Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von fabbec » 25. Dez 2016, 13:29

Hier geht es nicht um Service sondern eher um Produktqualität! Und totalversagen bei der Produktkontrolle!
Tesla hat drei mal mindestes versagt!
Einmal im Werk nach Produktion
Einmal in Tilburg
Einmal der DS

Tesla hat schon komische Art eine Fzg Abholung unvergesslich zu machen!

Und sie ist ja kein Einzelfall!

Und am Ende darf der Service das alles ausbaden!






Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 20:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von owen.shift » 25. Dez 2016, 15:26

Leto hat geschrieben:[...] Aber es kommt der Punkt wo man mit B und C Mitarbeitern die nur um zu Leben und Geld zu verdienen arbeiten so viel wie nötig auch noch Qualität und Versprechen einhalten muß. Das ist die wahre Skalierungshürde. Denn die Anzahl der A Mitarbeiter, selbst motiviert und unbegrenzt leidenschaftlich für ein Ziel, ist endlich.

Nicht unbedingt:
https://www.youtube.com/watch?v=ReRcHdeUG9Y
 
Beiträge: 122
Registriert: 13. Apr 2016, 17:55
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von BurgerMario » 25. Dez 2016, 15:52

Sorry, aber kann sich Mal der Threadersteller wieder melden??

Ist jetzt alles in Butter?
Der Ärger verflogen?

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4411
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von Walter » 25. Dez 2016, 16:27

Siehe Post #55
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 691
Registriert: 7. Sep 2012, 23:09
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von Leto » 25. Dez 2016, 17:40

owen.shift hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:[...] Aber es kommt der Punkt wo man mit B und C Mitarbeitern die nur um zu Leben und Geld zu verdienen arbeiten so viel wie nötig auch noch Qualität und Versprechen einhalten muß. Das ist die wahre Skalierungshürde. Denn die Anzahl der A Mitarbeiter, selbst motiviert und unbegrenzt leidenschaftlich für ein Ziel, ist endlich.

Nicht unbedingt:
https://www.youtube.com/watch?v=ReRcHdeUG9Y


Weisheit aus dem Elfenbeinturm ;) :?:

Aber ja, ich glaube es gibt viele Menschen hier die kaufen warum Musk das MS macht. Das ist aber Luxus den sich die meisten nicht leisten können.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von teslacharger » 26. Dez 2016, 00:09

Vorweg: So wie das im geschilderten Fall anscheinend gelaufen ist, darf es natürlich nicht laufen und es ist auch richtig das anzusprechen.

Mein eigener Eindruck bisher von Store und SeC:
+ beste Kundenansprache im direkten Gespräch im Vergleich zu anderen Herstellern
+ große, nicht aufgesetzt wirkende Freundlichkeit und man merkt Begeisterung für das Produkt
+ bestes "Distanzlevel", sprich weder zu geschwollen/geschleimt noch zu locker in der Kommunikation
+ auch über die meisten technischen Dinge informiert (sehr selten erlebt bisher)
+ zweitbeste Fahrzeugübergabe bisher (direkt am Auto, Glaspalast wird natürlich nicht geboten)
+ bestes Leihwagenverhalten bei Mängeln inkl. freiwilliger(?) Vor-Ort-Abholung
+ gute und verhältnismäßig schnelle Email-Kommunikation

o Endkontrolle eher lax, so manches Gummi muss man noch selbst an seinen richtigen Platz drücken
o Termin für die Übergabe steht erst relativ spät fest, das ist aber wohl weniger ein Problem der SeC bzw. steht nicht in deren Macht sondern müsste "von oben" angepackt werden
o den finalen, technischen Fahrzeugstand erfährt man eigentlich erst direkt bei der Übergabe ("Ü-Ei" - allerdings selten eine Verschlechterung, sondern das Gegenteil)

- telefonische Erreichbarkeit ziemlich schlecht

Gesamtnote: 2+*


*und damit die beste Gesamtleistung im Vergleich mit 5 anderen Marken. Wobei diese Einschätzung natürlich zum großen Teil auch personen- sowie standortabhängig ist.
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von owen.shift » 26. Dez 2016, 10:10

Leto hat geschrieben:Aber ja, ich glaube es gibt viele Menschen hier die kaufen warum Musk das MS macht. Das ist aber Luxus den sich die meisten nicht leisten können.

Ich meine das andere Buch von Simon Sinek, "Leaders Eat Last". Demnach werden A Mitarbeiter nicht geboren, sondern gemacht – mit der richtigen Führung.
Das Video erklärt das Konzept gut.
 
Beiträge: 122
Registriert: 13. Apr 2016, 17:55
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von miksch » 26. Dez 2016, 10:47

Ich habe einigen Freunden von mir diesen Thread gezeigt. Angefangen mit dem Aufschrei der Teslafahrering und dann gefolgt von Beileidsäusserungen und Kommentaten Diskussionswütiger. Der eine Freund von mir hat Krebs, der andere (selbst Bombenopfer) hat Verwandte in Syrien, der dritte ist im Balkankrieg gefoltert worden und war auf dem Weg ins Massengrab. Alle drei arbeiten nun als Ärzte und leben gut. Alle drei aber mit Erlebnissen, die sie für den Rest des Lebens geprägt haben.
Und diese drei haben diesen Thread gelesen. Wie glaubt ihr, war die Reaktion?
Ich will damit nicht sagen, dass die Produktkontrolle besser hätte sein sollen, und die Übergabe des Autos glatter hätte verlaufen können. Aber mal im Ernst. Wie gross war der angerichtete Schaden?
Ich habe manchmal das Gefühl, einigen Leuten geht es einfach sehr gut.
 
Beiträge: 290
Registriert: 23. Jun 2015, 05:33
Wohnort: Fredrikstad, Norwegen
Land: anderes Land

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von Papsele » 26. Dez 2016, 10:49

+1
Ja es gibt wirklich viel schlimmere Dinge.
Ich habe auch Dinge die mir nicht gefallen an Tesla.
ABER:
Ich habe auch Dinge die mir an meiner Frau nicht gefallen.
Würde ich sie wieder heiraten:ja

Manchmal ist es einfach gut sich zu Erden.
Dazu ist Weihnachten gar kein schlechter Zeitpunkt. ;)

Sicher ist ein Tesla teuer und leider nicht perfekt.
ABER:
Bereue ich einen Tesla gekauft zu haben:
Niemals.

Grüße Martin
Zuletzt geändert von Papsele am 26. Dez 2016, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 638
Registriert: 29. Mai 2015, 22:06
Wohnort: Grimmen
Land: Deutschland

Re: Mein persönlicher Albtraum: mein neues Model S 90 D

von FrankfurterBub » 26. Dez 2016, 10:56

:shock: Ernsthaft?!

Dann macht den Laden hier zu, alles ist (in der Tat) Nebensache bei dem ganzen menschlichen Elend und den vielen Schicksalen!

So leid es mir für deine Freunde tut (jedes Schicksal tut mir leid, wirklich), aber was hat das eine mit dem anderen auch nur im entferntesten zu tun?! :evil:
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 4 Gäste