Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von Niev » 2. Jan 2017, 15:05

Ist jetzt leicht offtopic - sorry dafür. Was mich interessieren würde, ob potentiell neue Batterien mit älteren Fahrzeugen funktionieren würden. Die neueren Autos machen am SuC deutlich mehr "Krach", als mein alter. Bei dem ist erst was zu hören, wenn man vorher entsprechend flugs unterwegs war. Der neuere Loaner, den ich mal hatte, hat immer bei leerer Batterie sehr stark die Lüftung/Kühlung am SuC an gehabt. Also entweder wurde an den neuen Autos was am Kühlsystem geändert, oder an der Batterie, oder an beidem.
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von fabbec » 2. Jan 2017, 16:09

ich hoffe ich hab alle Dubletten raus

scheinbar wurde viel verändert

möglich: Kühlung BMS Zellen Zellchemie Verbindungen HV-Schütz Sicherungen usw.

wer noch eine unbekannte Teile Nr findet immer her damit, bis jetzt noch keine 100kWh! fahren doch schon paar :twisted: (auch per PN)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von fabbec » 2. Jan 2017, 16:13

Niev hat geschrieben:Ist jetzt leicht offtopic - sorry dafür. Was mich interessieren würde, ob potentiell neue Batterien mit älteren Fahrzeugen funktionieren würden. Die neueren Autos machen am SuC deutlich mehr "Krach", als mein alter. Bei dem ist erst was zu hören, wenn man vorher entsprechend flugs unterwegs war. Der neuere Loaner, den ich mal hatte, hat immer bei leerer Batterie sehr stark die Lüftung/Kühlung am SuC an gehabt. Also entweder wurde an den neuen Autos was am Kühlsystem geändert, oder an der Batterie, oder an beidem.


Ja aber ich hab Verdacht das auch die Software daran schuld ist und oder ob man im Fzg sitzen bleibt

beim 85er ab ca v7 wurde die Lade Leistung gesteigert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von Niev » 2. Jan 2017, 16:23

Ok. Das kann natürlich sein. Blöd, dass es da keine Informationen von tesla gibt. Täte mich sehr interessieren.
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von Leafler » 2. Jan 2017, 17:57

Interessant! Unser P85 mit 144.000 km mit EZ 3/14 hat also jetzt eine Leihbatterie von Juni 2013 bekommen. Ist Tesla etwa bemüht ,,gleichalte" Batterien einzusetzen?
P85 mit 180.000 km bis 12/17. Ab dann X90D AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 468
Registriert: 9. Dez 2014, 11:45
Wohnort: Paderborn
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von fabbec » 4. Jan 2017, 18:34

Wir haben einen Sep. 2013 Loaner Batterie wieder mit R1 nach der Ser.Nr. und genau die gleiche Part Nr. wie unsere Auslieferung - die Batterie fühlt sich aber frischer an! Das Label hat aber eine andere Aufteilung

Red Diva HV Organ ist aus 2014/1 mit der gleichen Part-Nr.
Zuletzt geändert von fabbec am 5. Jan 2017, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von Niev » 4. Jan 2017, 18:47

Meine Leihbatterie ist schlapper als meine Originale. Muss mal schauen, was da für ein Schildchen dran ist ...
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von fabbec » 6. Jan 2017, 11:57

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von F.L.O » 4. Feb 2017, 19:11

Moin.

Ich habe auch 1063792-00-A im S90 RWD BJ 10/15. Die Batterie zeigt T15K ist also erst aus November 2015.

Danke für die Liste.

Woher bekommst die Versionsnummer?

Grüße aus Bremen
Flo
Model S 90 - Model Y (reserviert 15/03/19) - luftgekühltes Fossil
Benutzeravatar
 
Beiträge: 98
Registriert: 26. Jul 2016, 22:53
Wohnort: Bremen
Land: Deutschland

Re: Fabbec´s Tesla HV Batterie Decoder

von fabbec » 4. Feb 2017, 19:33

Jason und ich haben da unsere Quellen ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2784
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DocZoid, Google [Bot], Semrush [Bot] und 2 Gäste