Fahren auf Schnee

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Fahren auf Schnee

von DI77I » 8. Jan 2019, 21:13

Ich habe gerade in der Bedienungsanleitung gelesen, dass Tesla empfiehlt die Einstellung der regenerativen Bremsung bei Eis und Schnee von Standard auf Niedrig zu stellen um ein ausbrechen von Tesla S (ja so steht es bei mir :mrgreen: ) zu verhindern.
TESLA S P85
2014er

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen."
Walter Röhrl

Alle Wege führen nach Strom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2340
Registriert: 7. Mai 2018, 13:37
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von CK_Stuggi » 9. Jan 2019, 01:42

Ja an der Zeile war ich auch hängen geblieben um es nochmal zu lesen. :D Vielleicht wäre auch eine "Lässig"-Schaltung erwägenswert wenn man seinen Spaßfuß nicht so unter Kontrolle hat.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.16.2.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2177
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von Mikele416 » 9. Jan 2019, 12:02

Bei uns hat es seit Tagen haufenweise Schnee und ich bin gezwungen, arbeits-täglich bei Nacht gut 100 Kilometer zumindest teilweise auf winterlichen Straßen zu fahren.

Mein Fazit: Ich hatte noch nie ein Auto, mit dem ich bei solchen Bedingungen derart entspannt fahren konnte. Mein S75d zieht in stoischer Gelassenheit seine Bahnen, das Maß der Rekuperation regle ich allenfalls sanft über den Stromfuß. Umgestellt habe ich bislang nichts - und habe dies auch nicht vor.

Ach ja: Ich denke mal, dass auch die Pirelli-Winterreifen einen kleinen Anteil daran haben; mit denen war ich auch zu Stinkerzeiten sehr zufrieden gewesen.
 
Beiträge: 302
Registriert: 12. Aug 2017, 00:44
Wohnort: Marktoberdorf
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von E-Cojones » 12. Jan 2019, 10:10

Hi, ich fahre ein MS 90D meine Frage bezieht sich auf den Reichweitemodus. Wirkt sich die Drehmomentverteilung im aktivierten Zustand beim Fahren auf Schnee aus?
Hat hier jemand Erfahrung?
Sollte auf Schnee dieser besser deaktiviert werden? oder spielt das überhaupt keine Rolle?
 
Beiträge: 1
Registriert: 22. Jan 2017, 23:58
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von CK_Stuggi » 12. Jan 2019, 23:56

Weiß nicht ob der Range Mode Auswirkungen auf den Antrieb hat.

Bin heute locker über eine kompakte ungestreute Schneedecke sowohl hangabwärts wie aufwärts ohne ein Problem oder ein Ausbrechen vorangekommen. Die Ketten hätte ich mir sparen können. :)
Klar, wenn man ihn mit zu viel Geschwindigkeit um die Kurve ziehen will meldet sich irgendwann die Physik und trägt die 2,3t einfach weiter, aber wenn man besonnen (angepasst) fährt ist das überhaupt kein Problem.
Auch die Reku hatte ich voll gelassen, Null Problemo
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.16.2.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2177
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von rowu » 13. Jan 2019, 11:23

Es ist tatsächlich so: wenn man beim Bergabfahren auf winterlicher Fahrbahn mit ca. 20Km/h abrupt den Fuß vom Pedal nimmt, bricht er (X) hinten aus. Habe ich meiner Frau erst nicht geglaubt, dann aber selber ausprobiert. Mit gefühlvollem Stromwegnehmen oder gleich niedrigster Geschwindigkeit aber problemlos.
Hatte noch nie ein so gutes Winterauto!

Robert
Model S100D, 10/2017; Model X100D, 06/2018
Kramer Radlader 5055e;MB B250e, 2016
 
Beiträge: 75
Registriert: 25. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Bayrischzell
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von MartinBru » 13. Jan 2019, 11:30

Ich bin neulich auch zu schnell in eine spiegelglatte Kurve und wolle die Situation durch Gaswegnehmen retten. Durch die Rekuperation ist er trotz Dualmotor hinten gleich mal seitlich weggerutscht. Das ESP hat aber alles glattgebügelt und ich musste nichtmal gegenlenken.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1281
Registriert: 16. Dez 2018, 17:15
Land: Oesterreich

Re: Fahren auf Schnee

von CK_Stuggi » 13. Jan 2019, 14:06

Habe gestern auch auf einer schön großen T-Kreuzung abbiegend (alles war frei) gezielt leicht beschleunigt um dann am Steuer zu reißen und es nicht geschafft den Wagen damit mehr als 30cm parallel zu versetzen bevor er wieder in der Spur war. Mit allem meinen vorangegangenen (deutlich niedriger klassigen) Autos hätte das mindestens eine halbe Drehung wenn nicht eine ganze oder mehr zur Folge gehabt.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.16.2.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2177
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Fahren auf Schnee

von Disty » 13. Jan 2019, 15:32

rowu hat geschrieben:Es ist tatsächlich so: wenn man beim Bergabfahren auf winterlicher Fahrbahn mit ca. 20Km/h abrupt den Fuß vom Pedal nimmt, bricht er (X) hinten aus. Habe ich meiner Frau erst nicht geglaubt, dann aber selber ausprobiert. Mit gefühlvollem Stromwegnehmen oder gleich niedrigster Geschwindigkeit aber problemlos.
Hatte noch nie ein so gutes Winterauto!

Robert

Ich finde es Unverantwortlich von Tesla das dieses Verhalten nicht gelöst wird. Auf meine Mail habe ich keine Antwort erhalten und denke daher das ich hier einen Schritt weiter gehen sollte. Feinstes nicht durchdreh Verhalten beim Beschleunigen kann man Programmieren aber, das Blockieren der Hinterräder wird auf dem Rücken > Reku im Winter auf Nidrieg stellen< der Kunden abgewältzt. Das sehe ich bei dem Anspruch, die sichersten Autos der Welt zu bauen, nicht ein !! :evil:
Solange Menschen Denken, Tiere fühlen nichts, fühlen Tiere das Menschen nicht Denken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1835
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Land: Schweiz

Re: Fahren auf Schnee

von MartinBru » 13. Jan 2019, 16:18

Warum? Außer dass es kurz rutscht passiert doch nichts. Das ESP dreht die Rekuperation ab und regelt das Auto mit den vier Bremsen wieder gerade. Ist zwar etwas überraschend, aber 99% der Fahrer werden noch nichtmal realisiert haben was gerade passiert ist, bevor das Auto schon wieder stabil fährt.

Ich hatte jedenfalls schon voll in den Fahrsicherheitstrainingsmodus geschaltet und wollte elegant quer durch die Kurve fahren, dabei hatte das ESP den Spaß schon wieder beendet.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1281
Registriert: 16. Dez 2018, 17:15
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste