standard, Tesla hasn't yet activated the software for all vehicles.

The 2017 Model S isn't available with anything other than poor-rated headlights. Tesla says it is working with its supplier to improve the headlights, and IIHS will evaluate the new ones when they are available.


Das heißt doch konkret, dass in einem aktuellen MS das gerade auf dem Schiff ist, der Kopf des Fahrers im Falle einer moderaten frontalen Kollision durch den Airbag hindurch aufs Lenkrad schlägt und ernsthafte Verletzungen erleidet, was aufgrund eines Konstruktionsfehlers des Sicherungssystems / Sitzgurt zurückzuführen ist...

...oder habe ich das in morgendlicher Umnachtung falsch verstanden ??? :?

Man hat dann wohl kurzerhand reagiert und in Fahrzeugen die nach dem 23.01. gebaut wurden das Problem abgestellt bzw. entgegengewirkt.
Diese schnelle Reaktionszeit finde ich zwar bemerkenswert, hilft aber mir als Käufer eines MS das Anfang Januar gekauft wurde reichlich wenig.

Ich habe mich trotz aktuell noch unterdurchschnittlicher Assistenzsysteme in Bereich Kollisionsvermeidung, Postkollision (z.B. unzureichender Notbremsassistent, ungenügende Totwinkelwarnung, kein Precrash Safety, kein Absetzen eines Notrufs im Kollisionsfall usw...) immer wieder "beruhigt" mit dem Umstand des überragenden 5 Sterne Ratings im Euro NCAP ...

Und nun?
Wird Tesla bei den betroffenen Fahrzeugen nachbessern, oder ist das einfach Pech, da keine gesetzlichen Vorgaben missachtet werden bzw. unvertretbare Mängel vorliegen und damit kein Handlungsbedarf besteht ?)
Zuletzt geändert von funpager am 1. Feb 2017, 08:06, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 172
Registriert: 2. Okt 2016, 22:47
Land: Deutschland

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von m.zsoldos » 1. Feb 2017, 07:40

Die werden sicher eine Rückhol Aktion machen.
Bin auch betroffen. Hab meine die 2e Woche
vorerst ein Tesla Fahrer mehr.
 
Beiträge: 325
Registriert: 15. Jul 2015, 07:02
Land: Oesterreich

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von Peter_67 » 1. Feb 2017, 07:43

Sofern es sich "nur" um ein Problem des Sicherheitsgurtes handelt, der im Falle eines Unfalls zu große Bewegungen nach vorne erlaubt, wird es sicher einen Rückruf geben. Das sollte in den SeC gefixt werden können.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 8. Sep 2014, 19:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von funpager » 1. Feb 2017, 07:48

Das bleibt zu hoffen, habe gerade mal bei meinem Tesla PS nachgefragt...
Mal sehen was der sagt
 
Beiträge: 172
Registriert: 2. Okt 2016, 22:47
Land: Deutschland

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von Spidy » 1. Feb 2017, 07:51

IIHS Tesla Model S Safety Rating: http://www.iihs.org/iihs/ratings/vehicl ... hback/2016 ( Konkurrenz )

Side: https://www.youtube.com/watch?v=UoT_1rnY07w

Moderate overlap: https://www.youtube.com/watch?v=d4PVEsOlHNk

Small overlap: https://www.youtube.com/watch?v=uecPZvDPQgg

Ein paar Worte zum Crash Test vom Model S sowie dem BMW i3, Chevrolet Volt (Opel Ampera) und Toyota Prius Prime: https://www.youtube.com/watch?v=jPaycKuQDPg
Zuletzt geändert von Spidy am 1. Feb 2017, 08:09, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 1349
Registriert: 7. Feb 2015, 12:12
Land: Deutschland

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von jaundna » 1. Feb 2017, 07:52

funpager hat geschrieben:
Ich habe mich trotz aktuell noch unterdurchschnittlicher Assistenzsysteme in Bereich Kollisionsvermeidung, Postkollision (z.B. unzureichender Notbremsassistent, ungenügende Totwinkelwarnung, kein Precrash Safety, kein Absetzen eines Notrufs im Kollisionsfall usw...)

Da fragt man sich, wieso man(n) sich trotzdem so ein Auto kauft :roll:
Von unterdurchschnittlichen Assistenzsystemen zu reden, ist wohl ein Witz
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*

- 2013er - AP0 - KM132k - SW 2020.4.1. 4a4ad401858f -
- Kapa und Ladeleistungs „optimiert“ durch Tesla - 7.2.2020 Batterie ersetzt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1744
Registriert: 14. Jan 2016, 18:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler | IIHS

von Guillaume » 1. Feb 2017, 08:01

Das ist das richtige Video:
https://www.youtube.com/watch?v=uecPZvDPQgg

Das ist auch interessant und fasst es nochmal zusammen:
https://www.youtube.com/watch?v=jPaycKuQDPg
Zuletzt geändert von Guillaume am 1. Feb 2017, 08:04, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3483
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10
Land: Deutschland

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler | IIHS

von funpager » 1. Feb 2017, 08:02

@jaunda
meintest du das ironisch?
Klar AP (zumindest 1) ist das beste System das ich bisher gefahren bin und den von mir bisher gefahrenen BMW und Co. deutlich überlegen, aber in den angesprochenen Bereichen ist m.e. BMW und Mercedes aktuell deutlich besser.
Sicher kann Tesla das ggf. alles per Update nachliefern, aber Stand heute ist der Umstieg zum MS von meinem aktuellen X5 bezogen auf sicherheitsrelevante Assistenzsystem definitiv ein Rückschritt (kein frontview, keine dynamischen bremsleichten, kein Precrahs-Safety, fragwürdige Fußgänger und Frontkollisionsvermeidung, Müdigkeitserkennung, Automatischer Notruf usw...)
 
Beiträge: 172
Registriert: 2. Okt 2016, 22:47
Land: Deutschland

Re: Crashtest Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von K.Goerke » 1. Feb 2017, 08:03

Der small overlap crash test findet immerhin mit 40 mph (64 km/h) statt, da würde ich nicht mehr von einer "moderaten" Kollision sprechen.
https://drive.google.com/file/d/0B5qLdDFjp-DlMlZpbVlmWXlZd1U/view?usp=sharing

Mit Einführung des Tests in 2012 hatten auch viele andere Fahrzeuge Probleme damit
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/neuer-us-crashtest-mercedes-wehrt-sich-nach-schlappe-a-850495.html

Trotzdem hoffe ich und gehe eigentlich auch davon aus, dass Tesla für die betroffenen Fahrzeuge eine schnelle Lösung finden wird, evtl. auch schon bei der Endproduktion in Tilburg oder noch vor der Auslieferung im SeC.
Von 2014 bis 2017 jeweils 6 Wochen Tesla S bei http://www.drivetesla.eu
Model 3 am 28.2.19 ausgeliefert (LR AWD, 18 Zoll, aussen schwarz, innen schwarz, EAP)
Jetzt nach Folierung als Laubfrosch unterwegs.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Registriert: 23. Okt 2013, 15:01
Wohnort: Schwetzingen
Land: Deutschland

Re: IIHS Crashtest | Facelift-Modelle - Konstruktionsfehler

von Guillaume » 1. Feb 2017, 08:10

Ist denn sicher, dass nur die FL-Modelle zwischen 10.16 und 01.17 betroffen sind?
Ich finde auf der IIHS-Seite keine Angaben mehr zu den älteren Modellen, wurden diese gar nicht von IIHS getestet? Meines Wissens doch schon.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3483
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste